Apple: iWatch soll innerhalb der nächten neun Monate erscheinen

Etwas früher dieses Jahr hörten wir schon seitens Bloomberg, dass etwa 100 Produktdesigner von Apple dabei seien ein Armbanduhr-ähnlichen Gerät zu kreieren. Schon damals gingen die Gerüchte um, dass Apple noch dieses Jahr eine iWatch auf den Markt bringen möchte. Heute ließ Bloomberg verlauten, dass Apple seine Uhr noch innerhalb der kommenden neun Monate zum Verkauf bereitstellen möchte.

MWC: Ford forciert Kommunikation zwischen App und Auto

App erobern die Autowelt. Dank Fords Sync-AppLink-Programm werden Entwicklern APIs zu Funktionen des Autos offen gelegt. Auf dem MWC kündigte Ford an, dass Spotify an einer Version arbeitet, mit der ihr Musikdienst in entsprechenden Autos auch per Sprachbefehl gesteuert werden kann. Außerdem trafen wir auf dem MWC den Managing Director des Forschungs- und Entwicklungszentrums in Aachen Pim van der Jagt.

HIV-Infektion bei Baby geheilt

Kurz nach der erstmaligen Entdeckung der Krankheit AIDS in den 1980er-Jahre kam eine Infektion mit dem HI-Virus einem Todesurteil gleich, und bei mangelnder medizinischer Versorgung, z.B. in den Dritte-Welt-Ländern ist das noch heute so. In den Industriestaaten hat Aids seit einigen Jahren den Status eine chronischen Krankheit, die eingedämmt, aber nicht geheilt werden kann. Letzteres hat nun aber ein Kleinkind in den USA wiederlegt.

Supermans Festung der Einsamkeit als LEGO-Nachbau

Beinahe jeder Held oder Superheld hat sein Geheimversteck in LEGO verewigt bekommen – erst das offizielle Robin Hood Set, dann die Batman Höhle. Und nun hat ein Fan auch für den „Mann aus Stahl“ eine LEGO Version der Festung der Einsamkeit gebaut.

IBMs Watson beweist sich als Koch

Der Supercomputer Watson hat mehrfach bewiesen, dass er uns in einigen unserer Domänen gleichwertig ist oder sogar übertreffen kann – ob bei Jeopardy, als Doktor oder mit seinem losen Mundwerk. Nun hat IBM die Küchentauglichkeit des Computers getestet.

Astronauten-Sch… als Schutzschild beim Flug zum Mars?

Zwei Probleme: 1) Auch Astronauten müssen mal, es gibt in einem Raumschiff aber sehr wenig Platz um das Zeug zu lagern. 2) Radioaktive Strahlung aus dem All bedroht das Leben der Raumfahrer. Für beide Probleme gibt es aber offenbar eine sehr simple Lösung: Ein Schutzschild aus Sch…

Billard: Projektor ermöglicht perfekten Bandenstoß

Für einen wirklich guten Billardspieler braucht es neben einer soliden Hand-Augen-Koordination auch ein Verständnis für die Grundregeln von Physik und Geometrie. Da viele aber schon mit dem Treffen der weißen Kugel überfordert sind, käme ein klein wenig technische Unterstützung recht.

DRM-Stuhl

Dieser DRM-Stuhl zerstört sich nach acht Benutzungen selbst [Video]

Niemand mag DRM. Gut, vielleicht die Musikindustrie, aber von uns „normalen“ Menschen wird DRM geächtet. Als Endkunde wird es einem schwer gemacht, Musik überall zu hören und für Raubmordkopierer ist es kein Problem, DRM auszuhebeln. Um zu zeigen, wie bekloppt die DRM-Systeme eigentlich sind, haben die Leute von ECAL einen DRM-Stuhl gebaut, der genau acht mal installiert benutzt werden kann.

Studie beweist: Wii-Spieler sind die besseren Chirurgen

Jungchirurgen, die regelmäßig mit der Wii-Konsole von Nintendo spielen, stellen sich bei Schlüssellochoperationen geschickter an. Das zumindest ist das Ergebnis einer italienischen Studie, die eine Probandengruppe von 42 Chirurgen auf ihre Leistungsfähigkeit am OP-Tisch untersuchte – mit und ohne vorherige Spielerfahrung.

6 Änderungen: So würde das Chromebook Pixel attraktiver

Es gibt Zeitgenossen, die das 1.300 US-Dollar teure Chromebook Pixel von Google verteidigen – mit Begründungen wie „es ist nicht für jeden geeignet“ oder „wenn du es nicht kapierst, bist du es nicht wert“. Mag sein, dass wir es nicht kapieren. Aber wir haben ein paar Vorschläge es zu verbessern.