Magnetischer Messerblock

Wer gute Messer besitzt, der darf sie auch zeigen. Magnetische Messerblöcke sind eine elegante Lösung, da die Halterung ein sehr reduziertes Design ermöglicht. Richtig gut gelungen ist das J.A. Henckel’s, wo man die Magnete unsichtbar im Holz versenkt hat.

Spaceboy-Mülleimer

Zu 100 Prozent aus Stahl ist dieser Mülleimer von Wesco im Spaceboy-Look der einzige Mülleimer den ich kaufen werde, bis es Mülleimer gibt die aus echten Raketen gefertigt werden. Soll 250 US-Dollar kosten. Ob’s dafür auch einen Einsatz für die Mülltrennung in Restmüll, Papier, Bio und gelber Sack gibt? [Mark Wilson / Tim Kaufmann] [Via […]

Kuschelige Kosmos-Kissen

Vielleicht ist nicht der ganze Kosmos in diesem Kissen. Doch macht es sich durch die leuchtenden und beweglichen Muster den Eindruck, als sei zumindest eine Galaxie darin verborgen.

Flexibler Handyständer für Spinnenfreunde

Der Spinnenständer als Gerätehalter erklärt sich im Prinzip von selbst und ist sicher rasend nützlich, weil man mit seinem acht Beinen richtig viel machen kann: es ist sehr flexibel, strapazierbar, vielseitig einsetzbar und leider gar nichts für Menschen, die mit Arachnophobie zu kämpfen haben.

3D Drucker erspart Bauarbeiter

Normalerweise sind Drucker in einer Kunststoffhülle und spucken ihre Aufträge auf zweidimensionalen Medien aus. Aber dieser Drucker kann in 3D drucken und da er in seiner Grösse nicht beschränkt ist, ist er theoretisch in der Lage viel größere Objekte zu bauen. Tatsächlich will sein Besitzer eine Kathedrale mit ihm herstellen.

Rodarte-Highheels sind acht Zentimeter hoch und leuchten

Zugegeben: Die Kids, die mit den Sneakers durch die Gegend flitzen, bei denen bei jedem Schritt eine LED in der Sohle aufleuchtet, beneide ich schon ein bisschen. Zumindest für die Mädels unter Euch (und für die Kerls mit dem Hang zum Besonderen) gibt es jetzt aber vergleichbares Schuhwerk.

Steve Jobs bei Drohanruf erwischt

Steve Jobs scheint sich ausgesprochener Prozessfreudigkeit hinzugeben. Kronzeuge für diese bedauerliche Entwicklung ist kein geringerer als Jonathan Schwartz, der CEO von Sun, der ganz offenherzig von einem Drohanruf Jobs‘ berichtet.

Valve kommt auf den Mac – und zwar mit beiden Füßen

Die Gerüchteküche hatte recht: Künftig müssen Mac-Nutzer deutlich seltener Windows per Bootcamp starten, wenn sie eine Runde zocken wollen. Valves Steam – eine Art iTunes für Spiele – sowie die Valve-Titel Half-Life, Portal, Team Fortress 2 und Leaft 4 Dead kommen auf den Mac.

Holt Euch Euer ganz persönliches iPhone-Würstchen

Erinnert Ihr Euch daran, wie einige Koreaner Würstchen dazu verwendet hatten, ihre iPhones zu bedienen? Für die und alle anderen gibt es jetzt gute Nachrichten. Für nur einen Dollar kann sich jeder seinen ganz persönlichen iPhone-Wurststift bestellen! Nur ein einziger Dollar! Aber einen Moment, da gibt es noch mehr zu erzählen.

Zenith ist der Geländewagen unter den Rollstühlen

Der vom Mechanical Engineering Department der Universität von Alberta designte Rollstuhl „Zenith“ erinnert mit seinem kettenähnlichen Antrieb an die ersten Kampfpanzer. Doch der Antrieb hat rein zivile Hintergründe: Im Zenith können Fahrer nämlich auch Treppen ohne fremde Hilfe überwinden.

Der Regenbogen für die Hand

Irgendwie hoffe ich immer noch irgendwann mein rosafarbenes Einhorn zu finden. Bis dahin werde ich weiterhin in diesem Buch blättern, das einen Regenbogen in der Luft schweben lässt. Und das alles ohne Zuhilfenahme von abgefahrenen Pillen.