Ein Blick in das Archiv von Da Vincis anatomischen Zeichnungen

Leonardo Da Vinci war ein viel talentierter Mann: Künstler, ein Siebeck, Ingenieur, Erfinder und – gelegentlich – Wissenschaftler. Doch obwohl er sich ausführlich mit dem Studium des menschlichen Körpers beschäftigte, blieben seine anatomischen Zeichnungen jahrhundertelang nahezu vollständig verborgen. Hier ist ein kleiner Einblick in das Archiv.

Wie wir eine einzige Stimme in einer lauten Umgebung erkennen

Eine Vielzahl der menschlichen Fähigkeiten nehmen wir für selbstverständlich. Deshalb sind wir uns dabei wohl nicht ganz bewusst, wie unglaublich komplex sie sind. Beispielsweise das Wahrnehmen einer einzigen Stimme mitten in einer lauten Umgebung, ein Problem mit dem sich Wissenschaftler bereits seit Jahrzehnten beschäftigen. Und nun haben sie endlich herausgefunden, wie dieses Filtern der Geräusche […]

Schlauer Tennisschläger könnte den Trainer ersetzen

Babolat, ein französisches Unternehmen, das schon seit 1875 Tennis Zubehör herstellt, hat kürzlich einen Hightechschläger vorgestellt, der das Training revolutionieren könnte. Der Play & Connect ist ein mit Sensoren gespickter Schläger, der jedes Detail eines Schlages aufzeichnet.

Wissenschafter entwickeln 1,9 Micrometer dünne Solarzellen

Vor gar nicht allzu langer Zeit waren Solarzellen noch große, schwere und steife Ungetüme, doch auch hier schreitet die Entwicklung unweigerlich voran: Wissenschaftlern ist es nun sogar gelungen, Solarzellen zu schaffen, die dünner sind als Spinnenseide und sich sogar um ein menschliches Haar wickeln lassen.

Stealth Bike – Fahren ohne gesehen zu werden

Der Versuch, sich den Weg in eine sichere Militärbasis zu erstrampeln, ist möglicherweise nicht die beste Idee, aber der experimentelle X-9 Nighthawk Fahrradrahmen von Ingenieur Bran Meres sieht so aus, als wäre er für das Radar genauso unsichtbar wie der alte F-117 Stealth Fighter.

Künftig bestehen Akkus aus Holzabfällen von Papierfabriken

Die Kathode ist häufig die teuerste Komponente einer Batterie – zumindest wenn sie aus Kobalt oder einem seltenen Metall gefertigt ist. Ein schwedischer Wissenschaftler hat nun eine Möglichkeit gefunden, die kostenintensiven Metallkathoden mit einem klebrigen, braunen Nebenprodukt der Papierherstellung zu ersetzen.

Meditation macht das Hirn schneller

Für viele Menschen ist Meditation nicht mehr und nicht weniger als Hippie-Quatsch. Damit machen Wissenschaftler der University of California Los Angeles (UCLA) jetzt Schluss. Sie haben herausgefunden, dass regelmäßiges, intensives Meditieren die Geschwindigkeit erhöht, in der das Gehirn Informationen verarbeitet.

Zocken per Gedankenkraft

Auf der CeBIT hat g.tec mit dem intendiX-SOCI ein Computer Interface vorgestellt, mit dem sich Spiele ganz ohne händische Eingaben steuern lassen.

Warum Autopolo nie erfolgreich wurde

Warum die NAPL (National Auto Polo League) nicht existiert, klärt sich spätestens bei der Betrachtung dieser Fotos auf. Vermutlich hat es einfach keinen Sinn, mit Autos einen Ball vor sich herzuspielen.

Kugelförmige Solarzelle benötigt kein direktes Sonnenlicht

Um möglichst effektiv arbeiten zu können, benötigen die momentan eingesetzten Solarzellen direkte Sonneneinstrahlung. Eine japanische Firma hat nun einen cleveren neuen Ansatz entwickelt, in dem sie kugelförmige Mikrozellen verwendet, die Sonnenstrahlen aus allen Richtungen nutzen können.

Meerrettichbaum macht Schmutzwasser trinkbar

Für uns ist trinkbares Wasser eine Selbstverständlichkeit, aber in der dritten Welt ist das beileibe nicht alltäglich. Wissenschaftler haben nun einen verheißungsvollen Ansatz entwickelt, bei dem der Meerrettichbaum eine entscheidende Rolle spielt.