Microsoft entschuldigt sich für Twitter-Debakel über Always-On-Gerüchte der Xbox 720

Vergangene Woche gipfelte die Internetempörung über den angeblichen Always-On-Zwang der neuen Spielekonsole von Microsoft: Kreativdirektor Adam Orth machte sich in diversen Twitter-Meldungen über die Aufregung der Fans lustig. Die jedoch konnten den eigensinnigen Humor überhaupt nicht nachvollziehen. Am Freitag entschuldigte sich Microsoft offiziell für die verbalen Ausrutscher.

Party machen wie ein Gamer: Feiern aus der Egoperspektive [Video]

Der eine geht lieber auf Partys, der andere genießt gemütliche Abende vor der heimischen Spielekonsole. Wer sich wundert, was passiert, wenn beide Welten kollidieren, der sollte sich das folgende Machinima-Video anschauen: Party machen aus der Egoperspektive – mit Quicktime-Events, regenerierender Gesundheit und Motion-Blur-Effekten.

Schuhprojektion eröffnet neue Möglichkeiten der Verkaufsförderung

Wer als Schuhladenbesitzer seinen Kunden eindrucksvoll zeigen will, was für tolle Sneaker es gibt, der sollte sich dringend nach der Projektionstechnik umsehen, die Craig Winslow entwickelt hat. Dabei wird auf weiße Schuhe mit einem Projektor jedes erdenkliche Muster und jede Farbe projiziert – und das alles vor Publikum.

Hitcase Pro – die stabile Kamerahülle für das iPhone 5

Mit dem Hitcase Pro soll das iPhone 5 nicht nur sicher aufbewahrt werden – das versprechen viele Hüllenhersteller. Nein, es soll auch gleichzeitig mit einem Weitwinkelobjektiv fotografieren können, das in die Hülle eingearbeitet wurde. Dabei ist es wasserdicht und lässt sich wie eine Actionkamera befestigen.

8 ikonenhafte Film-Accessoires zum Kaufen

Holt die Kreditkarte hervor und erklärt euren Kindern, Lebensgefährten oder Eltern, dass es die nächsten Wochen nichts zu essen gibt und ihr unter einer Brücke wohnen werdet: Das Auktionshaus Julien versteigerte Hollywood Legends 2013 in Beverly Hills. Kostüme und Accessoires aus James Bond, Bruce Lee und Dutzenden anderer Hollywood-Produktionen.

3D-Druck nur mit Wasser und Öl

3D-Druck gibt es mittlerweile schon in so vielen verschiedenen Varianten, dass man glaubt nun aber wirklich alles zu diesem Thema schon gelesen, gesehen und gehört zu haben. Aber das ist neu: Drucken mit Wassertropfen, die von einem Ölfilm umgeben sind.

Mark Zuckerbergs erste Website

„Hi, my name is … Slim Shady. Kleiner Scherz, mein Name ist Mark und ich lebe in einer kleinen Stadt neben dem gewaltigem New York.“ Mit wem haben wir es hier nur zu tun. Natürlich, das ist Mark Zuckerberg – zumindest den Gerüchten zufolge. Angeblich wurde die erste Website des damals 15 jährigen Facebook-Erfinders jetzt von Hackern entdeckt.

Mit Gizmodo Windows 8 in Stuttgart testen – Jetzt bewerben!

Vom Surface Pro über Touch-Ultrabooks bis Convertibles – teste mit uns zusammen die neuesten Windows 8 Geräte und bilde dir deine eigene Meinung zum viel diskutierten Microsoft Betriebssystem. Außerdem werden wir uns mit dem Fraunhofer Institut über Zukunftstechnologien im Automotive-Bereich unterhalten, Geschenke verteilen und zusammen bei Speis und Trank einen unvergesslichen Abend verbringen. Bewirb dich jetzt für den 11. 04. für Stuttgart – die Plätze sind auf 20 Teilnehmer limitiert und das ganze Event ist komplett kostenlos!

Rückschlag für Apple – Slide-to-Unlock-Patent für ungültig erklärt

Apples Patent zur „Entsperrung einer Vorrichtung durch Durchführung von Gesten auf einem Entsperrungsbild“ – sprich Slide-to-Unlock – wurde vom Bundespatentgericht in München für ungültig erklärt. Damit erzielen Google und Samsung im Streit mit Apple einen wichtigen Erfolg. Apple hatte zuvor sein Slide-to-Unlock-Patent genutzt, um gegen Samsung und Google-Tochter Motorola Verkaufsstopps zu erwirken.