Wie knackt man iPhone OS 3.0.1?

Firmware-Updates sorgen bei Jailbreakern immer für Großalarm. Wer weiß schon, ob die Aktualisierung alles niedermäht und das mühsam freigeschaltete Gerät danach überhaupt noch läuft? iPhone-Anwender müssen sich nicht ins Hemd machen, denn OS 3.0.1 lässt sich auch nicht komplizierter als OS 3.0 hacken.

Paddelboote sind endlich wieder cool

Dieses Hybridgefährt macht nicht nur auf dem Wasser eine gute Figur. Hat man wieder festen Boden unter den Füße, muss man keineswegs aussteigen, sondern transformiert das Boot einfach zum Auto.

Erstes Apple-Tablet wurde gesichtet

Ein kleiner Schritt vorwärts auf dem Weg zum Apple-Tablet-PC: Ein Analyst von Barrons hat eine der heiß ersehnten Mac-Flundern bereits anschauen können.

Designer-Stuhl prima selbstgemacht

Der Steelcase Cobi ist ein Bürosessel mit allen Schikanen, der sich mit einem eigenen Design gestalten lässt. Da ich keinerlei Kunstgeschick habe, von dem ich wüsste, passt es irgendwie, dass mein Werk dort platziert wird, wo mein Hintern ist.

Zombie-SMS übernehmen die iPhones dieser Welt

Moment, ist das eine Warnung oder Entwarnung? Kommt wohl drauf an, ob man so ein Gadget mit sich herumträgt. Jedenfalls ermöglicht es eine neuerliche Sicherheitslücke im iPhone, dass das Gerät via SMS gehijackt werden kann. Und dann kommt es noch dicker: Einmal übernommen, kann dieses iPhone alle iPhones in der Kontaktliste ebenfalls hijacken. Ich kann […]

App Store kriegt eine vernünftige Suche

Sucht man heute nach einer bestimmten Anwendung für sein Apple-Gadget, dann muss man was kennen? Genau, den korrekten Namen. Von wegen, einfach in paar Features eingeben und schon poppen passende Tools auf! Im Grunde ist immer eine Vorrecherche nötig. Apple will das jetzt endlich ändern und iTunes eine ordentliche Suchfunktion für Apps spendieren.

Hoffentlich schwimmt mein Appartement nicht zu weit raus

Hollands Landmasse befindet sich zum Großteil unter dem Meeresspiegel. Das sorgt natürlich für jede Menge Stress mit Wasser in Häusern, Wasser auf den Straßen, Wasser, Wasser, Wasser. Dieses Konzept umschifft das Problem mit einem schwimmenden Gebäudekomplex.

eiPOTT: Frühstück ist fertig!

Der eiPOTT ist mal wieder ein Produkt, mit dem Designer auf den iPod-Zug aufspringen und Apples ästhetisches Gadget auf aberwitzige Weise umfunktionieren.

Unterwasser-Express fährt mit 100 Knoten in riesiger Luftblase

Während sich die meisten DARPA-Projekte niemals materialisieren, hat es das U-Boot-Projekt Underwater Express jetzt in die Testphase geschafft. Der Unterwasserexpress wird in der Lage sein, mit 100 Knoten durch das Meer zu brettern – viel schneller als heutige U-Boote, die etwa 30 Knoten schaffen.

Was ist das?

Der Maschinenraum der Enterprise? Ein Teil eines neuen Partikelbeschleunigers? Die Linse eines geheimen Lasers des Militärs?

Booyah vergibt Punkte für Sport, Shoppen und Schlemmen

Booyah Society belohnt praktisch alle Aktivitäten des Lebens mit einem Punktesystem. Hast du ein neues Restaurant entdeckt? Toll, das gibt Punkte. Warst du im Fitnessstudio? Gut gemacht, und wieder Punkte gesammelt. Und neue Schuhe hast du auch endlich gekauft? Damit hast du dir Punkte verdient!

Milch bleibt länger frisch

Die Milchkanne namens Fresh ist das Kind einer heftigen Liaison eines Akkordeons und eines Thermosbechers. Der schrumpfende Milchbehälter hält Milch länger frisch, indem sie die Lufteinschlüsse in der Flasche minimiert, die die Milch überhaupt erst sauer werden lassen.

Kalte Getränke? Error!

Der Blue Screen of Death hat wieder einmal zugeschlagen. Den „Außer Betrieb“-Zettel hätte man sich wohl sparen können. Jeder weiß, dass der blaue Bildschirm nichts gutes bedeutet.

Die Top 3 der iPhone-Apps: Sex, Drogen und Alkohol

Apples puritanische App-Genehmigungspolitik lässt natürlich keine wirklich unpassenden Anwendungen durchschlüpfen. Aber klar ist auch, dass die Leute ihre Vorlieben mit dem iPhone ausleben wollen. Die aktuelle Top 3 der beliebtesten iPhone-Apps dreht sich wenig verwunderlich um spärlich bekleidete Damen, Gras und Hochprozentiges.