Hot-Dog-Zubereiter bellt

Irgendwie liegt es ja auf der Hand, einen Hot-Dog-Erwärmer auch noch gleich in Hundeform zu gestalten und durch Bellen kundtun zu lassen, wenn er sein werk vollendet hat. Das Gerät, das so mit Duft und Klang den echten Vierbeiner in die Küche lockt, damit er prüft, ob er sich nicht vielleicht auch doch selbst bedienen […]

Tee in drei Sekunden

Ähnlich wie der Pils-Trinker darauf besteht, dass sein Bier eher gemächlich gezapft wird, präferiert der klassische Tee-Konsument eigentlich bedächtiges Aufbrühen, das damit beginnt, dass man dem Wasser beim Heißwerden zuschaut. Genau diesem kontemplativen Element jedoch will Tefal Quick Cup ein Ende bereiten: Schon nach drei Sekunden soll sich kochendes Wasser für eine Tasse Tee aus […]

Ventilator: Natur nachgemacht

Bringt also doch was, mit offenen Augen durch die Umwelt zu laufen: Dieser Ventilator ist der Samenkapsel der Platane nachempfunden und soll bei deutlich geringerer Umdrehungszahl (und damit auch Lautstärke) genauso viel Kühlung bringen wie ein herkömmliches Modell. Einstweilen nur in Australien zu haben, aber wenn die Angaben des Herstellers stimmen, wird das System die […]

„Warp Your Room“: Aus der Not eine Tugend Kunst gemacht

Muster- und Bildtapeten an die Wand zu kleben, kann die Hölle sein, und wenn man dann doch endlich fertig ist und sieht, wo notwendigerweise freie Stellen (z.B. für Lichtschalter) gelassen werden mussten, ist der erhoffte Effekt oft gleich weg. Bei den Warp-Tapeten kann das allerdings – theoretisch – nicht vorkommen: Da wird gleich bei der […]

Kinder können nützlich sein

Oft wird ja vergessen, dass auch in Europa der Luxus, auf Kinderarbeit zu verzichten, noch gar nicht so alt ist, und ob man damit nicht in einer evolutionären Sackgasse gelandet ist, muss sich erst noch zeigen. Ein zaghafter, aber begrüßenswerter Versuch, das Steuer wenigsten ein bisschen herumzureißen, kommt von der Designerin Kristina Andersson, die diesen […]

Weinkühler-Box für Schlauchtrinker

Dass Wein unbedingt mit einem Naturkorken versehen sein muss, wenn er Qualität haben soll, ist ja als Legende auf dem absteigenden Ast. Nicht nur der Kunststoffschlauch ist gesellschaftlich akzeptiert, sondern auch der Kunststoffkorken, der Drehverschluss und sogar der Kronenkorken. Folglich hat man auch zumindest in aufgeklärten Kreisen wohl kein Naserümpfen mehr zu erwarten, wenn man […]

Insekten umweltfreundlich vernichten

Nie wieder CO2-Ausstoss! Nie wieder Klimaverschiebungs-Schuldkomplexe. Der Solar Powered Insect Killer kostet lumpige 13 Grosse Britische Pfund und lädt sich, wie wir schon vermutet haben, tagsüber per doppelter Solarzelle auf, um dann Abends süsse kleine Insekten einem schrecklichen Tod durch Elektrozappen zu überantworten. Gewissen hin oder her, wenigstens braucht er dazu weder Chemikalien noch Batterien. […]

Anti-Schnarchkissen

Wer keinen Bettpartner sein eigen nennt, der einen bei beginnendem Schnarchen in die Rippen stößt sanft schüttelt, findet bei diesem Kissen von Francebed (trotz des Namens Japaner) verständnisvolle Hilfe. Ein Sensor stellt fest, wenn man zu schnarchen beginnt, worauf sanfte Vibrationen einsetzen. Und wer genau wissen will, wie schlimm’s in der Nacht war, kann sogar […]

Teppichboden zum Verrücktwerden

Natürlich hat es durchaus praktische Aspekte, wenn der Teppichboden wie hier bei den Contraforma Imperial Tiles aus einzelnen Stücken besteht, die man nach Groß-Parties austauschen kann, wenn etwa nicht alle Gäste den Mageninhalt bei sich behalten konnten. Das Verlegen allerdings dürfte die Hölle sein – es sei denn, man engagiert für diesen Job seine Puzzle-begeisterten […]

Saubermachen für Faulpelze

Manchmal sind low tech-Gadgets die besten: So wie dieses Kehrblech, das man sich einfach auf den Fuß schiebt und das fortan das Bücken beim Fegen deutlich reduziert. [dj]

Glühwürmchen-Lampe: Ein Hauch Natur ohne Insektenstiche

Darüber, wie sie’s machen, lassen sich die Hersteller dieser Glühwürmchen-Lampe nicht aus, aber wer’s mag, kann sich für 99 Dollar die tanzenden Lichter ins eigene Heim zaubern, die man ansonsten eher über schlickigem, übelriechenden Morast in Aktion sehen kann. [dj]

Kartonmöbel aus Kunststoff

Offenbar soll mit diesen Sitzmöbeln, die äußerlich Umzugskartons ähneln, der Mobilität junger Erwerbstätiger gehuldigt werden, die allzeit bereit sind, für einen neuen Job quer durchs Land umzuziehen. Und wenn sie sich schon daran gewöhnt haben, ihre Transportkisten als Stuhlersatz zu nutzen, soll der wenigstens weich sein, weswegen diese Sitze auch nicht aus Karton, sondern aus […]

Stylishes Leuchtfeuer

Die elegante Hängelampe mit der schicken langen Glühröhre nennt sich Pharos, benannt von Designer Jeremy Pyles nach dem altweltlichen Leuchtfeuer-Weltwunder. Nicht billig (325 Dollarellen), aber in sieben wunderschönen Farbtönen zu haben. Da sollte man bei Interesse schon mal Ausschau halten nach einem Laden, der diese Röhren führt. Sieht ein bisschen nach Flackerlicht aus. Hübsch. Aber […]

Sekwa Tischlampe

Diese Lampe heißt Sekwa, ist handgemacht und offenbart ihren Schmuck erst wenn sie angeschaltet wird. Das hübsche Leiterplatten-zu-Blümchen Design entsteht durch ein Innenrelief, außen ist die Holzoberfläche glatt. Very stylish. [bda] [via trucdesign]

Superdünner Klappstuhl: Aber kann das überhaupt bequem sein?

Zugegeben: Wenn’s ums Platzsparen geht, dürfte dieser Klappstuhl, der gerade mal 3 cm dick ist, kaum zu schlagen sein. Aber möchte man darauf sitzen? Ich für meinen Teil hätte es jedenfalls gerne polstriger – bei den Gastvorträgen irgendwelcher französischer Kulturkritiker allerdings macht sich das bestimmt supergut, wenn man mit denkerschwer auf die Faust gestütztem Kinn […]

US-Präsidenten: Auslaufmodell als Gartenzwerg

Jetzt aber schnell, bevor er ganz weg ist vom Fenster: Hier kann man George W. Bush in verschiedenen Ausführungen für 34,95 Dollar als Gartenzwerg erwerben. Das ist doch mal Balsam für die deutsch-amerikanische Freundschaft. Hier wird die gutdeutsche Tradition der Gartenverzierung mit Keramikprodukten endlich mal in den Dienst der internationalen Beziehungen gestellt, und wer Georgies […]

Wippe fürs Wohnzimmer

Kinderspielplätze entwickeln ja auch auf Volljährige – vorzugsweise zu nächtlicher Stunde und unter Alkoholeinfluss – eine gewisse Anziehungskraft. Aber auch im eigenen Heim lassen sich Kindheitsglücksgefühle rekonstruieren, zum Beispiel mit dieser Design-Wippe, deren sonstigen Behaglichkeitswert ich mal zu bezweifeln wage, auch wenn ihr Designer sie als Couch verstanden wissen will. Andererseits ist das natürlich ein […]

New York Delft: Moderne Tradition

Erst Vorgestern hatte ich die superhübschen City Plates, und irgendwie scheinen die Themenbereiche Speisegeschirr und Großstädte gerade in einer besonders günstigen Konstellation zueinander zu stehen… Darf ich vorstellen? Das hier ist das fünfteilige Geschirrset New York Delft, eine großartige Verschmelzung von Tradition (Delfter Blau) und Contempo-Assoziation (Graffiti, NYPD). Das Set besteht aus einem Speiseteller (Detailansicht […]

Mit der Gabel reisen beim Speisen

Normalerweise breche ich nicht so schnell in sabberndes Will-ich-haben-Gestammel aus, doch diese Teller haben es geschafft. City Plates nennt sich diese wunderschöne Reihe, die bislang vier Städte als Innenstadtplan auf den Teller bringt: Berlin (Foto), Schanghai, Kairo und Los Angeles (in dieser Reihenfolge nach dem Sprung zu bewundern). Schauen einfach klasse aus, und ich kann […]

Zünden, Grillen, Klappen: Fold’n’Go Gasgrill

Ich schätze mal für Krebsphobiker ist dieser faltbare Coleman Gasgrill bestimmt ein, nein: DER Leckerbissen schlechthin. Und das schicke Ding ist nicht mal allzu teuer: Etwa 60 Euroletten, und das für zwei Flammen! Der Coleman Fold’n’Go Propane InstaStart Stove hat, wie der Name schon vermuten lässt, je Seite einen Knopf zum Zünden der Flamme. Is […]