LG G5 in Einzelteile zerlegt

Wie immer zerlegt iFixit neueste Hardware, um sie auf ihre Reparierbarkeit zu prüfen. So auch das LG G5, welches von iFixit mit acht von zehn möglichen Punkten eine sehr hohe Reparierfähigkeit attestiert bekommt.

Unser Ersteindruck vom Huawei P9

Unter dem Motto “Change the way you see the world” und mit dem Hashtag #OO hat Huawei heute das P9 beim Launch-Event in London vorgestellt. Wir waren für euch vor Ort und zeigen, was Huaweis neues Flaggschiff alles kann.

„Entsorgt in Indien“ – Apple will in Indien gebrauchte iPhones verkaufen

Apple hat ein Problem: Indien. Denn obwohl Indien den aktuell am schnellsten wachsenden Smartphone-Markt der Welt besitzt, liegt Apples Anteil daran bei unter 2 Prozent. Der Grund ist schnell ausgemacht: 80 Prozent aller dort verkauften Geräte kosten unter 135 Euro. Um auch nur annähernd in solche Preisregionen zu kommen und damit die Inder auf dem Apfel zu bringen, will Apple den indischen Markt zukünftig mit Gebrauchtgeräten überschwemmen.

iFixit: iPad Pro 9,7 Zoll – So viel Klebstoff wie noch nie

iFixit hat das iPad Pro 9,7 Zoll auseinander genommen – und stieß dabei auf heftige Widerstände. Die meisten Teile sind verklebt und nicht verschraubt. Außerdem sei die Verkabelung wirr, was die Reparierbarkeit erschwert. Insgesamt vergibt iFixit dem iPad Pro 9,7 Zoll 2 von 10 Punkten. Damit ist es schlechter reparierbar als das iPad Pro 12,9 Zoll

Mit dem Assist Feature bietet Samsung Galaxy S7-Kunden eine Problemlösung aus der Ferne (Foto: Ubegizmo.com)

Samsung Assist: Problemlösung aus der Ferne für Galaxy S7 und S7 Edge

Weit weg, und doch so nah: In den USA bietet Samsung seinen Galaxy S7- und Galaxy S7 Edge-Kunden ab sofort eine Problemlösung aus der Ferne: Über die jüngste Version der Samsung+-App (Version 3.0) können Nutzer Samsung-Mitarbeitern einen Fernzugriff auf ihr Smartphone erlauben. Der Service-Mitarbeiter kann so zum Beispiel auf dem kurzen Digitalweg Software-Probleme lösen

(Bild: Apple)

iPhone SE im Teardown

Das neue iPhone SE ist eine Mischung als dem iPhone 4s und dem iPhone 6s, wie Chipworks berichtet. Der Prozessor stammt natürlich aus dem neuesten Smartphone, während beim Gehäuse und einigen anderen Komponenten auf bewährte aber ältere Technik zurückgegriffen wurde.

(Bild: Übergizmo.de)

Sony Xperia Z5: Update auf Android 6.0 macht Probleme

Wer ein Sony Xperia Z5 besitzt, hat sich Anfang März sicherlich über die Nachricht gefreut, dass jetzt auch sein Smartphone ein Update auf Googles neueste Betriebssystemversion Android 6.0 Marshmallow erhält. Nach der Aktualisierung stellte sich bei mehreren Xperia-Besitzern aber offenbar mehr Entsetzen als Freude ein. In Sonys Support-Forum finden sich Horrorgeschichten über Fehlfunktionen, die nach dem Update aufgetreten sind.

(Bild: Apple)

iPhone SE: Keine Rekord-Online-Verkäufe am ersten Wochenende

Apples neues 4-Zoll-Smartphone iPhone SE soll einem Bericht zufolge kein beeindruckendes Startwochenende hingelegt haben. Es soll sich im Vergleich zum iPhone 6S und 6 deutlich schlechter verkauft haben. Laut den Zahlen hat es nur 6 beziehungsweise 3 Prozent der Online-Verkäufe der zwei letztjährigen Modelle verzeichnet.