Legoturm Rekord: Knapp 29 Meter Mast

In Legoland, Californien, ist seit neuestem der höchste Legoturm der Welt zu sehen. Über 465000 Steine wurden zum Mast eines Piratenschiffes verbaut. Nicht ganz 29 Meter, ganz genau 2874 Zentimeter, überragt er den bisherigen Rekordhalter um 27 Zentimeter. Allerdings… schon klar, Piraten sind kool und so… aber ich kann auf dem Bild gar kein Schiff […]

Buzline: Internet auf Knopfdruck

Die Firma Buzline stellt so genannte „Easy Buttons“ her, deren einziger Daseinszweck es ist, an einen USB-Port angeschlossen zu werden, zu leuchten und, wenn sie gedrückt werden, eine bestimmte Site aufzurufen. Gedacht sind die Dinger als Werbeträger – hier im Film etwa ist beispielsweise ein UPS-Button zu sehen. Jetzt frage ich mich, wem man so […]

Transformer-Cam kann nicht schießen

Heyheyhey… Schaut euch dieses neue Spyshot 6 … äh… Transformerdings an! Sieht nach 100 Megapixel Sensor und einem fantstillionenfach Zoom aus, nicht wahr?. Wär schon schön, aber leider ist es eine unanständig nackte Wahrheit, dass dieses Gizmo zwar in einen Roboter (Bild in der Fortsetzung) umgebaut werden kann, aber nur so tut, als wär es […]

Einladung zum Vorbeischaun

Das ist mal eine Visitenkarte, an die man sich garantiert erinnern wird. Die Einbruchswerkzeuge können leicht herausgebrochen werden und sind voll funktionsfähig. Ich hoffe nur, Melvin überlegt sich gut, wem er eine solche Karte gibt. Nicht dass das jemand als Aufforderung zur Selbsteinladung missversteht… [bda]

Deine Liebsten, am Schlüsselbund

Das ist was für Leute die den Gebrauch eines Kamerahandys strikt verweigern: Die Sodan Photo Keychain ist eine andere Art, die Fotos seiner Bezugspersonen bei sich zu tragen. Der Speicher fasst 128 MB, Platz genug für etwa 7000 (wirklich miezikleine) Fotos. Die Slideshow läuft bei voller Aufladung bis zu acht Stunden durch. Mehr Fotos des […]

UFOs werfen

Genau das richtige, um sich beim sommerlichen Frisbee Spiel im Park nicht durch die hereinbrechende Dunkelheit stören zu lassen. Mit den LED-Frisbees von Odyssey kann man auch im Dunkeln gut spielen, denn die Lichter sind so hell, dass sie bis zu etwa drei Kilometer weit zu sehen sind. Gleichzeitig ist die Scheibe nicht schwer: Ganze […]

EG Watch, dritte Auflage

Die erste und zweite Auflage von Tokyoflashs EG Armbanduhr ging so schnell über die Ladentische, dass die Lager schnell leer und die Uhren Sammlerstücke wurden. Also schickt der Hersteller ungewöhnlicher Uhren nun die dritte Auflage – leicht verändert – auf den Markt. Neu ist das schwarze Band und die Metall-Oberfläche. Das Prinzip der Uhrzeitanzeige bleicht […]

Auto nicht gefunden? Auch mal den Kopf benutzen!

Boost Car Remote With Skull – video powered by Metacafe Wenn man nicht mehr so genau weiß, wo der Wagen in der Tiefgarage steht, ist es ja ein bewährtes Mittel, einfach mal mit dem elektronischen Schlüssel rumzufummeln und zu sehen, wo sich denn was tut. Allerdings ist dabei die Reichweite eingeschränkt, und hier im Film […]

MPION: MP3-Player macht porentief rein

Wer sich völlig zu Recht fragt, wie man für einen MP3-Player mit 128MB Speicher umgerechnet 127 Euro verlangen kann, bekommt beim nur in Japan erhältlichen MPION zur Antwort, dass man ihn ja schließlich auch zur Gesichtsreinigung benutzen kann, und zwar mittels Negativ-Ionen-Generator, der die Poren öffnet und sein Säuberungswerk angeblich besser verrichtet als Wasser und […]

Teekannen-Gießer für ganz Faule

Dass der Lazy Teapot in ein Gestell gesetzt wird, an dem man die gewünschte Temperatur des Getränks regulieren kann, ist ja noch in Ordnung. Dass allerdings diese Heizvorrichtung so konzipiert ist, dass sie ein Eingießen ohne Kraftanstrengung ermöglicht, ist albern und dürfte höchstens die Jung-Deppen begeistern, die ihr Herz an den Frühstücksflocken- Spender hängen. Zumal […]

Breitband aus der Kugel

Diese aufblasbaren Bälle sind in Wahrheit Satelliten-Antennen, die in ihrer Nachbarschaft für Sofort- Breitband- Verbindungen sorgen. GATR-Com (Ground Antenna Transmit and Receive) wurde für den Einsatz in Katastrophengebieten entwickelt, ist innerhalb von 15 Minuten einsatzbereit und kostet 50.000 Dollar das Stück – wird also kaum eine weitere Zierde im Vorgarten werden. [dj]

Reset-Button in riesig

Wenn mal wieder gar nichts anderes hilft als der Reset-Button direkt am Rechner, kann diese Riesentaste wenigstens die erniedrigende Rumkrabbelei unterm Schreibtisch ersparen (wenn die Kiste dort steht). Nicht gespeicherte Daten gehen selbstverständlich auch weiterhin gnadenlos verloren. [dj]

Hello Kitty mischt sich jetzt auch in Ernährungsfragen ein

Im wesentlichen handelt es sich zwar bei diesem Gerät nur um eine handelsübliche Vorrichtung zur Ermittlung der individuellen Fettleibigkeit, aber offenbar meinen die Hersteller, für einen Hello Kitty-Aufkleber und ein paar in diesem Stil gehaltene Buttons könne man dann auch noch gleich umgerechnet gut 40 Euro verlangen. Mir egal – ich mache um Waagen einen […]

Xfan: Xbox-Kühler mit dubioser Ästhetik

Zugegeben: Bei Kühlern kommt es nicht unbedingt auf Ästhetik an, und die Xbox hat’s ja erfahrungsgemäß auch nötig. Aber muss man ihr deswegen gleich diesen Buckel mit vier hässlich grünen LCDs hinten dran stecken? Ob Xfan, wie das Gerät heißt, wenigstens seinen Job ordentlich macht, wird man im Juni erfahren, wenn es auf den Markt […]

SanDisk lässt Gold springen

Allerdings nur in Hongkong: Dort haben Käufer einer regulären Speicherkarte die Möglichkeit, Nummern an deren Verpackung zu rubbeln und eine von drei Goldkarten zu gewinnen. Die sind immerhin so um die 4.000 Euro wert – nicht genug, um den Job an den Nagel zu hängen, aber für `ne ordentliche Sause durch Hongkongs Nachtleben langt’s. [dj]

Mehrfach-Belastung für Zigarettenanzünder

Schon die Steckdose auf der Vorderseite weist den Multi-Port Power Inverter als reines US-Produkt aus, aber die Idee ist doch mal was für die zunehmend vom Aussterben bedrohte Spezies der Im-Auto-Raucher: Der Adapter hat nicht nur die bereits erwähnte Steckdose und zwei USB-Ports, sondern auch noch Platz für den Original-Zigarettenanzünder, damit man sich auch ohne […]

PQI: Kleinstkartenleser fürs Handy

Gut, man könnte den Winz-Kartenleser S721 von PQI natürlich auch an den Schlüsselbund hängen, aber wenn man schon die Wahl zwischen drei Farben hat, kann man ihn ja auch passend zum Handy auswählen und dort applizieren. Ansonsten funktioniert S721, der auch microSDHC unterstützt, wie ein ganz gewöhnlicher Kartenleser – nur bunter eben. [dj]

Gaming-PC, jetzt in bezahlbar

Gaming-PCs, oder anders gesagt „Multimedia-Computer“, leiden in der Regel unter drei Problemen: sie haben (immer) zuwenig Leistung, sie sind zu laut und sie sprengen jedes Budget. Ein interessanter Kompromiss ist aktuell weder in Südkorea noch in Texas, sondern gerade hierzulande zu haben. Der Lindener Computerteile-Versender Alternate hat zusammen mit Gamern aus dem von ihm gesponsorten […]

Yoggie Pico: Kleinste Firewall der Welt?

Yoggie Security Systems hat mit dem USB-Stick-System Pico nach eigenen Angaben die kleinste Firewall-Lösung der Welt entwickelt. Auf dem Stick sitzen 13 verschiedene Security-Anwendungen; Pico selbst ist mit einem 520MHz-CPU, Flash und SD-RAM ausgerüstet und läuft unter Linux. Da Pico keinen Ethernet-Port hat, muss alles, was auf dem Rechner ankommt, via USB über den Stick […]

Mini-GPS: Passt an den Schlüsselbund

Freedom ist ein Mini-Stand-alone-GPS, das man einfach mittels Bluetooth an Notebook, PDA oder Handy anschließt. Drin steckt das SiRF Star III-System, das auch in schwierigen Umgebungen eine genaue Position liefern soll. Freedom kann an Steckdose und Auto-Zigaretten- Anzünder aufgeladen werden und kostet 100 Euro. [dj]