(Bild: Shutterstock)

Freedom4: Die erste DNS-Diagnose-Einheit im Schuhkartonformat

Forschern der University of Otago in Neuseeland ist es gelungen ein Gerät zur DNS-Diagnose zu entwickeln, das gerade einmal so groß ist, wie ein Schuhkarton. Bisher waren die Maschinen für den mobilen Gebrauch viel zu groß dimensioniert. Das Verfahren findet bei der Identifikation und Untersuchung von Mikroben wie Escherichia coli oder der Grippe Anwendung.

Ein Bonsai Richtung All

Sexspielzeug, ein Stuhl und nun auch ein Bonsai-Baum samt Blumenstrauß. Ihnen allen ist gemein, dass sie kürzlich von Menschen Richtung Weltraum befördert wurden – ein Drang, der nicht erst seit Felix Baumgartners Stratosphärensprung besteht. Man holt lieber die Sterne vom Himmel, als das Dunkle aus dem Meer.

Amazon kauft Twitch für 970 Millionen US-Dollar

Amazon hat den Live-Videostreamer Twitch für eine Milliarde US-Dollar übernommen. Eigentlich war auch Google interessiert, zog bei dem Deal um die 50 Millionen aktive Nutzer den Kürzeren, obwohl er eine ideale Ergänzung für Youtube gewesen wäre.

iPhone 5: Austauschprogramm für schwache Akkus startet

Bei „einem sehr kleinen Prozentsatz von iPhone-5-Geräten“ kann sich laut Apple die Batterielebensdauer verkürzen oder häufigeres Aufladen erforderlich sein. Im Prinzip wird sich das zwar jeder Smartphone-Nutzer von seinem Gerät denken, die speziell betroffenen iPhones, die zwischen September 2012 und Januar 2013 verkauft wurden, können nun aber im Rahmen eines Austauschprogramms ersetzt werden.

Twitter wird wohl noch 2014 zum Einkaufswagen

Facebook verkündete es bereits und Twitter deutete mit seinem #AmazonCart schon seit dem Frühjahr darauf hin. Bald soll der Mikroblogging-Dienst Twitter zumindest in den USA auch die direkte Möglichkeit zum Kauf jeglicher Produkte integrieren, so Recode.

Beim Kickball Ice Cream Maker muss man sich seinen Nachtisch verdienen

Es ist gar nicht so kompliziert, Speiseeis selbst zu machen– alles was man benötigt, sind Milch, Zucker, Früchte und ein eiskaltes Gefäß. Zwar hat sich in der Speiseeismaschinenindustrie ein bestimmtes Design etabliert, denkbar sind aber die verschiedensten Produktformen – wie dieser Ball, bei dem die Kinder sich erst bewegen müssen, bevor es Eis gibt.