Headset mit Strahlkraft

Der menschlichen Phantasie sind hinsichtlich dessen, was man bei technischen Gerätschaften mit einander kombinieren kann, offenbar nur einige Grenzen gesetzt, und so erfreut Brando uns mit dem BluePointer.

Bling Invaders

Immer wieder fragen mich Männer, was man denn einer modernen Frau in Puncto Schmuck schenken könne. Das sei ja alles sooo schwierig, schier unmöglich gar, das Richtige zu finden: Es soll Modern aber irgendwie Retro, ein Hingucker, aber nicht zu protzig, gediegen, aber dennoch auch im Alltag tragbar sein. Liebe Herren, schaut mal in den […]

HP OfficeJet H407 Mobildrucker

Mobildrucker – für viele schwingt in dieser Bezeichnung sofort auch ein Tenor à la mindere Qualität mit. Doch HP will uns nun beweisen, dass das nicht zwangsläufig so sein muss. Der HP OfficeJet H407 fasst bis zu 50 Blatt Papier, kann 330 Farbausdrucke mit einer Patronenfüllung drucken (480 in Schwarz) und wiegt dabei gerade mal […]

Equalizer für unterwegs

Wer sich nicht getraut hat, sich ein T-Shirt mit zuckenden Equalizer-Balken zuzulegen, kann das mit dem SpeaQualizer wieder ausbügeln. Das Ding sieht eigentlich recht harmlos wie ein digitaler Bilderrahmen aus, kann sich aber zur Musik, die man ihm vorspielt, zu einer in Rot, Blau und Grün zuckenden Furie werden. Und da man es mit vier […]

Firefox als Spielmaschine

Mit Hilfe eines Zusatzprogramms namens FireNES kann man in Firefox rund 2.500 alte Nintendo-Games spielen, ohne dass man etwas herunterladen oder Emulatoren oder ROMS installieren müsste. Im Hintergrund wird einfach via Browser ein Java-Emulator geladen – einziger Nachteil ist, dass man keine Spielstände speichern kann. [dj] [Red Ferret] [FireNes]

500 Dollar Denon Ethernet Kabel

Ach die meine Güte, ich wusste gar nicht, dass sowas überhaupt angeboten wird. Ein anderthalb Meter langes Ethernet Kabel für 500 Dollar! Und nein, es ist nicht aus Gold, hat keine Brillanten auf dem Stecker oder ähnliches. Und die Internet Verbindung wird auch nicht schneller, cooler, klarer oder auf sonst eine Art und Weise besser, […]

Follow me!

Da hatte es wohl jemand satt, sich nie zur Lektüre in der Unibibliothek hinsetzen zu können, weil immer alle Stühle bereits belegt waren. Oder einfach keiner in der Nähe. Im Video unten kann man sehen, was getan werden muss: Bibliotheksausweis an die markierte Stelle des Robo-Chairs halten und schon folgt der Sitz einem auf Schritt […]

Strahlenschutzgerät

Alle die sich viel draußen bewegen sollten sich darüber klar sein, dass Einschmieren bei sommerlichem Sonnenschein einfach Pflicht ist. Nicht nur dass Sonnenbrand und seine Freunde ziemlich unangenehm sind, es kann auch zu weitaus Schlimmerem kommen, wenn man seiner Haut oft solche Belastungen zumutet. Der UV Monitor für 25 strahlende Dollars hilft einem dabei festzustellen, […]

Bei Fußball fängt der Spass erst an!

Jaaa! Es ist wieder soweit! Während man von vorgeblich kompetenter Stelle im TV zwar über die EM 2008 informiert, aber auch durch weitgehende Humorfreiheit oft tödlich gelangweilt wird, gibt es erneut die Möglichkeit, sich von den Worten eines Meisters der Subjektivität über das manchmal unfassbare Geschehen auf dem Fußballfeld amüsieren zu lassen. Ich gebe ab […]

Fernsteuerung mit Durchblick

Rennautos mit Fernsteuerung gibt es wie Sand am Meer, aber Fat Shark setzt eins drauf und liefert sein neuestes Produkt samt Wireless-VR-Brille aus. Die Brille liefert nicht nur die Kamerabilder, sondern hat auch einen eingebauten Beschleunigungsmesser, mit dem sich Kameraschwenks und -neigung steuern lassen. Man kann das System auch ohne das Auto kaufen und sogar […]

Die elektronische Masseuse

Wahrscheinlich würde sich der Tristar Massage Chair als Mobiliar optimal als Ergänzung zur Emperor–SpielArbeitsstation eignen: Nach ein paar Stündchen WoW Excel-Schufterei lässt man die belastete Muskulatur von sechs verschiedenen Massagetechniken (plus Fußmassagesystem!) entspannen, während man sich von Kalfasun-Hochdrucklampen (was auch immer das sein mag) Gesicht und Hände bestrahlen lässt, während man sich von dem eingebauten […]

Manschettenknopf goes Mario

Kollegin [bda] weiß den Manschettenknopf als Accessoire ja nicht so recht zu schätzen, ich selbst dagegen räume eine gewisse Schwäche dafür ein und kann mich daher auch an zwei weiteren Derivaten aus der Welt von Mario erfreuen: Koopas und Goombas für den Hemdsärmel.

Baden gehen mit Jupiter

Kosmische Gefühle bei der Körpersäuberung soll ein schwimmendes Planetarium von Sega Toys verschaffen, das die Form des Planeten Jupiter hat. Für umgerechnet ca. 40 Euro macht das Gerät auch noch das bescheidenste Badezimmer zum Fenster zum Weltall; wem das allerdings zu sphärisch ist, kann auch auf einen beschaulicheren „Rosenblatt“-Modus umschalten, wie er in der Fortsetzung […]

Endlich neues WoW(oW)-Futter!

Welcher WoW-Spieler schielte nicht kürzlich neidisch auf GTA4, wo man seiner Spielfigur am eigenen TV beim Fernsehen zugucken kann. Blizzard hat natürlich umgehend reagiert und das neue Addon „World of World of Warcraft“ mit riesen Erfolg auf den Markt geschmissen. Genial! Man steuert einen Spieler, der World of Warcraft spielt, unglaublich. Und das mit einer […]

Gold und Diamanten satt

85.000 Euro soll das Nokia 8800 in der Edition Arte Pink kosten. Nicht, dass man dafür technisch etwas Besonderes geboten bekäme – fällig ist der Betrag für eine satte Ladung Bling. Ein Weißgold-Gehäuse muss es schon sein, und auf dem hat Designer Peter Aloisson dann auch noch 680 Diamanten in Weiß und Rosa verteilt. Wobei […]

Roboter-Uhr ist Stimmwunder (und lästig)

Damit, dass dieser Roboter-Wecker seinen Besitzer aus grünlich glänzenden Augen anstarrt, könnte man ja noch leben bzw. schlafen, aber seine Erfinder waren obendrein auch noch der Meinung, er solle mit 30 vorprogrammierten Stimmen versehen sein. Das Spektrum langt dabei vom höflichen Butler bis zum brüllenden Drill-Sergeant, und wer zu oft auf die Schlummertaste haut, bekommt […]

Nicht reinbeißen!

Dieser Schutzhülle für’s iPhone darf man mit durchaus gemischten Gefühlen gegenüberstehen. Zwar ist die Tarnung als Schokoladentafel wirklich gelungen, aber wer wird wohl da sein, um einen genau daran zu erinnern, wenn man nächtens nicht mehr ganz nüchtern einen Heißhunger auf Süßes entwickelt und beherzt zubeißt, bevor man merkt, was man da gerade wirklich tut?

Ein Hauch Weltraum-Odyssee fürs Wohnzimmer

Wenigstens machen die Chauhan Studios und Humax, die zusammen diesen Fernseher auf einer Mailänder Design-Show vorgestellt haben, kein Geheimnis darum, wo sie sich ihre Inspiration geholt haben: Das Gerät heißt HAL, und wenn es auch kein Bordcomputer ist, sondern nur ein LCD-Fernseher, hört man doch den Kubrick tapsen. Das Gerät soll auch mit Zusatzlautsprechern fabriziert […]

Canon: Auf den Spuren von Brando

Aus welchen Gründen auch immer hat Canon beschlossen, in Gefilden zu wildern, die ansonsten unserem Lieblings-Billig-Anbieter Brando vorbehalten sind: Die LS-100TKM fungiert nicht nur als optische USB-Maus (1.000dpi), sondern lässt sich auch aufklappen, um dann als Taschenrechner (mit zehnstelliger Zahlenanzeige) und numerischer Tastenblock zu fungieren. Jetzt wüsste man nur noch zu gerne, welche Marktforschungsfee dem […]

Für Zappelfüße

Die Beine unter dem Tisch einfach so still zu halten, ist nicht allen Menschen gegeben, und die daraus resultierende Herumzappelei hat dem deutschen Sprachraum eine einschlägige Fabel beschert, deren pädagogischer Wert in der Nach-68er-Zeit heftig angezweifelt wurde. Um den Bewegungsdrang in den unteren Extremitäten in halbwegs geordnete Bahnen zu lenken, gibt es jetzt ein Objekt […]