USA: Radarpistole soll Handynutzer im Auto erkennen

Das Benutzen von Smartphones während des Autofahrens kann lebensgefährlich sein. Und wie in vielen auf Ländern auf der Erde ist es auch in Deutschland verboten. Doch das hält viele Fahrer nicht vom Tippen auf dem Handy ab. Eine Erfindung aus den USA soll dem lebensgefährlichem Treiben nun ein Ende setzen.

Video: Mark Zuckerberg spricht auf Chinesisch über Facebook

Facebook ist in China gesperrt. Das hält den Gründer des sozialen Netzwerks, Mark Zuckerberg, aber nicht davon ab, das Land immer wieder zu bereisen. Jetzt war er erneut im Reich der Mitte zu Gast und hat an einer Diskussion der Tsinghua Universität in Peking teilgenommen – und dabei zur Überraschung der anwesenden Stundenten fast fließend Chinesisch gesprochen.

@TheQueenTweets, via gizmodo.com

Königlicher Tweet: Queen Elizabeth II twittert im Museum

Darf ich um Aufmerksamkeit bitten… Die rüstige Queen Elizabeth II hat mit ihren 88 Jahren über den königlichen Twitter-Account @BritishMonarchy ihren ersten Tweet verfasst. Anlass der Ankunft der Monarchin im World Wide Web ist die Eröffnung der neuen Galerie zum Informationszeithalter im Science Museum.

Zucker, flüssiger Stickstoff, Phosphoreszenz, via gizmodo.com

Flüssiger Stickstoff bringt Zucker zum leuchten

Was passiert, wenn man einen Zuckerwürfel kurz in flüssigen Stickstoff taucht und diesen anschließend in UV-Licht hält? Das Ergebnis ist strahlend schön. Wir sind uns über mögliche Einsatzgebiete zwar noch uneins, aber wen interessiert das schon beim Anblick dieses süßen Leuchtmittels?

Seifenspender im UFO-Design

Wer Krieg der Welten kennt, weiß, dass beim Kontakt mit den Lebensformen fremder Welten Hygiene das oberste Gebot sein muss. Da für Aliens die kleinen Organismen auf unseren Händen eine ernsthafte Bedrohung sein können, sollten wir vor dem ersten Kontakt unbedingt diese UFO-Seifenspender benutzen.

Ein Stormtrooper-Helm aus Müslipackungen

Wer sich noch nicht zu alt für Halloween fühlt, aber keine Unsummen für ein Kostüm ausgeben will, sollte sich auf der Seite von Steve Wintercroft umschauen. Hier findet man kostenpflichtige Anleitungen für einfache aber erstaunlich detaillierte Masken aus Müslikartons.

(Bild: Apple)

So startete Apple Pay

Mit Apple Pay, dem Bezahldienst, den Apples neue iPhone-6-Modelle dank des NFC-Chips ermöglichen, können Kunden in den USA seit wenigen Tagen mit ihrem iPhone bezahlen. Allerdings leidet das intuitive Prinzip noch an einigen Kinderkrankheiten seitens der Partner.

Rekord: Apple-1 für 905.000 Dollar versteigert

In New York wurde ein funktionsfähiger „Apple Computer 1“ für einen Rekordpreis von 750.000 Dollar versteigert. Zusammen mit den Auktionsgebühren bezahlte das Henry Ford Museum 905.000 Dollar (712.991 Euro) für das seltene Stück Technik-Geschichte. Damit hatte das britische Auktionshaus Bonhams, das von einem Erlös zwischen 300.000 und 500.000 Dollar ausging, nicht gerechnet.

iFixit: Apple iPad Air 2 – Hoffentlich geht nichts kaputt!

So schön und schnell das Apple iPad Air 2 auch sein mag, kaputt sollte es nicht gehen. Denn wie die Tear-Down-Experten von iFixit heraus gefunden haben, lässt sich das iPad Air 2 genauso schlecht reparieren, wie sein Vorgänger. Es erhält von iFixit nur 2 von 10 möglichen Punkten. Auch ansonsten kamen einige interessante technische Details ans Licht.