Farbenfrohe iHorn Lautsprecher

Das iHorn, vermarktet als “the best experience of portable sound” ist ein hübsches kleines Gadget von Ozaki, als Ergänzung für MP3 Player aller Art. Keine Ahnung, ob iHorn wirklich sooo guten Sound liefert, aber “the most colourful experience in cart” könnte das Gizmo tatsächlich sein, ist es doch in Schwarz, Türkis, Gelb, Grün, Rot, Orange, […]

WowPen: Stift statt Maus!

Nicht allzu häufig kommt es vor, dass wirklich innovative neue Peripheriegeräte auftauchen. Eine dieser Seltenheiten könnte der WowPen sein. Das Konzept sieht vor, die Hand beim Arbeiten am PC in einer ergonomisch besseren Position zu belassen, als das beim Arbeiten mit Computermäusen der Fall ist. Schließlich sind die Auswirkungen ausgedehnten Arbeitens mit einer Maus längst […]

802.11n-Entfesselung kostet!

Besitzer der meisten Core 2 Duo Macs halten bereits Maschinen in Händen, die 802.11n-fähig sind. Nur dass man das relativ neue drahtlose Netzwerk noch nicht nutzen kann. Will man das tun, so gibt’s zwei Möglichkeiten: Entweder man greift in die Tiefen der Tasche und holt 180 Zacken raus für die neue Airport Extreme von Apple […]

SeeEye2Eye: Lebensecht in die Webcam starren

Webcam-Liebhaber werden das Problem kennen, dass man dazu neigt, beim Kommunizieren den Bildschirm anzustarren und nicht dahin zu schauen, wo gleich das Vögelchen kommt. SeeEye2Eye löst das Problem mit einer Periskop-Technologie, so dass die Gesprächspartner den natürlich völlig falschen Eindruck bekommen werden, man sei wirklich an ihnen interessiert und starre nicht einfach nur verschüchtert zu […]

Soundolier Duo: Da wackelt die Lampe …

.. denn sie ist gleichzeitig auch noch ein Lautsprecher. Als Einzelteil oder im Paar zu erwerben (besser ist das für Stereo), und mit weiteren 80 Dollar für einen Wireless-Transmitter mit dem Namen Maestro als Wireless-Home-Entertainment-Paketlösung zu nutzen. Aber gut befestigen, bevor AC/DC aufgedreht werden! [dj]

Xbox 360: Reparatur mit Handtuch (?)

Ganz klar, dass wir nicht ansatzweise Verantwortung übernehmen, falls Ihr nachfolgenden Tipp befolgt und dann irgendetwas schief geht: Die Xbox 360 soll gelegentlich rund um den Einschaltknopf in furchterregendem Rot leuchten, was bedeutet, dass die Konsole am Ende ist. Dieses Problem lässt sich angeblich dadurch lösen, dass man die Xbox überhitzt, und zwar indem man […]

Hab Sonne im Herzen Koffer …

Der Solarzellenkoffer von Elipse Solar Gear war zwar bereits auf der CES 2006 als Prototyp zu sehen, aber jetzt wird er Realität! Das Besondere an dem Tragebehältnis ist, dass man dadrin sogar einen Laptop laden kann und nicht nur kleinere Gadgets. Über den Preis ist allerdings noch nichts bekannt. [dj]

Rollies: Die neue Pest?

Ich gestehe gerne meine inbrünstige Abneigung gegen Rollerblades ein, was mich auch mit großem Unbehagen auf dieses Spielzeug namens Rollies blicken lässt, das Menschen mit untergeschnallten Rädern zu einer noch allgegenwärtigeren Präsenz verhelfen soll. Die Dinger kommen einfach unter den Turnschuh, und da bei der Bewegung auch noch ein Trafo aufgeladen wird, erstrahlen sie nach […]

Na, schon scannersüchtig?

Schön, der IntelliScanner ist klein und handlich und man kann mit den gewonnenen Organisationsdaten Dank der dazugehörigen Software allerlei lustigen Unfug machen, aber am beeindruckendsten ist doch diese Warnung, die der Hersteller auf seine Site gepackt hat: Please, scan responsibly. Compulsive scanning is a behavior that has a disruptive effect on individual, family, social and […]

Nicht vergessen: Google Earth 4.0 ist da

Fast hätte man’s im CES/iPhone-Trubel vergessen: Die neue Version von Google Earth steht zum Download bereit! Noch schöner! Noch bunter! Noch dreidimensionaler! Es gibt allerdings bereits die ersten Beschwerden aus einschlägigen nahöstlichen Kreisen, dass noch immer keine integrierte Mörser-Zielerfassungs-Software zu haben ist. [dj]

„Sitz doch gerade, Kind!“

Aber klar doch: Wenn sie erstmal groß sind, haben alle Gamer soooooooo’n Buckel vom Krummrumsitzen beim Spielen. Sollen ihnen die besorgten Eltern halt Game Dutch kaufen, das Kissen, das den Oberkörper aufrecht hält, damit sie gertenschlank und aufrecht zum Debütantinnenball schreiten können. [dj]

Verbatim steigert sich auf 12GB

Die neuen Modelle der Store’n’Go-USB-Sticks von Verbatim sind mit 8GB bzw. 12GB zu haben; der Preis für den 12GB-Stick wird bei rund 150 Euro liegen. Ansonsten folgt auch Verbatim dem Trend, mehr Geld für bessere Ausstattung zu nehmen: Beide Modelle unterstützen Mobile Launchpad, so dass man Anwendungen direkt vom Stick aus ausführen kann. [dj]

iPod-Projektor: Nicht so toll

Man könnte ja mal ganz böse vermuten, dass alle möglichen Hersteller versuchen, ihr Zeug besser an den Mann oder die Frau zu bekommen, indem sie es „iPod-kompatibel“ machen. Der PJ258D von Viewsonic scheint so ein Fall zu sein: Er hat ein sogenanntes „ViewDock“ für den Video-iPod, aber dann hat es sich bald auch mit den […]

InFocus: Größe zählt doch!

Der Play Big IN1 von InFocus mag äußerlich nicht besonders attraktiv sein, wie er da klobig hockt – dafür liefert der Projektor, der vor allem für Gamer gedacht ist, aus einer Entfernung von bis zu 3 Metern ein Bild von 70 bis 80 Zoll . Die Helligkeit beträgt 500 Lumen, der Kontrast 1.500: 1. Im […]

Rockin’ Down The Highway

Der US-Hersteller 2 Wheel Tunes hat Sound-Systeme für Motorräder anzubieten: Der MP3-Player wird am Lenker montiert, und der Sound kommt aus 50W-Lautsprechern. Richtig, keine Kopfhörer. Sondern der reine, dröhnende Klang, der auch noch qualitativ hochwertig sein soll. Schade eigentlich, dass man als den digitalen Dingen zugetaner Mensch an der Ampel immer derjenige ist, der im […]

Sandisk will ReadyBoost unterstützen

Sandisk will ab Mitte Februar eine Reihe von USB-Sticks, die mindestens 1GB Speicher haben, mit ReadyBoost-Unterstützung ausstatten. ReadyBoost ist eine neue Funktion von Vista, mit der auf USB-Sticks ein verschlüsselter Cache für oft verwendete Dateien angelegt wird. Selbst wenn man den Rechner-RAM völlig auslastet, hat man dann immer noch Arbeitsspeicher auf dem Stick. [dj]

Fukuoku bevorzugt Rechtshänder

Ist sicherlich angenehm, eine Vibro-Massage mit einem solchen Handschuh (Multispeed, wasserdicht) zu bekommen. Ich frage mich nur: Ist es nicht politisch völlig unkorrekt, dass der rechte Handschuh für knapp 25 Dollarinchen zu haben ist, der linke dagegen ganze zwei US-Zacken teurer ist? Das ist doch eindeutig eine Benachteiligung von Linkshändern! Unverschämtheit. ;] [bda]

Bluetooth in mieziklein

Newton Peripherals legt hier den kleinsten aller kleinen Bluetooth Adapter vor. MoGo Dapter ist deswegen so klein, damit man ihn falls gewünscht permanent stecken lassen kann. Er garantiert schnelle Datentransfers dank Bluetooth Standard v2.0 und schnelle Verbindungszeit durch USB2.0. Wird allerdings erst ab dem zweiten Quartal 2007 erhältlich sein. Für 49 US-Zacken. [bda]

Toshiba USB DynaDock

Toshibas neues mit Vista und XP kompatibles DynaDock hält einige Features bereit, die Laptop-Besitzer freuen werden. Angeschlossen über USB 2.0 Kabel, bietet das DynaDock insgesamt sechs USB Ports (zwei vorne und vier hinten), line-in und line-out Ports sowie S/PDIF 7.1 Surround Sound, einen seriellen COM Port, 10/100 Ethernet und Video-out. Modelle mit VGA oder mit […]

Kassetten als MP3s archivieren

Langsam aber sicher muss ich mir auch sowas hier zulegen. Der Firebox Plus Deck Cassette Converter ist ein Tapedeck für den PC, mit dem man seine alten Kassetten rippen kann, um sie als MP3s auf der Dose zu haben. Das Deck hat sogar Autoreverse. Und wem die umgerechnet 150 Eurinalien, die das Ding dann kosten […]