Das Galaxy Nexus wurde entwickelt, um Apple Patente zu vermeiden

Samsungs Mobile Präsident Shin Jong-kyun hat einige interessante Anmerkungen im Bezug auf das nagelneue Galaxy Nexus und den laufenden Patent-Krieg mit Apple gemacht. Er sagte, dass Galaxy Nexus sei so entwickelt worden, dass keine Patente von Apple berührt werden. In anderen Worten: alles, was drin steckt, ist von Samsung.

Siri gibt Spitznamen weiter

Die Spracherkennung- und Steuerungssoftware Siri im iPhone 4S ist etwas indiskret. Damit sind nicht die diversen Eastereggs gemeint, die die Entwickler integrierten sondern das Adressbuch. Siri trägt die von Euch festgelegten Spitznamen in der Kontaktdatenbank ein. Und leider bleiben sie dort nicht.

Ist euer iPhone 4S-Display gelblich?

Cnet hat einige Beschwerden von Kunden in Apples Support-Forum entdeckt. Die Displayfarbe ihrer Handys sei ziemlich gelblich, bemängeln dort Käufer eines iPhone 4S. Ist das ein Fertigungsfehler oder nur eine leichte Änderung von Apple?

Find my Friends hat seine erste Ehe auf dem Gewissen

Apples neue App „Find My Friends“ zeigt Euch auf iPhone und iPad, wo Eure Freunde sind. Sie kann aber auch dazu dienen, einen Ehebruch aufzudecken. Das berichtet zumindest der New Yorker Thomas Metz, der den Verkaufsstart des iPhone 4S genutzt hat, um seiner Ehefrau eine Falle zu stellen.

iPhone 4S: User ohne Netz

Kaum gekauft, bereitet das iPhone 4S vielen Nutzern auch schon Probleme. Denn das neue Apple-Handy leidet providerunabhängig unter Netzproblemen. Die Wurzel des Übels: bereits aktivierte Micro-Sim-Karten. Apple sucht nach einer Lösung.

Siri funktioniert theoretisch auch auf dem iPhone 4

Siri, die persönliche Assistentin, gehört zu den Schlüsselfeatures des neuen iPhone 4S. Aber warum sollte die Funktion nicht auch auf dem alten iPhone 4 funktionieren? Siri ist doch bloß Software, keine Hardware. Das gleiche hat sich auch der iPhone-Entwickler Steven Troughton-Smith gedacht und Siri irgendwie auf ein iPhone 4 portiert.

Video: Interviews mit Apple-Fans

Stundenlanges Schlangestehen nur um als einer der Ersten ein neues iPhone abzugreifen, das ist bestimmt nicht jedermanns Sache. Wir haben uns heute Morgen unter die Leute gemischt, uns die Fan-Masse angesehen und Interviews mit den ersten in der Schlange geführt.

iFixit baut das iPhone 4S auseinander

Die Bastler bei iFixit haben ein brandneues iPhone 4S in die Finger bekommen und gleich in seine Einzeteile zerlegt. Das Resultat bestätigt leider unsere Befürchtungen: Es sind nur 512 MByte RAM an Bord.

Update-Probleme bei iOS 5

Seit gestern Abend steht iOS 5 zum Download bereit – und treibt viele Nutzer zur Verzweiflung. Es kommt zu abgebrochenen Downloads, Fehlermeldungen und sogar Datenverlusten, weil die Apple-Server den vielen Anfragen nicht gewachsen sind.

Ein Tisch für die Ewigkeit

Erinnert ihr euch daran, wie traurig ihr wart als euer Beistelltisch, der euch die ganze Studienzeit über treu gedient hat, den Umzug ins nächste Zuhause nicht überlebt hat? Obwohl ihn kein anderer Tisch mehr ersetzen kann, könnten solche Tragödien in Zukunft vermieden werden. Dafür muss nur die Idee des „Rev->table“ von John Kestner und David […]