Rucksack mit Notfallkapuze

Typisch: Immer wenn es unterwegs anfängt zu regnen, hat man gerade keinen Regenschirm dabei. Solange man dabei den Puma Urban Mobility Rucksack des Designers Hussein Chalayan trägt, bleibt wenigstens der Kopf einigermaßen trocken.

Project Detroit – Der Microsoft Mustang der Zukunft

Auch Microsoft weiß zu überraschen: Am gestrigen Tage hat das Software-Unternehmen ein neues Projekt in Zusammenarbeit mit West Coast Customs vorgestellt. Project Detroit soll anhand eines in jeder Hinsicht aufgemotzten Mustangs zeigen, wie Microsoft-Technik und ein Auto zusammenspielen können.

Handspresso Auto: Espressokochen auf der Autobahn

Für alle, die in Staus von spontanen Müdigkeitsanfällen betroffen sind oder morgens keine Zeit für einen Espresso haben, hat die Firma Handspresso eine Lösung. Fraglich, ob der Handspresso Auto wirklichen Genießerespresso produzieren kann, bequemer macht er das Leben aber definitiv.

Die digitale Haut: Sicherheit im nächtlichen Straßenverkehr

Radtouren in der Dunkelheit bergen immer ein gewisses Sicherheitsrisiko. LEDs oder Reflektoren an der Kleidung können dafür sorgen, dass eure nächtlichen Ausflügen nicht an der Stoßstange eines Autos enden. Aber es geht noch besser: Mit dem Sporty Supaheroe cycle jacket werdet ihr vermutlich sogar vom Weltall aus sichtbar sein.

Geometrie: Zu heiß für den AppStore

Dass Apple die Grenze zum AppStore schon immer recht streng bewachte, ist allgemein bekannt. Wie streng offenbar aber bis heute nicht, denn das Unternehmen hat vor kurzem eine App des Künstlers Luciano Foglia den Zutritt verwehrt, weil sich aus den darin enthaltenen geometrischen Formen zu eindeutige Bilder darstellen lassen.

Riesenkoffer als Home Office

Das muss ich haben! Einen knapp zwei Meter großen „Reisekoffer“ aus Flugzeugaluminium, der in der Lage ist, den Inhalt einer kleinen Wohnung zu transportieren.

Interne E-Mail durchgesickert: Microsoft verbietet iPads

Die neue Richtlinie soll für weltweit 46.000 Mitarbeiter gelten. Sie untersagt Käufe von Macs und iPads mit Firmenmitteln. Schon seit 2009 müssen Microsofts Mitarbeiter ihre Datentarife selbst bezahlen, wenn sie iPhones oder Blackberrys statt Windows Phones einsetzen.

Burkas mit QR-Codes

Sie werden kontrovers diskutiert, wirken auf viele Menschen störend und ihre Präsenz hat in der westlichen Welt zu teilweise erheblichen Spannungen und sogar Verboten geführt. Nun haben ausgerechnet QR-Codes ihren Platz auf Burkas gefunden.

Nostalgie, Nostalgie: Tabete in ASCII-Kodierung

Wenn euch für das Arbeitszimmer noch das richtige Wanddesign gefehlt hat, könnte Erich Ginder die passende Tapete für euch im Programm haben. Denn das florale Muster der Warez Rose setzt sich aus wunderbar nerdigen ASCII-Zeichen zusammen.

Designkonzept: Das Sandbild als Wohnzimmertisch

Wer sich von den fließenden Sandbildern unterhalten fühlte, wird von diesem mit Kugeln gefüllten Tisch begeistert sein. Und mit dem Wave of Matter Tisch von Tommi Grönlund und Petteri Nisunen braucht es im Wohnzimmer nicht einmal unbedingt mehr einen Fernseher – oder zumindest keine Coffee Table Books.

Härtetest: Wie bruchsicher ist das neue iPad?

In den Wochen vor Launch des neuen iPads wurde viel gemunkelt, dass das neue Display des iPad mit Gorilla Glas ausgestattet und damit bruchsicher ist. Im Test wurde nun erprobt, was geschieht, wenn man das neue iPad einfach fallen lässt. [Spoiler: Es zerbricht!]