Zombie Super Nintendo: Irgendwie unheimlich

Wenn ich noch Super Nintendo spielen würde, würde mir dieser Casemod wohl gefallen. Diese Konsole sieht so aus, als hätte sie ein Eigenleben entwickelt und unter einen fahrenden Laster gelaufen und von wilden Monstern angebissen worden wäre…

eMachines EZ1601-01: Alles drin für 400 Dollar

Wer nach einem All-in-one-PC zum Spartarif Ausschau hält, kann aufhören zu suchen. Der EZ 1601-01 von eMachines kostet nur 400 Dollar und läuft mit einer Atom-CPU und 1 GByte RAM unter Windows XP.

Kenianer steuert sein Haus mit dem Handy

Erfahrene Gadget-Liebhaber mögen an dieser Stelle sagen: Sein Heim mit dem Handy zu steuern ist nichts Ungewöhnliches. Für kenianische Verhältnisse ist es das aber. Vor allem, weil Simon Mwauras Lösung selbst gebaut ist und sehr interessant zusammenimprovisiert wurde. Mehr dazu im Video…

Software korrigiert verwackelte Videoaufnahmen

Adobe und Wissenschaftler der Universität Wisconsin haben eine Software entwickelt, die verwackelte Heimvideos mit Hilfe von 3D-Pfaden gerade biegt. Das Video zeigt, wie verblüffend gut das Ergebnis aussieht.

Stapelbares iPod-Dock: Lautsprecher, Licht und Luftfilter gefällig?

Dieses neue iPod-Docking-Konzept macht einen brauchbaren Eindruck. Es ist sogar ziemlich praktisch: Man kann so viele Sockel aufeinander stapeln wie man will: Lautsprecher, Leuchten und komischerweise auch Luftreiniger stehen zur Wahl. Ganz oben liegt dann das eigentliche iPod-Dock.

Feuerwehr löscht Brand per Fernbedienung

In Zürich wurde letzte Woche die Feuerwehr in die Wohnung einer älteren Frau gerufen, um einen Brand unter Kontrolle zu bringen. Das gelang den tapferen Feuerwehrleuten auch mit einem Knopfdruck.

Hitzereflektierende Technik macht Glühbirnen wieder okay

Ich weiß, ich weiß. Wir haben so viel Zeit damit verbracht, Leuchtstofflampen zu hypen, und nun ist es möglich, dass die guten alten Glühbirnen wieder akzeptabel werden. Schuld ist eine neue Technologie, die den Draht in einer speziellen, Hitze reflektierenden Kapsel versiegelt. Das nervt!

Sony bringt ein echtes Netbook

Der eine oder andere könnte über diese Headline stolpern und sagen: »Moment mal! Sony hat schon seit einer ganzen Weile ein Netbook auf dem Markt – nennt sich Vaio P«. Das ist leider nur teilweise richtig. Vaio P, ja – Netbook, nein…

Cox baut Lautsprecher in einen Tisch

Die Lautsprecher von Cox sind die Art von Gadget, die man sich kauft, wenn man zu viel Kohle hat und zu dämlich ist, um den Unterschied zwischen genialen, nützlichen Gagdets und unpraktischem, sinnfreien Müll wie diesem zu erkennen. Wer kauft nur so einen Kokolores?

Was sollen wir vom Archos 9 mit Windows 7 halten?

Wir wissen bereits einiges über das Archos-9-Tablet-Netbook, das mit Windows 7 ausgestattet sein wird. Bisher gab es aber nur Spekulationen, welche Art Touchscreen-Display das Gerät nutzt. Mit einem resistiven Touchscreen wollen wir nichts zu tun haben.

CrunchPad Web-Tablet in Kürze für unter 300 Dollar

Michael Arringtons CrunchPad, über dessen Prototypen wir schon berichteten, kämpft sich schnell zum serienreifen Produkt voran, berichtet Bits. Schon im Juli oder August wird es eine offizielle Ankündigung geben. Dann soll es schnell gehen: Das Web-Tablet kommt dann so bald wie möglich auf den Markt.

Die Beanzawave-USB-Mikrowelle in Aktion

Wie wir gemeldet haben, hat Heinz eine kompakte Kochstation für gebackene Bohnen entwickelt, die per USB am PC installiert wird. Jetzt können wir erstmals sehen, wie die Beanzawave funktioniert. Ihr werdet es kaum erraten: Wie eine Mikrowelle!

BFG Phobos: Riesiger Wohnzimmer PC

Der BFG Phobos kostet mindestens 3.000 und maximal gewaltige 10.000 Dollar. Die Hülle besteht aus einem einzigen Aluminium-Stück und allgemein ist das Innenleben dieses Rechners sehr ungewöhnlich. Mindestens so ungewöhnlich wie seine Größe…

Optimus Prime transformiert zum Lautsprecher

Zugegeben, das ist nicht wirklich eine großartige Transformation. Dieses USB-Gagdet hat die kantige Form eines Optimus-Prime-Kopfs aus Transformers. Die Ohren – oder was auch immer – schwenken auseinander und legen integrierte Lautsprecher frei.