Top Apps, via ubergizmo.com

Downloadzahlen, um in „Top Apps“- Listen zu stehen

Als der App Store noch jungfräulich war, sah man unterschiedlichste Apps in der Top Apps Liste auftauchen. Seit aber etwa Angry Birds, Fruit Ninja und all die anderen auftauchten, tummeln sich dort immer und immer wieder die gleichen Programme. Wie beliebt muss eine App also sein, um es in dieses Ranking zu schaffen?

Der Ozean ist GROSS, via TEDed

TEDed: Der Ozean ist GROSS [Video]

Der Ozean bedeckt rund zwei Drittel der Erdoberfläche. Das ist wohl der bekannteste Fakt über unsere Weltmeere. Der YouTube-Bildungskanal TEDEducation oder kurz TEDed, hat ein paar interessante Zahlenspiele über die Ozeane, pardon, den Ozean in einem anschaulichen Video zusammengefasst

lernstift, via pressemitteilung

Lernstift vibriert bei Schreibfehlern

Der Lernstift ist ein Projekt eines Münchner Start-ups, welches an der Entwicklung eines Stiftes Arbeitet, der Kindern beim Erlernen der Rechtschreibung unter die Arme greifen soll. Er vibriert, wenn er ein falsch buchstabiertes Wort erkennt. Der Stift erkennt inzwischen erste Worte.

NSA

NSA: Deutschland als Angriffsziel eingestuft

Der US-Geheimdienst NSA hat neuen Informationen zufolge auch EU-Gebäude in Washington, New York und Brüssel ausspioniert. Offenbar fällt die Überwachung Deutschlands deutlich umfangreicher aus als angenommen. Ein Großteil der Telefon- und Internetverbindungsdaten wird kontrolliert und gespeichert.

Apple lässt angeblich Samsung als Chiphersteller fallen

Das Wall Street Journal berichtet, dass Apple einen Vertrag mit Taiwan Semiconductor Manufacturing über die Herstellung von Prozessoren für die künftigen iPhones und iPads abschließen konnte. TSMC soll ab 2014 Chips in 20 Nanometer-Technik für Apple herstellen. Samsung bliebe dann außen vor.

Rettet euch ein Fahrrad-Helm aus Zeitungspapier?

In immer mehr Städten werden Mietfahrräder angeboten – aber woher kriegen die Touristen Helme? Das Ziel der Desginger des „Paper Pulp Project“ war es, einen Helm aus Recyclingpapier zu entwickeln, der nur 1,50 US-Dollar kostet. Angeblich ist er genau so gut wie ein echter Helm.

Fotokunst: Patronen im Querschnitt – tödlich, aber schick

Wenn sie nicht gerade zu Tötungszwecken abgefeuert werden, haben Patronen eine durchaus künstlerische Seite. Das beweisen die Querschnitts-Photographien von Sabine Pearlman, einer Fotografin aus Österreich, die heute in Los Angeles lebt. Ihre Bilderreihe „AMMO“ umfasst mehr als 900 Patronen, einige wenige davon präsentiert sie auf ihrer Website.