3D-Drucker für zu Hause – BQ Witbox 2 im Test

3D-Druck ist eine der vielversprechendsten Zukunftstechnologien. Mit 3D-Druckern kann man so ziemlich alles drucken, was man sich vorstellen kann – ob Autos, Motorräder, Flugzeuge, Häuser, Prothesen, Schaltkreise oder Lebensmittel. Vielen von euch wird es vermutlich so gehen wie uns: Wir haben zwar schon viel von 3D-Druckern gehört, gelesen und gesehen, aber selbst benutzt haben wir bislang noch keinen. Wir hatten nun die Möglichkeit, den 3D-Drucker BQ Witbox 2 für eine geraume Zeit auszuprobieren. Lest unsere Erfahrungen im Test.

(Bild: ZDNet.de)

Tony Fadell fällt aus dem Nest

Googles Chef für die Nest-Sparte verlässt das Unternehmen. Am Wochenende teilte Tony Fadell mit, dass er nicht mehr für die Rauchmelder, Kameras und den Thermostaten verantwortlich ist. Künftig will sich Fadell seinen Startups widmen. Auch Nest hatte er gegründet. Es wurde danach von Google für einen Milliardenbetrag gekauft.

(Bild: Atari)

Atari – die neue Macht im Internet der Dinge?

Atari? Da war doch was. Richtig: Computerspiele. Doch jetzt soll die Marke für das Internet der Dinge herhalten, wie der Inhaber mitteilte. Vernetzte Atari-Geräte für den Haushalt oder für Unterhaltungselektronik dürften sich dahinter eher verbergen als Wearables und Konsolen.

Microsoft Surface Hub Launch + Hands-On [Video]

Mit dem Surface Hub hat Microsoft quasi eine neue Produktkategorie geschaffen und will die Arbeitskultur in Unternehmen verändern. Das System ist bereits bei einer Reihe an Unternehmen im Testbetrieb. Seit gestern ist die All-in-One-Lösung offiziell erhältlich und wird an die zahlreichen Vorbesteller ausgeliefert. Wir haben einen ersten Blick auf das Microsoft Surface Hub geworfen.

Dell Inspiron: Neue 2-in-1-Notebooks vorgestellt

Dell hat auf der Computex 2016 eine Reihe neuer 2-in-1-Notebooks der Inspiron-Serie vorgestellt. Unter anderem ein Modell mit 17 Zoll, das laut Dell das erste seiner Art in dieser Größe ist. Alle Neuvorstellungen sind mit aktuellen Intel-Prozessoren und Windows 10 ausgestattet. In den USA und China sollen sie ab Juni verfügbar sein.

Frankreich: Arbeits-Mails am Feierabend verboten

Eine kurze Termin-Anfrage, die Weiterleitung des Quartals-Berichts oder die dringende Bitte um Korrektur. Für die Arbeit müssen häufig auch E-Mails nach Dienstschluss beantwortet werden – die dunkle Seite der permanenten Erreichbarkeit. In Frankreich ist damit nun Schluss.

USA: Google verkauft mehr Chromebooks als Apple Macs

In den Vereinigten Staaten hat Google mehr Chromebooks an den Mann gebracht als Apple Macs. Das sollen aktuelle Zahlen der International Data Corporation, einem international tätigem Marktforschungs- und Beratungsunternehmen, belegen. Damit ist Googles Chrome OS das am zweithäufigsten eingesetzte Betriebssystem in den USA, wie der Internetkonzern in seinem Blog mitteilt.

Xiaomi Mi Box: Android-TV-Box mit 4K bei 60 fps

Xiaomi hat auf der Google I/O eine neue Android TV Box vorgestellt, die es nicht nur in seiner Heimat, sondern auch in den USA verkaufen wird. Die Box bietet Unterstützung für 4K mit 60 Frames pro Sekunde und kommt mit einer Bluetooth-Voice-Remote-Control. Ein Preis ist noch nicht bekannt.

Google beschleunigt Machine Learning

Maschinelles Lernen ist aktuell eines der heißesten Themen, in das auch Google massiv investiert. Neben dem neuen Google Assistent, der euch dank Machine Learning beispielsweise zu einer Konversation passende Antworten vorschlägt, hat der Internetkonzern auf seiner Entwicklermesse I/O auch Hardware gezeigt, die die für das Maschinen-Lernen benötigten Operationen deutlich schneller bewältigt.

Knocki will jede Oberfläche smart machen

Das in Houston, Texas ansässige Unternehmen Knocki will mit seinem Device jede Oberfläche in eurem Zuhause zu einer smarten Oberfläche machen, um euch dabei zu helfen, all eure Geräte auf eine einfachere Weise zu kontrollieren. Ihr Kickstarter-Ziel von 35.000 US-Dollar haben die Entwickler bereits um ein Mehrfaches übertroffen.