(Bild: Apple, via USPTO)

Apple beantragt Patent für WLAN-Schlüsselanhänger

Wie sich Unterlagen des US-Patentamts entnehmen lässt, hat Apple einen Antrag für einen kleinen WLAN-Hotspot eingereicht, der mobile Endgeräte auch unterwegs mit dem Internet verbinden soll, beispielsweise beim Joggen oder Campen. Das Gerät wird als zylindrisch und als klein genug beschrieben, an einem Schlüsselbund Platz zu finden.

(Bild: Gizmodo)

Update der Apple Watch stört Pulsmessung

Eine Apple Watch kann bekanntlich den Puls des Nutzers messen, doch dann kam das Update von Watch OS. Seitdem beklagen sich zahlreiche Nutzer, dass diese Funktion nicht mehr einwandfrei arbeitet und es zu große Abstände zwischen den Messungen gibt.

(Bild: Gizmodo)

Test: Teufel Airy – Kabelloser Ohrenschmaus

Nicht nur im Bereich der tragbaren Lautsprecher wird vermehrt auf die Verbindung via Bluetooth gesetzt, sondern auch bei den Kopfhörern finden sich immer mehr Vertreter der Generation Kabellos. Klar, gerade beim Sport oder zu Hause ist die gewonnene Bewegungsfreiheit natürlich ein riesiger Vorteil. Im heutigen Test hören wir uns den neuen Bluetooth-Kopfhörer von Teufel mit dem passenden Namen Airy mal genauer an.

(Bild: Gizmodo.com)

WWDC 2015: Erstes großes Apple Watch-Update wird erwartet

Am 8. Juni findet Apples Worldwide Developers Conference (WWDC) in San Francisco statt. Dort soll das Unternehmen neben Aktualisierungen seiner Betriebssysteme OS X und iOS sowie für Apple TV wohl das erste große Update für seine letzten Monat veröffentlichte Apple Watch präsentieren – so zumindest eine „verlässliche Quelle“.

(Bild: Gizmodo)

Der Apple Watch fehlt ein Kill Switch

Seit ein sogenannter Kill Switch in einigen US-Bundesstaaten für Smartphones obligatorisch ist, ging die Anzahl der Diebstähle von iPhones dort stark zurück. Das Sicherheitsfeature, das die Nutzung des Geräts nach dem Diebstahl unmöglich machen soll, scheint bei der kürzlich erschienen Apple Watch allerdings zu fehlen.

(Bild: Philippe Chrétien)

Wie spät ist es auf dieser Fibonacci-Uhr?

Es gibt viele Wege, sich die Zeit auf nerdige Art und Weise anzeigen zu lassen: Star Wars-Projektoren oder Binär-Uhren sind da nur zwei Beispiele. Doch nicht jeder wird euch die Uhrzeit mithilfe dieser Tischuhr mitteilen können, die auf der Fibonacci-Folge beruht.

(Bild: Josh Miller/CNET)

iOS 9: Siri soll bunt werden

Aktuell erscheint Apples Sprachassistent Siri auf iPhone und iPad in schlichtem Schwarz und Weiß. Mit iOS 9, der nächsten Version des Mobilbetriebssystems, soll diese Tristesse laut 9to5Mac in ein farbenfrohes Design verwandelt werden.

(Bild: nowhereelse.fr)

Riesen-Tablet iPad Pro soll mit Stift, Force Touch und USB-C kommen

Nach einem Bericht von AppleInsider soll das sagenumwobene Apple iPad Pro mit 12 Zoll großem Display nicht einfach nur ein aufgeblasenes iPad werden, sondern zahlreiche Zusatzfunktionen bieten, die irgendwann auch beim normal großen iPad ankommen dürften. Dazu sollen ein Stift, die Haptik-Engine Force Touch und USB-C gehören.

(Bild: Gizmodo.com)

Tattoogate: Apple Watch hat Probleme mit tätowierten Handgelenken

Die Apple Watch ist kaum eine Woche auf dem Markt, regen sich schon die ersten aufgebauschten Skandälchen im Netz. Apples Smartwatch sei beispielsweise besonders anfällig für Kratzer. Was aber vorerst für manche Kunden wirklich eine Enschränkung sein könnte ist, dass die Sensoren der Uhr offenbar Probleme mit tätowierter Haut haben.