Mit Gizmodo Windows 8 in Stuttgart testen – Jetzt bewerben!

Vom Surface Pro über Touch-Ultrabooks bis Convertibles – teste mit uns zusammen die neuesten Windows 8 Geräte und bilde dir deine eigene Meinung zum viel diskutierten Microsoft Betriebssystem. Außerdem werden wir uns mit dem Fraunhofer Institut über Zukunftstechnologien im Automotive-Bereich unterhalten, Geschenke verteilen und zusammen bei Speis und Trank einen unvergesslichen Abend verbringen. Bewirb dich jetzt für den 11. 04. für Stuttgart – die Plätze sind auf 20 Teilnehmer limitiert und das ganze Event ist komplett kostenlos!

Rückschlag für Apple – Slide-to-Unlock-Patent für ungültig erklärt

Apples Patent zur „Entsperrung einer Vorrichtung durch Durchführung von Gesten auf einem Entsperrungsbild“ – sprich Slide-to-Unlock – wurde vom Bundespatentgericht in München für ungültig erklärt. Damit erzielen Google und Samsung im Streit mit Apple einen wichtigen Erfolg. Apple hatte zuvor sein Slide-to-Unlock-Patent genutzt, um gegen Samsung und Google-Tochter Motorola Verkaufsstopps zu erwirken.

Website zeigt, wie unheimlich weit wir vom Planeten Mars entfernt sind

Bereits in der Schule haben wir gelernt, dass die bildlichen Darstellungen des Sonnensystems in Büchern nicht ganz die tatsächlichen Distanzen zwischen den Planeten wiederspiegeln. Maßstabsgetreu passen die acht Planeten einfach kaum auf Papier. Diese Website verdeutlicht am Beispiel Erde-Mars, welche Entfernungen man für eine interplanetare Reise im Sonnensystem überbrücken müsste.

Katoi: Katzenklo von Colani bei Indiegogo

Von Luigi Colani entworfen wurde dieses Katzenklo, das eher wie ein Alien-Ei aussieht. Damit es das Prototypenstadium überwindet, soll die Massenproduktion über die Crowdfunding-Plattform Indiegogo finanziert werden.

Ziggurat: Die Pyramidenstadt in Dubai [Galerie]

Dubai hat genug von Wolkenkratzern – zumindest beim Bau des nächsten Mega-Projektes: Ziggurat Pyramid City. Die Ziggurat Pyramide besteht aus einigen kleineren Pyramiden. Das Gebäude soll energieautark arbeiten und Platz für über eine Millionen Menschen bieten.

Ist das der Beweis für dunkle Materie?

Die Frage nach dunkler Materie im Weltall könnte doch noch geklärt werden. Wie Nobelpreisträger Samuel Ting gestern auf einem Vortrag am CERN Laboratorium bekanntgab, hat ein auf der ISS montiertes Teleskop erste Ergebnisse bei der Jagd nach den mysteriösen Partikeln geliefert.

Sicherheit: Virtueller Radweg mit Laserprojektion

Wer nachts auf dunklen Landstraßen mit dem Rad unterwegs ist, kennt das beklemmende Gefühl eines von hinten herannahenden Autos. Sieht der mich? Geht mein Rücklicht? Mit dem Cyclist’s Virtual Safety Lane projizieren rote Laser euren eigenen Radweg auf die Straße.

Automatik-Kaffeebecher verschließt sich selbst

Wer kennt sie nicht – die wiederbenutzbaren Kaffeepötte mit Deckel, die man beim Autofahren gut in die Getränkehalter setzen kann. Damit nichts verschüttet wird, gibt es nun den Contigo Autoseal Travel Mug. Er macht selbst wieder zu, wenn ihr getrunken habt.

SeeSaw: Klobiges iPad-Gehäuse für das Klassenzimmer

Ein iPad mit mehreren Personen zu benutzen ist ziemlich krampfig, weil es nicht von allein in einer vernünftigen Leseposition auf dem Tisch stehen bleibt. Das Gehäuse SeeSaw von Griffin verpasst dem iPad eine solche Position – allerdings sieht es sehr gewöhnungsbedürftig aus.

Hadouken-ing – Der neue Trend aus Japan [Galerie]

Gangnam Style und Harlem Shake waren die letzten Trends, die weltweit nachgeeifert und millionenfach auf YouTube geklickt wurden. Nachdem Trends aber meistens innerhalb von ein paar Wochen langweilig werden, muss jetzt ein neues Hobby für Nachahmungs-Begeisterte her: Das Hadouken-ing.

Earpods-Klage gegen Apple

Wer den Erfolg hat, braucht für die Neider nicht zu sorgen. Das weiß auch Apple und sieht sich in schöner Regelmäßigkeit mit mal mehr, mal weniger gerechtfertigten Klagen konfrontiert. Diesmal meint ein Hersteller digitaler Hörgeräte, Apple hätte mit seinen Earpods die seit 2005 eingetragene Marke „Hearpods“ verletzt. Der Kläger verlangt von Apple einen Verkaufsstopp der Earpods und Schadenersatz.