Unentbehrlich: USB Stifthalter-Hub

Verdammt! Schon wieder alle USB Ports belegt und dazu noch kein Halter für all die benötigten Stifte in der Nähe… Was könnte schlimmer sein? Wem dieses Katastrophen-Szenario bekannt vorkommt, dem möchte ich Trost spenden: Verzweifle nicht! Rettung naht! Der USB Stifthalter beansprucht zwar einen USB Port für sich, bietet aber vier Hubs an einem praktischen […]

Navi-Viren: Wurde ja auch Zeit

Viren gibt es ja für praktisch alles bis hin zum Handy. Nur die Besitzer von Navigationssystemen mussten bisher in die Röhre schauen. Sofern sie nicht zur kleinen exklusiven Kundenschar von TomTom gehören, die mit Geräten beliefert wurden, auf denen sich offenbar ein kleiner, streng limitierter Virus befindet. Die Sonderausgabe des GO 910 wurde zwischen September […]

Wii farbig kann das Leben sein!

Machen wir uns nichts vor, trotz all der schönen, farbenfrohen Verletzungen durch Wii- Wohnzimmersport bleiben Tatwaffe samt Zubehör in fahlem, wenig ansprechendem Weiss gehalten. Bläh! Um so erfreulicher ist die fast offizielle, von einem anonymen Nintendo-Mitarbeiter an GameDrift weitergeflüsterte Strategieänderung. In Zukunft kommt die Wii in Farbe (ja, und bunt). Rot und Schwarz (na, endlich!) […]

iFlower: Echte Stimmungskanoneblume

Sega Toys hat sich iFlower/iSmile einfallen lassen (anscheinend konnte man sich nicht auf einen Namen einigen): Eine Digitalblume, die mittels Display und Blätterfarbe und –bewegung einen Stimmungskommentar zu der Musik abgibt, die gerade auf dem MP3-Player läuft, an den sie drangehängt wird. Bei Balladen ist das alles gaaaanz sanft, weswegen man auch nur dankbar sein […]

Radio wie es früher war

Der britische Hersteller Roberts hat sich darauf spezialisiert, einerseits Geräte mit modernster Technologie zu produzieren, die aber andererseits in möglichst „klassische“ Gehäuse gepackt werden. Beim Roberts Sound 78 bekommt der Käufer folglich ein DAB-Radio mit Drei-Wege-Lausprechersystem und Eingang für MP3-Player, das so aussieht, als stamme es aus der Adenauer-Zeit. Ist sicher Geschmackssache, aber zumindest kriegt […]

Kamera-Vogelhäuschen: Zu kurz gedacht

Manchmal wird aus einer an sich guten Idee echter Schwachsinn, weil sie nicht richtig zu Ende gedacht wurde. Ein gutes Beispiel ist die in ein Vogelhäuschen eingebaute Kamera mit Bewegungssensor (181,22 Dollar), die eigentlich Bilder von unseren gefiederten Freunden machen soll, wie sie sich ganz ungezwungen durch die Lüfte bewegen und sich aus purer Neugier […]

Die Wahrheit über Vista

Freedom of Choice: Windows Vista gibt es in ungefähr 87 verschiedenen Versionen zu kaufen, aber was empfiehlt der freundliche Fachberater? Das erfahrt ihr hier durch Klick. Wie oft wünschen wir uns so einfache Antworten, ohne sie zu bekommen! Ein fundamentales Problem unserer Kultur. Aber das führt jetzt zu weit… [fe] [via joyoftech]

Käffchen und Daddeln

Im Surface Tension Arcade Coffe Table steckt ein PC mit Intel Pentium Dual Core, 160 GB Speicher, WiFi und LCD-Bildschirm, der mit etlichen Retro-Games für Windows XP, Firefox und iTunes-Unterstützung ausgerüstet ist. Nicht das erste Gerät dieser Art, aber das erste, mit dem versucht wird, für diese Ausstattung satte 3.295 GBP einzustreichen. [dj]

Inspirationsmotor Necromancer

Beschwöre die Geister und Toten, vielleicht gerade jetzt, wo deine Arbeit am Computer todeslangweilig ist. Nach dem Basteln des Necromancers, am besten bei Kerzenschein und gemütlicher musikalischer Death Metal Untermalung, am Arbeitsplatz aufstellen. Den Bastelbogen kann man sich natürlich völlig umsonst holen. [bda] [via ehrensenf]

Mehr Licht für die Ohrsäuberung

In den Zeiten des hemmungslosen earbud sharing ist es unverzichtbar, saubere Gehörgänge zu haben, wenn man nicht prospektive Lebensabschnittspartner dadurch verschrecken will, dass an dem dargereichten Ohrhörer, mittels dessen man eigentlich exzellenten Musikgeschmack und überragende Coolness demonstrieren will, gelbe Bröckchen kleben. Der Ohrpuhler mit Beleuchtung ist offenbar dafür gedacht, dass man das Reinigungsritual in der […]

Wohin mit der Smart Card?

Zum Beispiel in einen dieser Kartenhalter. Zum Beispiel in den mit der Katze, wenn Tierfotos drauf sind (jaja, ich weiß …). Oder in den mit dem lachenden Teufel, wenn Fotos von Klerikern mit Vorlieben für minderjährige Gemeindemitglieder gespeichert sind. [dj]

Blowfly: Erhebt sich in die Lüfte

Noch irgendwelche „Robbi, Tobbi und das Fliwatüüt“-Fans da draußen? Ihr habt jetzt die Möglichkeit, Euch jeden Morgen schon beim Aufstehen an diese persönlichkeitsprägende TV-Serie erinnern zu lassen, indem Ihr die Blowfly Alarm Clock erwerbt (299 dänische Kronen), die zum Wecktermin einen Propeller in die Lüfte schießt, der doch sehr an besagtes Fliwatüüt erinnert. Und der […]

Webcam für Selbstverliebte

Interessiert an nem ständigen Fokus auf… dich selbst? Und das am besten vierundzwanzig Stunden pro Tag? Ja? Dann ist die V-Gear Talkcam Tracer Webcam, wenn an deinen PC via USB angeschlossen, genau das Gizmo für dich. Das gewiefte kleine Cam-Kerlchen setzt einfach seinen schlauen Autofokus und seine Zoom-Qualitäten ein – und schon bist du immer […]

Belkins Klapp(i)tasche

Das sieht wirklich durchdacht aus: Belkin hat diese Sleevetop Laptoptasche zum bequemen Gebrauch des kleinen Klapp-Lieblings designed. Tasche zu, wenn man den laptop nicht braucht oder transportieren muss, Tasche auf und egal wo man ist, das Notebook ist einsatzbereit. Das Herausnehmen des Klappis ist nicht mehr nötig und obendrein haben Bettarbeiter nicht mehr die Gefahr […]

Hello Kitty kann auch echte Gizmos

Wow! Hello Kitty hat anscheinend auf dem Markt der zurecht völlig überflüssigen Gadgets alles abgegrast und wendet sich den praktischen und wirklich brauchbaren Gizmos zu. Dieser sehr pinke Hello Kitty MP3-Player hat nämlich noch eine andere Funktion: Er fungiert auch als USB-Stick. Zugegeben, die Speicherleistung des MP3-Players ist mit 128 MB eher bescheiden, allerdings kann […]

Botschaften aus an der Dose

Man muss schon eine ganze Weile suchen, wenn man ein Gadget finden will, das wirklich völlig überflüssig ist. Wir haben keine Mühen gescheut und den DigiKoozie aus den Bergwerken der Grenzenlosen Sinnlosigkeit heraus befördert. Die Funktionen sind durchaus überschaubar, zum einen macht man sich an einer gut gekühlten Getränkedose nicht die Finger kalt, zum anderen […]

iSaver Shell: Macht jede Tasche zum Laptop-Transporter

Das iSaver Shell ist eine Art Tasche-in-der-Tasche und löst das Problem, dass nicht jedes Tragebehältnis unbedingt geeignet ist, um darin einen Rechner mit sich rumzuschleppen. Beim iSaver Shell kommt das Notebook einfach in ein eigenes Gehäuse mit 3-lagigem Protektor (4 cm dick), das unsichtbar in der Tasche verschwindet. Ist wahrscheinlich in erster Linie was für […]

Wii-Mote rockt das Haus (oder so …)

Ja, der Wii-Controller erobert jetzt auch das japanische Nachtleben und erweist sich als taugliches Hilfsmittel der Bummbumm-Fraktion. Gibt es eigentlich was, was das Ding nicht kann? [dj]

Sieh, wie sie verrinnt, die Zeit …

Die Sanduhr ist und bleibt (neben der Sonnenuhr) halt die klassische Form der Zeitmessung. Und hier jetzt auch digital. Und man muss nicht einmal die Pixel-Sandkörnchen nachzählen, wenn man nach der Zeit gefragt wird. Sondern schaltet einfach in eine Ziffernansicht um. Tolle Sache. [dj]

Vavolo: Präsentation super, Kopfrechnen schwach

Hersteller Vavolo behauptet, dass PCPAL als Kombination von Maus, Fernbedienung, Tastatur und Laser-Pointer das optimale Präsentations-Tool sein, kommt dabei aber etwas mit den Zahlen durcheinander. Denn wenn man das Teil selbst als „3-in-1“-Gerät bezeichnet, muss die vierte Funktion auf der Strecke bleiben. Tut sie auch, denn eine Tastatur ist nirgendwo zu erkennen. Und ehrlich gesagt […]