(Bild: Oleksiy Mark)

Bringt Streaming das klassische Fernsehen um?

Heute gibt es dank Streaming jede Menge Möglichkeiten, sich Filme, Serien und Shows anzusehen. Es drängt sich also die Frage auf: Brauchen wir das klassische Fernsehen eigentlich noch? Wir versuchen, leicht tendenziell, die Vorteile von Onlinevideos und Streaming gegenüber dem guten, alten Fernsehen zu zeigen.

(Bild: Netflix)

So greift ihr auf alle Netflix Inhalte weltweit zu

Netflix ist der weltweit größte Anbieter von Videostreaming und ist seit Januar in 130 Ländern verfügbar. Also einem Großteil der Welt. Auch wenn Netflix die Nutzung seines Dienstes auf die Ländergrenzen beschränken will, gibt es dennoch Möglichkeiten, auf die Inhalte im Ausland zuzugreifen. Wir zeigen euch, wie das geht.

(Bild: Binghamton University)

Loggen wir uns künftig per Gehirn-Scan ein?

Zwar lässt sich das menschliche Gehirn (noch) nicht ans Internet anschließen, um sich beispielsweise die neuesten Sprachen-Updates zu installieren. Dafür lässt sich das Gehirn aber schon heute relativ genau scannen. An der Binghamton University wird sogar daran geforscht, den Scan für eindeutige Logins zu benutzen.

(Bild: Übergizmo)

Günstige Actioncam ACME VR02 im Test

Im Portfolio von ACME befindet sich seit fast einem Jahr die Actionkamera VR02. Mittlerweile kostet das Gadget mit Full-HD-Auflösung und einer Linse mit F/no 2.8 Lichtstärke weniger als 100 Euro. Ob sich hinter den soliden, doch wenig überraschenden Daten ein empfehlenswertes Produkt verbirgt, erfahrt ihr im Test.

(Bild: Übergizmo.com)

Essensorder übers Mobilgerät ist gesünder

Damit ist freilich nicht gemeint, dass es gesund wäre, regelmäßig zuhause sitzend Essen zu bestellen. Wer jedoch in einem Restaurant seine Mahlzeit mit einem Tablet oder Smartphone aussucht, entscheidet sich im Schnitt für die gesündere Alternative. Das ist das Ergebnis einer Studie in den USA.

Kunst zum Anfassen (Bild: 3DZ.it/ Artec 3D)

Ein Museumsbesuch für Blinde? Der 3D-Druck soll es ermöglichen

Kunstwerke sind meistens nicht nur ziemlich alt, sondern auch sehr empfindlich. Daher gilt in den meisten Museen die Regel „Nur gucken, nicht anfassen“. Leider bleibt Blinden oder Sehbehinderten die Welt der Kunst daher teilweise verborgen. Ein Projekt will diesen Menschen einen Weg mit dem 3D-Druck öffnen Kunst hautnah zu erleben.

(Bild: Facebook)

Yahoo gibt Big-Data-Sammlung für KI-Forscher frei

Die Datensammlung beansprucht unkomprimiert eine Kapazität von 13,5 Terabyte und wird Yahoo News Feed genannt. Einem Blogbeitrag von Suju Rajan der Yahoo Labs zufolge machte man den Yahoo News Feed Datenwissenschaftlern zugänglich, damit diese die Informationen als Test- und Analysematerial nutzen können.

(Bild: Trade Enforcement)

Gefälschte Fitbit-Geräte im Wert von 35.000 Dollar aufgegriffen

Wenn du das nächste Mal online ein neues Fitbit-Wearable für einen derart günstigen Preis siehst, der – so könnte man glauben – eigentlich gar nicht wahr sein kann, dann… ist es vielleicht tatsächlich nicht wahr. In den USA wurden nun zahlreiche unechte Fitbit-Geräte aufgegriffen. Die gefälschte Ware, die sich im Umlauf befand, umfasste neben Fitbit-Armbändern noch Weiteres aus dem Bereich der Unterhaltungselektronik.