(Bild: Sarah Tew/CNET)

Tim Cook: Apple ist kein Steuerflüchtling

In einem Interview mit CBS 60 Minutes hat Apple-Chef Tim Cook vehement widersprochen, als es um die Steuerpolitik von Apple ging. Das Unternehmen zahle jeden Steuerdollar, das es zahlen muss, sagte ein sichtlich aufgebrachter Tim Cook.

(Foto: Shutterstock)

Neue Fehlermeldung weist auf Zensur im Internet hin

Die Fehlermeldung „403 Forbidden“ kennt jeder. Sie erscheint immer dann, wenn man auf eine Seite im Internet zugreifen will, für die man keine Berechtigung hat. Jetzt soll eine neue Fehlermeldung verraten, wenn der Zugang zu der Seite wegen Zensurmaßnahmen verweigert wurde.

(Foto: Shutterstock)

Was will Twitter mit eigenen Drohnen?

Drohnen werden heute vor allem zum Fotografieren und Filmen verwendet, hin und wieder auch für die Auslieferung von Waren. In Zukunft könnten sie aber auch im Bereich der Sozialen Medien eine Rolle spielen. Vorreiter will hier Twitter sein.

(Screenshot: NetMediaEurope)

Fahrradflotte in London erhält Laserlicht

Für den Klimaschutz und unsere Gesundheit wäre es die bessere Alternative: Rad fahren. Zu Schutz und Gesundheit gehört aber auch Sicherheit – und die kann bei Fahrrädern von einer guten Beleuchtung abhängen. Damit die Drahtesel nachts möglichst nicht übersehen werden, sollen mehrere tausend Räder demnächst mit Laserlicht ausgestattet werden und grüne Fahrrad-Symbole auf die Straßenfläche vor ihnen projizieren.

Eine günstige Maus für Menschen mit Behinderung

Diese DIY-Maus für Menschen mit Behinderung kostet nur 20 Euro

Für Menschen mit Behinderung gibt es bereits Computermäuse, die sich mit dem Kinn, dem Mund oder der Zunge bedienen lassen. Leider sind diese Spezialmäuse in der Regel sehr teuer: Sie kosten mehrere hundert Euro. Tobias Wirtl, Mitglied der 3D-Design-Community Thingiverse, könnte jetzt den Grundstein gelegt haben für eine günstige Alternative der Marke Eigenbau. Für seine […]

(Bild: facebook)

Mitfahrgelegenheiten künftig direkt über Facebook Messenger buchbar

Wer sich mit einem Freund über Facebook verabredet hat, der soll dank einer neuen Funktion des Sozialen Netzwerks komfortabler und schneller eine Transportmöglichkeit zum vereinbarten Treffpunkt finden. Anstatt die Messenger-App von Facebook zu verlassen, können Nutzer künftig direkt aus einer Unterhaltung heraus Optionen aufrufen und nach einer Mitfahrgelegenheit suchen.

Lichtschwert mit Feuerklinge (Bild: Youtube.com)

Lichtschwert mit Feuerklinge: Die heißeste Waffe unserer Galaxie

Das Lichtschwert gehört zu den coolsten Waffen in einer weit, weit entfernten Galaxie. In der Milchstraße und auf der Erde ist die Technik (leider / zum Glück) noch nicht angekommen. Macht aber nix, denn Youtuber Sufficiently Advanced hat eine mindestens genauso heiße Klinge gebastelt: das Feuer-Lichtschwert.

Macaulay Culkin in seiner Rolle als Kevin McCallister in der Web-Serie Dryvrs (Bild: Youtube.com)

Dryvrs: Web-Serie zeigt, was aus Kevin (allein zu Hause) geworden ist

Noch zwei Tage bis Weihnachten, also nur noch maximal zwei Tage bis zur nächsten Wiederholung von Kevin allein zu Hause. Wer sich nach dem Film (und dem Nachfolger Kevin allein in New York) die Frage stellt: Was ist eigentlich aus dem kleinen Kevin geworden?, bekommt in der ersten Folge der neuen Web-Serie Dryvrs die Antwort: ein kleiner Psychopath

Überforderte Logistikpartner: Amazon denkt über den Einsatz eigener Flugzeuge nach (Bild: Shutterstock)

Amazon: Online-Händler will Logistik mit eigenen Flugzeugen verbessern

Wie die Seattle Times berichtet, will Amazon in den USA bald eigene Flugzeuge für die Logistik einsetzen. Dafür befinde sich der Online-Händler bereits in Verhandlungen mit Leasingunternehmen: Laut dem Zeitungsbericht plant Amazon, 20 Boeings des Typs 767 zu mieten, um Waren auszuliefern. Im US-Bundesstaat Ohio laufen bereits die ersten Tests zusammen mit dem Logistikunternehmen Air Transport Services Group

Funktioniert der älteste Trick von Bugs Bunny auch in der Realität?

Bugs Bunny: Karotte in der Schrotflinte – Kann das gut gehen?

Es ist einer der ältesten Tricks von Bugs Bunny: Um den tollpatschigen Jäger Elmer J. Fudd zu überlisten, steckt er seine Karotte in den Lauf von Elmers Schrotflinte. Im Cartoon explodiert die Flinte in Elmers Gesicht. Doch was würde in der Realität passieren? Youtuber DemolitionRanch hat’s ausprobiert – mit überraschendem Ergebnis.

(Bild: University of Nevada)

Robotik-Handschuh könnte Blinde „sehen“ lassen

Forscher entwickeln einen Handschuh, der es Menschen mit Sehbehinderung erlauben könnte, die Dinge zu „sehen“, die sie berühren. Sehen wird hier allerdings nicht in der Weise verstanden, wie wir das Wort gebrauchen, also auf die Wahrnehmung mit Augen bezogen. Eine Verbesserung der Lebensumstände könnte die Technologie dennoch darstellen.