Dyson für den engen Raum

Mit dem „originellen“ Händetrockner hat’s ja nicht ganz so geklappt, aber James Dyson, der Albert Einstein des Staubsaugers, kann mit dem Root 6 wieder punkten. Der Handstaubsauger soll alle üblichen Dyson-Qualitäten haben, einschließlich der simplen Leerung des Geräts. Kommt am 23. Oktober für 149,99 Dollar auf den Markt, was für Dyson-Verhältnisse ein moderater Preis ist. […]

Fisch im Glas

Mal anders herum gedacht: wäre es nicht schön, wenn die Goldfische im Gartenteich ein eigenes Hochhaus hätten, von dem aus sie einem beim, ähm, Fischegrillen auf der Gartenterrasse zusehen können? So oder ähnlich lautet das Grundkonzept von Fishloft, einer durchsichtigen Plasikröhre zum in-den-Teich-stellen. Klar, wenn da oben ein Deckel luftdicht drauf ist und man die […]

Endlich Kinderarbeit

Ein altes Menschheitsproblem: wie schafft man es, Kinderarbeit wieder einzuführen, ohne Menschenrechts- Hyperaktivisten am Hals zu haben? Na ganz einfach. Man konzentriert sich auf weniger exponierte Tätigkeiten. Dadurch fallen wichtige Teilnahmemöglichkeiten am Wirtschaftskreislauf wie Bergwerk, Teppichknüpferei oder iPod-Fertigung schon mal weg. Aber im Haushalt lassen sich die entzückenden Kleinen trotzdem sinnstiftend einsetzen: mit dem buster […]

Zu schön, um wahr zu sein

Nachdem ich heute mal wieder zu nachtschlafender Zeit den Geschirrspüler ausgeräumt und beim Versuch, die Pfannen in den Küchenschrank zu stopfen, mit dem Scheppern den gesamten Haushalt geweckt habe, giere ich nach der Scroll Pan, die Sam Hextall entworfen hat. Leider ist das erst mal nur eine Studie. Die Oberfläche soll aus plasmabehandeltem Diphenyl-Silikon mit […]

Zu blöd zum Butterschneiden?

Dann hilft der One Click Butter Cutter, der ein Stückchen abschneidet, das genau 35 Kalorien hat. Nach dem Kaffeebehälter, der immer exakt einen Löffel voll ausspuckt, ein weiterer Versuch, Geld mit Nerds zu machen, die pünktlich zum 30. Geburtstag von ihren Eltern vor die Tür gesetzt wurden und sich nun ganz allein durchs harte Leben […]

Haushalt für Blöde

Aaaaah, Amerika, das Land, in dem Kaffeetrinker davor gewarnt werden, dass ihre geliebte Brühe heiss sein könnte. Hier erfindet man auch Dinge wie den Zevro Indispensable Coffee Dispenser, der genau einen Löffel Kaffe in den Filter schüttet. Ja, das sollte 25 Dollar wert sein! [dj]

Gammelfleisch selbst entdecken

Der SensorfreshQ stellt im Handumdrehen fest, ob Fleisch noch gut oder schon na ja ist. Er untersucht die Luft um das Fleischstück herum auf Bakterien und gibt dann eine Wertung mit Ampelleuchte ab (Grün: Reinhaun; Gelb: Gut Ketchup drüber hilft…; Rot: Aufbewahren, bis Schwiegermama kommt, dann ihr Leibgericht kochen und sich selbst zum neugeborenen Vegetarier […]

So Fresh, So Clean

James Dyson, sozusagen der Steve Jobs/Bill Gates (je nach Präferenz) des Staubsaugers, hat ein neues Gerät namens Dyson Airblade entwickelt, das uns nach verrichtetem Geschäft und anschließender Säuberung die Hände trocknen soll, bevor wir an unseren Arbeitsplatz zurückkehren. Dabei wird Luft in Raumtemperatur mit über 600km/h durch einen winzigen Schlitz gepumpt, was in 10 Sekunden […]

Sesam öffne Dich per Fingerabdruck

Schön, dass man immer noch Dinge als besonders sicher verkaufen kann, weil sie auf Fingerabdrücke reagieren. Freunde der Biometrie werden sich auch an diesem Schloss (199 Dollar) begeistern, das bis zu 100 verschiedene Prints speichern kann und aus rostfreiem Stahl gefertigt ist. Alternativ zum Vorzeigen des Fingers akzeptiert es auch PINs und echte Schlüssel. Wird […]

Peepshow für Hasso

Ich kenn mich mit Hunden nicht sooo gut aus… besser schon mit den Vorurteilen, die Hunde betreffen. Allerdings, die kommen ja auch irgend woher. Mir ist als Nicht-Hundeversteher also vollkommen schleierhaft, wie dieses PetPeek-Bullauge notorische Zaunkläffer zum Schweigen bringen soll… In meiner Phantasie sieht es vielmehr so aus, dass man nun zum kollapsartigen Gebell und […]

Windenergie privat nutzen

Etwa elf Kilometer pro Stunde Windgeschwindigkeit reichen schon aus, um dieser Kleinwindanlage die Kilowatts rauszupressen. Windenergie wird in Zukunft vermutlich immer mehr von Privathaushalten genutzt werden können. Diesen Windgenerator hier montiert man auf das Hausdach, am besten mit Gitter versehen, damit an der auf diesem Wege sauber gewonnenen Energie kein Blut klebt… [bda] [Mehr Windenergie […]

Kerzenstummel-Recycler

Rein Theoretisch braucht man mit dieser Kerzenmaschine nie wieder neue Kerzen kaufen… Man sammelt die alten und macht draus neue. Ok, ganz so milchmädchenhaft geht’s dann doch nicht. Trotzdem: Für umgerechnet knapp 28 Euralien könnte sich der Stummel-Recycler hier für Romantikfreunde schon lohnen. Es wird Herbst… die Tage sind kürzer, und der heiße Alkohol mit […]

Gewollt sti e llos

Ja, die gibt’s wohl schon ein kleines Weilchen… allerdings sind an mir diese echt schicken Weingläser vorüber gegangen. Zugegeben, das mag wohl daran liegen, dass ich nicht gerade der ausgesprochene Weintrinker bin. Also bitte: Die österreichische Traditionsbetrieb Riedel hat eine Serie sti e lloser Weingläser (Riedel-O) auf den Marktgebracht. Und weil ernsthafte Weintrinker da eben […]

The Hidden Genius of Professor Steckling

Der Steckling Pflanztopf heisst sicher so, damit er deutscher klingt. Und damit die intellektuell überlegene wissenschaftliche Herangehensweise illustriert, die es möglich macht, beeindruckende 39 Euralien für einen Blumentopf aus Plastik zu berechnen. Der Trick dabei: Der Topf hat da so einen Schlitz unten, so dass man ihn auf das Balkongeländer steck(ling)en kann, ohne dass Wasser […]

Keine Tränen in der Küche

Diese Brille soll den Tränenfluss beim Zwiebelschneiden stoppen. Gut, dafür kann man auch die Schwimmbrille nehmen, was einfach nur nerdy aussieht. Die Onion Googles dagegen sehen elegant nerdy aus. [dj] Mehr Küchenhilfen auf de.ubergizmo.com

Tall Order For A Short Guy

Nee, anders rum. Wer insgeheim darunter leidet, vor dem Rechner allzuviel Fast Food in sich hinein zu stopfen, aber auf den exquisiten Geschmack nicht verzichten will, kann sich ja bei diesen handgefertigten Mini-Burger-Menüs bedienen. Führt garantiert nicht zur Übersättigung, obwohl … nach dem ersten Dutzend oder so … [dj]

Grün glüht die Nacht

Am Tag sehen diese Kiesel unscheinbar grau aus, aber nachts glühen sie als Bodenleuchte (ca. sechs Stunden lang) in einem dämonischen Grün. 350 Stück kosten 10 Dollar und sollten dabei nützlich sein, beim bevorstehenden Halloween bettelnde Nachbarskinder abzuschrecken. [dj]

Time Is On My Side

Man muss nämlich auf der richtigen Seite stehen beim Time Curtain: Dann sieht man die LED-Zahlen, die die Uhrzeit anzeigen. Bei den ganzen Winterdepressiven, die die Vorhänge zumachen und darauf warten, dass die Zeit vorbeischleicht, wäre das bestimmt ein Hit, auf jeden Fall eher als die Pyramidenuhr. [dj]

Paper Plane

Einen Papierflieger so hinzubekommen, dass er sich wirklich in den Lüften hält, ist ein echtes Kunststück. Sich an diesen Tisch (?) zu setzen (??), dürfte ebenfalls nicht ohne sein. Hat die irische Designerin Lorraine Brennan aus 2mm dickem Stahl gebaut. [dj] Mehr Möbel auf de.ubergizmo.com

Stylisher Streuzucker

Zuckerstreuer haben ja oft das Problem, den Zucker nicht besonders gut dosiert herzugeben. Ganz davon abgesehen, dass sie oft schlicht und einfach hässlich sind. Dieser hier dagegen sieht ziemlich cool aus und entlässt seine süße Last per Knopfdruck – hoffentlich wohldosiert. Sieht so aus, als könnte man damit auch wunderbar gleichmäßig Desserts mit Zucker bestreuen. […]