NASA und Google entwickeln einen Quantencomputer

Quantencomputer überschritten die Regeln der klassischen Physik und Informatik. Sie können Probleme lösen, welche bei konventionellen Computer unlösbar sind. Derzeit arbeitet die US-Raumfahrtbehörde NASA gemeinsam mit Google an einer künstlichen Intelligenz.

(Bild: Shutterstock)

EU beschließt neues Cybersecurity-Gesetz

Lange schon diskutiert die EU über ein neues Cybersecurity-Gesetz, doch jetzt haben sich das Europaparlament und der EU-Ministerrat geeinigt. Network and Information Security Directive heißt die neue Richtlinie, die bisher allerdings nur ein Entwurf ist.

(Bild: Shutterstock)

Bloatware bei Dell, Toshiba und Lenovo PCs sowie Tablets entdeckt

Ein Sicherheitsexperte entdeckte unsichere Bloatware bei Dell, Toshiba und Lenovo Produkten. Diese zahlreichen Sicherheitslücken sollen sogar in der Software vorinstalliert sein. Nach eigenen Angaben hat der Forscher die Firmen vor der Veröffentlichung nicht über die Sicherheitslücken informiert. Wie viele Geräte betroffen sind, ist noch unklar. 

(Bild: Firefox)

Mozilla Firefox kommt bald ohne Werbekacheln

Der Browserentwickler Mozilla beendet im Verlauf der kommenden Monate Werbekacheln auf seiner Seite „Neuer Tab“. Anfang 2014 führte Mozilla die Anzeigen in Form eines angekündigten Experiments ein. Doch Mozilla wird sich nicht komplett vom Anzeigegeschäft zurückziehen.

Airbus A380 aus Papier

Beeindruckendes Papiermodell eines Airbus A380 [Video]

Für Singapore Airlines hat der Künstler Luca Iaconi-Stewart ein Papiermodell eines Airbus A380 gebaut. „It‘s the small Details that make giants in the sky“, so lautet die Werbebotschaft hinter der Zusammenarbeit. Werbung hin oder her, das Modell kann sich wirklich sehen lassen und beeindruckt durch einen hohen Detailgrad.

(Bild: Shutterstock)

Google steckt noch mehr Geld in erneuerbare Energien

Google bezieht künftig zusätzlich Storm aus erneuerbaren Energien in Höhe von 842 Megawatt. Damit will der Konzern seinem selbstgesteckten Ziel näherkommen, bis 2025 in seinen Rechenzentren ausschließlich mit regenerativen Energien auszukommen. Google hat sich dafür Produktionskapazitäten von zwei Gigawatt gesichert.

Despair 2016 Calender: Garantiert demotiviert durchs neue Jahr

Despair 2016 Calender: Garantiert demotiviert durchs neue Jahr

Noch drei Wochen, dann ist das Jahr schon wieder rum. So langsam beginnt also die Zeit der guten Vorsätze und Motivationsposter am Arbeitsplatz. Wem das alles jetzt schon auf die Nerven geht, für den hat ThinkGeek einen super Kalender im Angebot: den „Despair 2016 calender“ mit 12 lustigen Demotivations-Motiven.