Der Kapuzenpulli, der leuchtet

Der Kapuzenpulli, der im Dunkeln leuchtet

Der Kapuzenpulli ist schon eine dufte Erfindung: Er hält nicht nur den Oberkörper warm, sondern auch Kopf und Ohren, was in dieser Jahreszeit besonders wichtig ist. In den meisten Fällen sieht er sogar ziemlich stylish aus – allerdings nicht im Dunkeln, weil da sieht ihn ja niemand. Ergo die Idee von Electric MVMT: Ein Kapuzenpulli mit Beleuchtung.

iPad und MacBook: Fakes aus Holz und Klebeband

Überraschung in Florida: MacBooks und iPads aus Holz und Klebeband sind nicht echt

Ein Tipp für all jene, die gerade Urlaub in Florida machen oder ohnehin dort wohnen (könnte ja sein): Wenn euch jemand auf einem Parkplatz, in einer Tiefgarage oder einer düsteren Seitengasse ein MacBook/iPad für ein paar läppische US-Dollar anbietet, lehnt dankend ab. Es könnte sein, dass sich der Laptop im Nachhinein als billiger Nachbau aus Holz und Klebeband entpuppt.

Teleobjektiv als Thermoskanne

Foto-Amateure werden vielleicht an dieser Thermoskanne Gefallen finden, die aussieht als sei es eine teure Teleoptik. Eine Markenbezeichnung trägt die Fake-Optik nicht.

Modulares System für schnelle Cocktails

Dieses modulare System könnte sich als praktische Alternative zum normalen cocktailmixen erweisen. Bisher musste man sich Flaschenweise die Zutaten für den angestrebten Drink kaufen und sie nach einem Rezept zusammenmixen. Faulere Menschen könnten mit diesem System auf fertige Cocktailbausteine zurückgreifen.

Samsung Galaxy S3 derzeit beliebtestes Smartphone

Nach Strategy Analytics erreichte das Samsung Galaxy S3 im dritten Quartal einen Marktanteil von 10,7 Prozent und liegt damit erstmals über dem ehemaligen Spitzenreiter iPhone 4S, das auch nach zwei Jahren noch 9,7 Prozent aller Smartphone-Nutzer zufrieden stellt.

Gespickte Futterschüssel soll Hunde vom Schlingen abhalten

Wer erinnert sich nicht an die Warnung seiner Eltern, das Essen nicht so herunter zu schlingen? Das sollte nicht nur verhindern, dass ihr euch verschluckt sondern auch die Verdauung erleichtern. Und das gilt nicht nur für kleine Kindern. Auch Hunde sollen angeblich davon profitieren, wenn sie nicht alles herunterwürgen. Diese Futterschüssel soll dabei helfen.

Apple prüft die Möglichkeit komplett von Intel- auf ARM-CPUs umzusteigen

Angeblich prüfen die Forschungslabore von Apple derzeit, ob die im iPhone und iPad eingesetzte ARM-Architektur auch auf Macs übertragen werden kann. Bloomberg stützt sich dabei auf eine mit der Apple-Forschung vertraute Person und schreibt weiter, dass noch keine abschließende Entscheidung getroffen wurde. Eine einheitliche Prozessorbasis hätte für Apple auf jeden Fall einige Vorteile.