chronos Fenix von Garmin (Bild: Garmin/Youtube)

chronos Fenix: Edelstahl- und Titan-Smartwatches ab September von Garmin

Mit der fenix Chronos-Serie bietet Garmin ab September 2016 drei neue Smartwatches in der oberen Preisklasse an. Technisch sind die Uhren nahezu identisch mit der bereits erhältlichen Fenix 3 HR, die großen Unterschiede finden sich im Gehäuse. Käufer haben die Wahl zwischen zwei Edelstahlvarianten und einem Titangehäuse. Kostenpunkt: ab 999 Euro aufwärts.

(Bild: Intel)

Merged Reality: Intel präsentiert Projekt Alloy

Intel arbeitet am Konzept der “Merged Reality” und präsentierte in diesem Kontext die Virtual-Reality-Brille Project Alloy – kabellos sowie mit eigener Recheneinheit. Das soll die Performance von Virtual Reality mit Verbindung zu leistungsstarken Computern mit der Virtual Reality von mobilen, aber schwächeren Smartphones verbinden.

Noontec Zoro II Wireless im Test

Der On-Ear-Kopfhörer Noontec Zoro II Wireless nimmt über Bluetooth 4.0 und aptX Verbindung zum Abspielgerät auf. Er kann aber auch als gewöhnlicher kabelgebundener Kopfhörer verwendet werden. Die Batterielaufzeit im Funkbetrieb ist sehr gut. Der Klang kann jedoch nicht ganz überzeugen.

RHA T20 Test – Das Bessere ist des Guten Feind

Der In-Ear-Kopfhörer RHA T20 ist mit knapp 230 Euro 60 Euro teurer als sein Vorgänger T10. Doch der Aufpreis ist gerechtfertigt. Zwar bietet er in Sachen Ausstattung und Verarbeitung keine Vorteile – das ist auch kaum möglich – dafür überzeugt er mit einem nochmals verbesserten Klang.

(Bild: hearO / Richard Moss)

hearO: Bluetooth-Lautsprecher aus recycelten Tennisbällen

Grüne Gadgets aus recycelten Materialien werden immer beliebter. Wir denken hier beispielsweise an die Handy- und Tablethüllen von Feuerwear aus alten Feuerwehrschläuchen. Auch Richard Moss hat sich etwas überlegt, wie man aus Gegenständen, die normalerweise in der Tonne laden, noch etwas sinnvolles und nützliches erschaffen kann.