OS X Yosemite

OS X Yosemite als kostenloses Upgrade erhältlich

Während der heutigen Keynote hat Apple bekannt gegeben, dass OS X Yosemite ab heute kostenlos für Mac-Nutzer im Mac App Store zur Verfügung steht. Neben einer moderneren Optik werden Integrationsfunktionen eingeführt, die es ermöglichen zwischen Mac und iOS-Geräten fließend zu arbeiten und so zum Beispiel Telefonate am Rechner zu führen.

(Bild: Shutterstock)

So hart geht Apple gegen Produkt-Leaks vor

GT Advanced Technologies ist der insolvente Saphirglas-Hersteller für Apple. Aus den Gerichtsunterlagen, die der Financial Times vorliegen, gehen laut AppleInsider pikante Vertragsdetails zwischen dem angeschlagenen Unternehmen und Branchenprimus Apple hervor. Sickert bei einem von Apples Lieferanten auch nur ein Detail zu einem bislang unveröffentlichten Produkt an die Öffentlichkeit, wird eine unverhältnismäßig hohe Strafe fällig.

Apple verbannt offenbar Bose aus seinen Stores

Die Audio-Produkte von Bose hatten lange Zeit einen Stammplatz in den Apple Stores. Diese Partnerschaft könnte schon nächste Woche ihr Ende finden, denn Apple plant offenbar, Demogeräte wie Verkaufsware aus den Regalen zu nehmen. Vermutet wird, dass der Zukauf von Konkurrent Beats, mit welchem Bose bereits aneinander geriet, zu diesem Schritt geführt hat.

Apple will, dass die Apple Watch modisch erscheint

Apple hat bereits klar gemacht, dass seine zukünftige Smartwatch nicht etwas sein soll worüber man sich schämen müsste. Und nachdem die Show bei der Praiser Fashion Week anscheinend nicht ausgereicht hat, wurde jetzt nochmals bei der Vogue nachgelegt.

16. Oktober: Nächste Apple-Präsentation

Am 16. Oktober findet ab 19 Uhr deutscher Zeit die nächste Apple-Produktvorstellung statt. Es wird vermutlich ein neues iPad geben und auch einen iMac mit Retina-Display. Und natürlich wird OS X 10.10 alias Yosemite endlich veröffentlicht.

Tapeten aus OLEDs als künftige Raumbeleuchtung

Viele von uns stellten sich im Jugendalter die ferne Zukunft als Kreuzung aus realer Welt und Star Trek vor, und dabei spielte natürlich die Sprachsteuerung aber auch riesige Bildschirme an den Wänden eine große Rolle. Es sieht so aus, als würden wir letztes vorerst nicht bekommen, aber Wandbeleuchtungen aus OLEDs schon.

Neue iPads in den Startlöchern!

Angeblich will Apple bereits am 16. Oktober seine neuen iPads vorstellen. Zumindest will der meist sehr gut informierte Blog Recode erfahren haben, dass Apple für diesen Termin ein Event für seine nächste Tablet Generation plant. Tatsächlich scheint es recht wahrscheinlich, dass Apple noch vor dem Weihnachtsgeschäft sein Tablet-Portfolio aktualisiert. Die aktuelle Generation präsentierte Apple am 22. Oktober 2013.