#Facebook will #Hashtags von #Twitter klauen

Wer Twitter kennt, kennt Hashtags: Durch Voranstellen des Hash-Zeichens „#“ wird jedes beliebige Wort zu einem Hashtag. Nach Hashtags kann man suchen, mit Hashtags werden Beiträge in einen Nachrichtenkanal zusammengefasst. Und weil das so cool ist und so fein funktioniert, will Facebook das jetzt auch haben.

Seit wann gibt es die Zeichen + und -?

Manche Dinge gehören schon so sehr zu unserem Alltag, dass wir uns kaum vorstellen können, wie es ohne sie wohl war. So auch mit den Plus- und Minuszeichen. Wann wurden diese erfunden? Dem Astrophysiker Mario Livio zufolge gibt es das Pluszeichen noch gar nicht so lange.

Google Reader wird eingestellt

Google hat letzte Nacht angekündigt, dass sein RSS-Feedreader Google Reader seinem diesjährigen „Frühjahrsputz“ – Ein Euphemismus für das Einstampfen von wenig genutzten Produkten – zum Opfer fallen wird. Das bedeutet, dass der von eigentlich vielen Leuten geliebte RSS-Reader am 1. Juli 2013 endgültig abgeschaltet werden wird. Es bleiben also noch gut drei Monate, um eine Alternative zu finden.

HIV-Bekämpfung durch Nanopartikel und Bienengift?

Forscher der Washington University School in St. Louis haben eine Möglichkeit gefunden, die Zellen des HIV-Virus zu zerstören, ohne dabei umliegende Zellen zu beschädigen. Die kürzlich veröffentlichte Methode nutzt Nanopartikel, die das in Bienengift enthaltene Toxin Melittin transportieren.

LG veräppelt Samsung mit dreister Werbung am Time Square

Die Jungs und Mädels bei LG scheinen ja richtig Humor zu haben! Samsung wirbt groß am New Yorker Time Square für ihr heutiges Samsung Galaxy S4 Event und LG setzt super-dreist ein optisch zum verwechseln ähnliches Werbeplakat für ihr LG Optimus G darüber. Das dürfte die Verantwortlichen von Samsung zum Kochen bringen…

google_street_view

WLAN-Sammelwahn – Google muss 7 Millionen Dollar Strafe zahlen

Der Streit um die mit den Street-View-Wägen gesammelten WLAN-Daten wurde beigelegt. Google einigte sich mit 37 US-Bundestaaten auf die Zahlung einer Geldstrafe von 7 Millionen Dollar. Außerdem verpflichtet sich Google dazu in Zukunft keine WLAN-Daten unerlaubt mitzuschneiden und seine Mitarbeiter dem entsprechend zu schulen.

Abmahnung: Bundesregierung will 1.000 Euro Regelung gegen Abmahnabzocke

Lang hat es gedauert bis sich die Bundesregierung zu einem Gesetzentwurf gegen Abmahnabzocker durchringen konnte. So soll die der Streitwert bei der ersten Abmahnung pauschal auf 1.000 Euro gesenkt werden. Gegen eine pauschale Senkung auf einen Streitwert von 500 Euro wehrten sich jedoch die Verbände der Unterhaltungsindustrie sowie CDU-Politiker erfolgreich.

Facebook ist out!

Das weltweit bekannteste soziale Netzwerk soll nun endgültig bei den 13- bis 25-Jährigen unpopulär sein. Schuld daran sei vor allem die zunehmende Nutzung von Facebook durch Eltern, Lehrer, Vorgesetzte und Arbeitskollegen.

Fälscherpech: Drucker mit Banknoten-Blüten zurückgegeben

Wer kein Geld hat, der druckt sich halt welches – das dürfte das inoffizielle Motto von Geldfälschern sein. Doch das ist nicht einfach. Ein Mann aus Wisconsin hatte die glorreiche Idee, seinen neugekauften Drucker dafür zu verwenden. Weil das nicht gut klappte, tauschte er ihn wieder um. Leider vergaß er dabei, die Ausdrucke aus dem Papierfach zu nehmen.

Photocarver schneidet eure Fotos aus Holz aus

Holz als Untergrund für Fotos ist nichts ungewöhnliches, aber das Foto-Motiv aus Holz herauszufräsen schon. Bei Photocarver wird nicht einfach ein Relief geschnitzt sondern eine Linienstruktur erstellt, die aus der Ferne betrachtet das Bild erkennen lässt.