Die gute alte partielle Vergrößerung

Ehrlich gesagt kommt mir dieses Magnifying Glass Programmchen etwas überflüssig vor. Ein Vergrößerungsglas. Für den Bildschirm. Ja. Und? Vielleicht kann ich mich (noch?) zu wenig in Jemanden hinein versetzen, der Schwierigkeiten beim Lesen von Webseiten hat, aber man kann doch immer im Browser die Schrift vergrößern, oder? Ich meine, schon klar, schaut wirklich hübsch aus, […]

Laute Töne aus dem Olympiastadion

Olympia geht auch an Gadgetherstellern natürlich nicht spurlos vorbei und das eigenwillig designte Stadion eignet sich hervorragend als Inspirationsquelle. Was liegt also näher, als dieses Stadion assoziativ sofort mit lauten Gesängen und einer immensen Geräuschkulisse zu verbinden? Eben. Der Birds Nest Stereolautsprecher…

Limo mit Dino

Mami, Mami! Das ist ein Dinosaurier in meiner Limo! Den hab ich doch da reingetan, Dummerchen! So oder ähnlich könnten die Dialoge…    

Telefonzellenvandalismus der Spitzenklasse

In Ann Arbor, im US-Bundesstaat Michigan findet sich dieser öffentliche Fernsprecher, der augenscheinlich einem ganz besonders kreativen Vandalen anheim gefallen ist. Ungeklärt bis zum Redaktionsschluss dieses Artikel allerdings: wie wird das mit der Bezahlung geregelt, kann man damit auch VoIP-Verbindungen aufbauen und vor allem: ist das Verfahren…

Vintage Airline Food Cart

Jaa! Gebt es zu! Ihr wollt es auch! Ich wette, jeder, der schon mal geflogen ist (also alle Gizmodo-Leser) haben die Crew irgendwie um diese praktische Essens-Ausgabe-Rollschränke beneidet. Schluss mit der schlechten Laune! Jetzt kann man die Dinger kaufen. Ja, für Geld. Bei Flight001 gibt es jede Menge flottes Zeug aus dem Interkontinental-Alltag. Und der […]

Rückwärts-Ohrhörer für Lautstärke-Phobiker

Nachdem uns eine saloppe Bemerkung des Kollegen [dj] über Konzertgänger und ihr Verhältnis zur Lautstärke neulich eine Troll-Eruption der Stärke 7,5 auf der nach oben offenen Heise-Skala bescherte (wir haben Tränen gelacht, ehrlich!), darf eine Erwähnung zum Ohrenprodukt der Firma Purebuds nicht fehlen. Diese nämlich versprechen gehörschonenden iPod-Genuss, da ihre spezielle „Reverse Sound Technology“ den […]

Sprinkle nur bei Sonnenschein

Triumph menschlicher Ingenieurskunst! Von der Firma Claber kann man endlich einen Regensensor kaufen (für kaum feuchte 31 US-Tropfen), der, auf fachgerechte Weise mit der Rasensprengeranlage des suburbanen Domizils verkabelt, denselben bei Regen einfach abschaltet. Was man da Wasser sparen kann! Und blöde Bemerkungen der Nachbarn! Im Wesentlichen ist es…

Deine Stimme über dem Fjord

Stell dir vor, du wählst eine Nummer in Norwegen, sagst, was du auf dem Herzen hast und kannst dir sicher sein, dass alle Anwohner des Dalsfjord wissen, worum es dir geht, weil Megafone an einem sieben Meter hohen Mast auf einem Berg über der Küste deine Botschaft über Land und Meer blasen. Das funktioniert seit […]

Tonstudio für Hosentasche und iPod

Stimmt schon, der Apple iPod ist einfach der verbreitetste MP3-Player. Konsequent bietet Bastelfirma Belkin ein hübsches kleines Gerät mit iPod-Dock und integriertem Mindest-Tonstudio an. Also eingebautes Stereomikrofon, überhaupt zwei regelbare Mikrofonanschlüsse, unabhängig regelbarer Kopfhörerausgang, Lautsprecher zum schnell mal checken, Limiter gegens Übersteuern und Low-Cut-Filter gegen Mikrofongerumpel. Nimmt mit 16bit, 44,1 Khz auf (was für den […]

Geek-Sport am Berg-Steig-O-Mat

Oder heisst sowas eher Kletter-O-Tron? Weil: Treadwall ist als Name für ein Fitnessgerät ja wirklich nicht besonders sexy. Trotz des eher wenig heimanwenderfreundlichen Preisrahmens von circa 10.000 US-Schleifen (das wären ja, je nach Wechselkurs, fast über 30 Mark! Oder?) bringt das Teil unser aller unstillbares Bedürfnis…

Versicherungsrabatt per Autoüberwachung

Segnungen der Technik: Der US-Versicherer Progressive Insurance will Kunden mit bis zu 60 % Prämiensenkung bei der Auto-Haftpflicht locken. Alles, was der Kunde tun muss, um in den Genuss der billigen Versicherungsrate zu kommen, ist, dem Einbau eines Versicherungsgadgets in sein Auto zuzustimmen. Dieses beobachtet dann den Fahrstil des Versicherten (oder seiner Familie, Mitbenutzer) und […]

Spielen ohne Strom

Wie, ohne Strom? Wozu soll das denn gut sein? Naja, ein wenig Toleranz schadet auch nicht. Also, wenn jemand von euch zur Abwechslung mal batteriefrei zocken möchte: hier gibt’s die Pocket/Mobilversionen von Tischfussball (50 cm lang, 6 Spieler pro Seite), Air Hockey (auch 50 cm lang, braucht aber doch Batterien) und Tischtennis (65 cm lang, […]

Bitte nicht drauftreten

Persönlich würde ich als Solar-Spielzeugauto ja immer noch den Solar Racer Set vorziehen, aber wer es wirklich ganz klein und dezent haben will, kann sich für 11,99 GBP dieses Modell zulegen.

Noch ‚ne Großuhr

Uhren mit großem Display scheinen derzeit im Kommen zu sein, und dieses Modell namens Anka bemüht sich, gleich auch noch in anderer Hinsicht nützlich zu sein.

Independent versucht Digital-Retro

Mit den Independent-Armbanduhren will Citizen sich offenbar auch dem Käufer mit Hang zum Retrofuturismus andienen, und das gelingt eigentlich gar nicht schlecht.

Weshalb eigene Ideen ….

… wenn man auch die von anderen verwenden kann? Zumal wenn sie tot sind? Also recyclet das Meninos Design Studio die Warhol-Idee von der Verpackung als Kunst für externe Festplatten.

Sonnenbrille spioniert und macht Musik

Brando hat auch ein Herz für den modernen Spion und beschert ihm eine Brille, mit der man nicht nur heimlich Fotos machen, sondern dabei auch noch Musik hören kann (z.B. den Soundtrack von Mission Impossible).

Dabei sein ist alles

Auch wenn’s nur für den Trostpreis reicht. Der allerdings wäre dieser Olympia-USB-Webcam mangels Aussichten auf eine echte Platzierung ziemlich sicher.

Dell rettet den Planeten (auch)

Bevor nun so langsam jeder Rechner, jede Festplatte und jeder Monitor irgendwie öko ist und man’s darüber nicht mehr verkaufen kann, bringt Dell auch noch ein passendes Modell auf den Markt: den Studio Hybrid Desktop.