(Bild: Intego)

Apple entfernt Anti-Virus-Rubrik aus App-Store

Apple sagt, dass es keine Anti-Viren-Software für iOS gibt und macht das auch ganz deutlich: Die Rubrik ‚Anti-Virus- und Anti-Malware-Produkte‘ im App Store für iOS gibt es nun nicht mehr. Damit sind auch zahlreiche Apps, die sich diesem Thema verschreiben haben, nicht mehr erhältlich.

Styroporchips (Bild: Youtube)

Wissenschaftler verwandeln Styroporchips in Energieträger für Batterien

Styroporchips sind ein fantastisches Verpackungsmaterial, aber leider nicht besonders umweltfreundlich. Zwei Wissenschaftler von der Purdue Universität in Indien haben sich deshalb Gedanken darüber gemacht, wie man Styroporchips am besten recyclen könnte. Die geniale Entdeckung: Aus dem Verpackungsmaterial lassen sich Kohlenstoff-Microsheets und Nanomaterialien gewinnen, die als Energieträger in Batterien verwendet werden können. Laut den Forschern sollen sie sogar 15 Prozent mehr Strom speichern als herkömmliche Materialien.

Requisiten-Auktion (Bild: Decorative Art)

Deko mit Köpfchen: Auktionshaus versteigert Filmrequisiten aus Horror- und SciFi-Filmen

Filmfans aufgepasst: Am heutigen Montag beginnt eine Versteigerung von Filmrequisiten des FXSMITH Studios. Unter anderem dabei sind Skulpturen aus den Filmen X-Men, Face/Off und der kurzlebigen TV-Serie Total Recall 2070. Wer einen etwas morbideren Geschmack sein Eigen nennt, der findet unter den Auktionsartikeln auch ein paar Skelette, Leichen und Mordwaffen. Die Preisprognosen bewegen sich zwischen 75 und mehreren Tausend US-Dollar, es ist also für jeden Geldbeutel ein Fundstück dabei.

Feuerwerk (Bild: Youtube)

Polizei in Texas zündet 9 Tonnen illegale Feuerwerkskörper

Kürzlich wurden in Glasscock County, Texas 20.000 Pfund (ca. 9 Tonnen) illegale Feuerwerkskörper beschlagnahmt. Mithilfe ansässiger Bombenentschärfungskommandos hat die Polizei die Feuerwerkskörper nun fachmännisch entsorgt – indem sie sie an drei Tagen gezündet hat. Das Ergebnis: Eine dufte Feuerwerks-Show und jede Menge Rauch.

Neun weitere virale Fake-Fotos [Galerie]

Wir haben neun frische Fakes für euch zusammengesucht, die in der Vergangenheit die Runde im Netz machten und für Diskussionen sorgten. Verspottete Paris Hilton arme Menschen oder haben Jack Nicholson und Heath Ledger ein Familienfoto als Joker aufgenommen? Vielleicht habt auch ihr eines dieser Fotos schon gesehen, doch bei allen handelt es sich um Täuschungen.

(Bild: Tado)

Tado kann bald mit IFTTT genutzt werden

Über die Automatisierungsplattform IFTTT (If This Than That) können verschiedenste Internetanwendungen im Sinne des Smart Home miteinander verknüpft werden. Nun gesellt sich auch der Marktführer unter den intelligenten Thermostaten in Europa zu den dort verfügbaren Diensten. Außerdem kündigte Tado auf der CeBIT eine API für Entwickler an.

(Bild: Etsy)

22 Schmuckstücke, die nicht nur die Damen der Geekwelt zieren

Es ist längst nicht mehr verpönt, seine geekige Ader zum Ausdruck zu bringen. Wie ginge dies besser als durch Schmuck? Solltest auch du zeigen wollen, dass dein Herz nur für Mr. Spock schlägt, dein einziger Klempner Mario sein wird und du als Antwort auf die Frage nach deiner Konfession „Jedi“ angibst, dann werden die folgenden Schmuckstücke genau in dein Verständnis von „Accessoir“ fallen.

(Bild: Shutterstock)

Snowden-Asyl: USA drohten Deutschland

Viele Deutsche forderten letztes Jahr Asyl für Edward Snowden, doch die Bundesregierung gab nicht klein bei. Wie ein Bericht von The Intercept nun erklärt, hätte der Vertrauensbruch mit den befreundeten Vereinigten Staaten eine Zurückhaltung wichtiger geheimdienstlicher Informationen bedeutet.

(Bild: Graham Fink)

Künstler Graham Fink malt Bilder mittels Eye-Tracking

Graham Fink ist ein Künstler mit einer unglaublichen Konzentration. Er muss es sein, denn er schafft es, Bilder zu zeichnen, in dem er sachte seinen Blick über einen Bildschirm schweifen lässt. Die Bewegungen seiner Augen werden mittels Eye-Tracking-Software auf die „Leinwand“ übertragen.