Fernsehen inklusive peripherer Sicht

Als Alternative zu einem riesigen Fernseher, der die gesamte Wohnzimmerwand ausfüllt, hat das MIT eine günstigere Möglichkeit entwickelt, für größeres Fernsehvergnügen zu sorgen. Dabei soll die periphere Sicht an den Außenseiten der Augen berücksichtigt werden.

Aliens in der Ostsee? Mysteriöses Objekt im Meer entdeckt

Vor rund einem Jahr entdeckte ein Schiffsbergungsboot via Sensor ein ungekanntes Unterwasser Objekt (UUO) in der Ostsee zwischen Schweden und Finnland. Nun hatte erstmals ein Team von Tauchern Gelegenheit, sich das Objekt aus der Nähe anzusehen. Ihr Bericht schürt die Hoffnungen von Ufologen und Alien-Fans.

X-37B Mini-Spaceshuttle zurück auf der Erde

Ende einer langen Testmission. Nach 469 Tagen ist die zweite Mission der unbemannten Weltraum-Drohne X-37B mit einer problemlosen Landung auf dem US-Luftwaffenstützpunkt Vandenberg zu Ende gegangen. Unklar bleibt dagegen weiterhin, für welche Aufgaben das Mini-Shuttle einmal eingesetzt werden soll.

Batterie mit einer Zelle schafft fünf Volt

Batterien mit nur einer Zelle weisen eine innewohnende Einschränkung auf, die es verhindert, dass sie nicht mehr als vier Volt Strom produzieren können. Es ist einfach unmöglich, da sie nicht genug Energiedichte besitzen, um mehr Leistung zu bringen. So war es bisher jedenfalls.

Gizmodo.de

Gesucht: Chefredakteur/in für Gizmodo.de

Der Online-Publisher NetMediaEurope sucht für Gizmodo.de zum 1.9.2012 eine/n Chefredakteur/in am Standort München. Im Rahmen dieser Position sind Sie verantwortlich für die komplette redaktionelle Planung und Umsetzung des deutschen Auftritts des bekannten amerikanischen Gadget-Weblogs.

Obst der Zukunft: Äpfel die nicht braun werden

Der auf Obst-Biotechnologie spezialisierten Firma Okanagan Specialty Fruits ist es gelungen, zwei Apfelsorten zu züchten, die im angeschnittenen Zustand mindestens zwei Wochen lang nicht braun werden. Die genetisch veränderten Äpfel sollen 2014 die Supermärkte erobern.