The Pirate Bay bietet auch Bildern Unterschlupf

Die schwedischen Seeräuber von The Pirate bay bieten jetzt auch den Photo-Hosting-Service BayImg an, der garantiert zensurfrei sein soll. Persönliche Daten werden nicht erfasst, und wer dann doch ein hochgeladenes Bild entfernen muss, weil ihm jemand draufgekommen ist, dass er diese lustigen Bilder vom letzten Betriebsausflug im Web veröffentlicht hat, kann das mit Hilfe eines […]

Was lange währt, wird endlich Kunst

Bei Sotheby’s wird heute eine Sammlung mit Material aus den Kindertagen des Computer-Spiels versteigert, die 135 Mappen mit Original-Skizzen und –Entwürfen zu Atari-Spielen wie Dig Dug, Asteroids, Pong etc. beinhaltet. Man kann online mitsteigern, sollte allerdings vorher noch mal den eigenen Kontostand prüfen: Erwartet wird, dass zwischen 150.00 und 250.000 Dollar für den Kram über […]

iRiver: Geheimnisvoller Player im Anmarsch

Auf der koreanischen Site kündigt iRiver ziemlich geheimnisvoll einen neuen Player namens Life Unit an, der wohl als DVD-Player, PMP und Fernsehempfänger dienen soll, WAN/LAN hat, eine Festplatte und einen SD-Slot hat und offenbar als eine Art „Mutterschiff“ für alle anderen iRiver-Geräte des Haushalts gedacht ist. Klingt gut, sieht gut aus – jetzt warten wir […]

Alle Menschen werden (USB-) Brüder

Chips, die Wireless –USB über Ultra-Wideband (UWB) können, gibt es zwar bereits, aber der texanische Hersteller Alereon erklärt jetzt, dass die Frequenzen, die er bei seinen AL5000-Chips verwendet, tatsächlich weltweit nutzbar seien. Gesendet und empfangen wird zwischen 3,1 und 10,6GHz, und die Geschwindigkeit entspricht der von USB 2.0, während die Reichweite allerdings auf etwa 3 […]

Samsung: Jetzt drehn se völlig durch

Irgendwie kann man sich des Eindrucks nicht erwehren, dass die bevorstehende Ankunft des iPhone die ganze Branche in einen nicht unbedingt vernunftgesteuerten Aktivitätsrausch getrieben hat. Samsung etwa will angeblich diese Woche 53 neue Handy-Modell vorstellen. Wer soll die denn alle essen? [dj]

Gerücht: Arbeitet Nintendo an Games fürs iPhone?

Angeblich soll Nintendo Spiele für das iPhone vorbereiten, die ein paar Monate nach dem Launch für 29 Dollar das Stück zu haben sein werden. Was für Games das sein werden, ist unbekannt; auf jeden Fall sollen sie über ein Touchscreen-D-Pad gesteuert werden. Der Exklusiv-Vertrieb erfolgt den Gerüchten nach über den iTunes-Store. [dj]

Roboter schließt Ehe

Nicht die eigene, aber die eines südkoreanischen Pärchens, das damit entweder seine entschlossenen Modernität demonstrieren oder sich ein Hintertürchen offenlassen wollte, um den Bund fürs Leben dann vielleicht doch noch zu annullieren (wg. Software-Problemen oder so). Bei künftigen Zeremonien sollen auch noch weitere Blechbüchsen anwesend sein, die der Festtagsgemeinde den Weg zu den Sitzen weisen […]

Meizu: Schnell noch’n MiniOne-Foto vor dem iPhone-Launch

Das iPhone kommt immer näher, und da hat sich Meizu-Chef Jack Wong wohl gedacht, dass es nicht schlecht wäre, noch mal ein bisschen Werbung für das eigene Produkt MiniOne M8 zu machen, das im iPhone-Fahrwasser segelt. Fürs erste gibt’s nur dieses Foto, aber er hat mehr angekündigt für die nächsten Tage. [dj]

Zune: So könnte er uns zu Weihnachten beglücken

Noch immer gibt es kein grünes Licht aus Redmond für den Start des Zune-Players auf dem europäischen Markt, aber sollte das tatsächlich noch dieses Jahr geschehen, dann könnte es sich um das Modell mit dem Codenamen „Draco“ handeln, das zumindest in den USA ins Weihnachtsgeschäft kommen soll und neben 4 bzw. 8GB Flash-Speicher wahrscheinlich über […]

Gerücht: iMacs auch bald mit Santa Rosa?

Nachdem die MacBook Pros ihre Santa-Rosa-Aufrüstung bereits bekommen haben, sollen nun die iMacs dran sein. Angeblich wird es zwischen Ende Juli und Mitte August so weit sein, und die neuen Modelle mit 20 und 24 Zoll sollen nicht nur über ein verbessertes Innenleben verfügen, sondern auch mit modernisiertem Gehäuse zu haben sein, eventuell aus gebürstetem […]

Sony PS3: Doch zu Weihnachten billiger?

Die Gerüchte über eine mögliche Preissenkung der PS3 fluten an und ebben ab wie die Gezeiten; aber laut arstechnica hat Sony CEO gegenüber der Financial Times jetzt (halbwegs) Definitives von sich gegeben, und zwar a.) dass darüber nachgedacht wird, und dass es b.) Thema fürs Weihnachtsgeschäft ist. Nun ist bis dahin noch viel Zeit; bemerkenswert […]

R2D2: Auch Steampunk sein wollen

Wired hat sich des Themas Steampunk recht umfänglich angenommen. Eine Reihe der präsentierten Produkte kennen regelmäßige Gizmodo-Leser bereits, doch besondere Erwähnung verdient die hier abgebildete Steampunk-Version von R2D2, die sich folgerichtig R2S2 (R2Steam2) nennt und vom ehrenwerten I-Wie Huang entworfen wurde. [dj]

Landroids sorgen im Krisenfall für Wi-Fi

DARPA, die Forschungsabteilung des Pentagon, ist ja immer für eine Überraschung gut, wie man möglichst viele böse Feinde möglichst schnell möglichst effizient um die Ecke bringt, so dass sich dieser Landroid genannte Kleinroboter geradezu wie ein Pazifist ausnimmt. Sein Job besteht nämlich lediglich darin, in den Gegenden, in denen er abgesetzt wird, für Wi-Fi-Verbindungen zu […]

Ruferkennung durch Stimmanalyse: Halbgut gedacht

So sind sie, die Nerds von Microsoft: Garnicht mal so schlechte Ideen, aber mit der Lebenspraxis hapert’s. Da kommt man dann auf Einfälle wie den, sich bei der Ruferkennung nicht mehr hinter’s Licht führen zu lassen und auch den „Unterdrückten“ und „Anonymen“ einen Namen zu geben, indem man nämlich die Stimme analysiert und ihr einen […]

Handy-Kameras schrumpfen weiter

Das kalifornische Unternehmen Tessera hat eine Technologie für Kleinstkameras entwickelt, die nur noch einen Bruchteil des Platzes einnehmen, den die herkömmliche Konkurrenz im Handy-Innenleben beansprucht. Auf Autofokus und optischen Zoom muss man deswegen aber angeblich trotzdem nicht verzichten. [dj]

Windkraft zum Telefonieren

Noch ist es nur ein Prototyp, aber Orange will nächste Woche ein mit Windkraft betriebenes Handy-Ladegerät vorstellen. Außer dem Gewicht (150 Gramm) ist noch nichts über das Gerät bekannt, aber das zeigt ja schon mal, dass man es auch problemlos überall hin mitnehmen kann (ich verkneif mir jetzt mal Bemerkungen über Darmwinde). [dj]

Sanyo stellt den Projektor an die Wand

Keine Frage, Projektoren fürs Fernsehbild sind eine schicke Sache. Doch meistens reicht die Begeisterung gerade mal bis zum Preis. Der Sanyo LP-XL50 Projektor macht da leider keine Ausnahme, obwohl er ansonsten wirklich einem das Wasser im Mund zusammen laufen lässt. Auffälligstes Merkmal: Man platziert ihn direkt vor der Projektionsfläche, ganze acht Zentimeter Abstand braucht er. […]

EMI gibt sich DRM-frei allen hin

Soso, erst die eiserne Jungfrau des Kopierschutzes geben und sich jetzt ranschmeißen an jeden noch so schmierigen Online-Shop: EMI vertickt seinen Katalog nicht mehr exklusiv über iTunes, sondern macht sich auch mit f.y.e und 7digital gemein. Die neuen Partner wollen die Songs als 320kbps-MP3s verkaufen; zu welchem Preis das geschehen soll, ist aber noch nicht […]

Supernova Screen: Scharf auch bei Tag

Projektionsleinwände sind normalerweise eher unspannend, doch dnps neue Supernova Infinity Optical Front Screen kann etwas, das sie aus der Masse heraushebt: Das Bild bleibt immer scharf, ganz egal wie viel Lampen im Raum angeschaltet sind. Laut dnp hat diese Front-Projection Screen eine Kontrastratio, die zehn mal besser ist als die der derzeitigen Konkurrenzprodukte. Auch soll […]

AT&T geht auf Piratenjagd

In den USA will AT&T jetzt von sich aus seine Netzwerke daraufhin durchforsten, ob irgendwelche illegalen Kopien von Filmen und Musik dort verschoben werden. Wie das genau geschehen soll, ist nicht ganz klar; interessant ist aber die Motivation des Telekommunikations-Riesen. Während in der Vergangenheit Netzwerkbetreiber gerne mal darüber gestöhnt haben, dass sie zu Erfüllungsgehilfen gemacht […]