Übertrieben: Bluetooth Tastatur für den gleichzeitigen Betrieb an 10 Geräten

Bluetooth-Tastaturen sind ein Must-Have für alle, die auf den Betrieb an mehreren Geräten angewiesen sind. Nicht wenige unterstützen bereits die Verbindung zu mehreren Geräten gleichzeitig, etwa dem Smartphone, dem heimischen Rechenknecht und einem Notebook – gleich zehn Geräte, die KBtalKing Pro zu bedienen verspricht, werden allerdings die wenigsten auftreiben können.

Wissenschaftler sichern Daten auf einzelnem Molekül

Gemeinsam mit der Rechenleistung ist in der IT vor allem eines stetig mitgewachsen: Der Bedarf an Speicherplatz. Am Institut für Technologie in Karlsruhe ist es im Rahmen eines Projektes nun gelungen, Daten auf einem einzelnem Molekül abzulegen – eine Technik, mit deren Hilfe Petabyte SSD’s gar nicht mehr so fern sind.

iPhone Developer Conference 2012: Mit Gizmodo seid ihr günstig dabei

Wie jedes Jahr kommen auch heuer kreative iPhone-Entwickler und Entscheider auf der zweitägigen iPhone Developer Conference zusammen, um Erfahrungen auszutauschen und tolle Innovationen zu besprechen. Dieses Jahr findet der Event vom 22. – 23. Oktober 2012 im Dormero Hotel in Stuttgart statt. Für Gizmodo-Leser gibt es auch diesmal wieder Sonderkonditionen.

Mobiler Kaffeegenuss: Kaffee aus der Tüte

Für alle, die auf Wanderungen gerne einen Becher heißen Kaffee schlürfen oder von der heimischen Kaffeeproduktion schlicht überfordert sind, ist jetzt Hilfe unterwegs. Der Hersteller Coffeebrewer hat eine Papiertüte auf den Markt gebracht, die als mobile Kaffeemaschine fungiert.

Sonarflow: Entdeckungstour durch das Angebot von Spotify

Die kostenlose iOS-App Sonarflow ermöglicht eine visuelle Entdeckungstour durch das Musikangebot von Spotify. Künstler und Tracks werden durch Blasen, sogenannten Bubbles, repräsentiert. Wer die kostenlose App ausprobieren möchte, benötigt ein Premium-Account bei Spotify. Den gibt es 30 Tage kostenlos.

Big Mac im Eigenbau

Ein wirkliches Geheimnis war die spezielle Sauce für den beliebten Burger von McDonalds zwar schon lange nicht mehr, nun gibt es via YouTube allerdings eine offizielle Anleitung des Firmen-Chefkochs aus Kanada. Neben dem kompletten Rezept für den Hausgebrauch bietet der Clip auch einige praktische Tipps für Burger-Novizen.

Flip-Flap per Roboter: Skippy lässt Steine per Mausklick übers Wasser springen

Steine übers Wasser springen zu lassen ist eine Kunst, die nicht jedermann beherrscht. Die Gemeinde Sun Valley im US-Bundesstaat Idaho bietet nun verweichlichten Großstädtern wie uns die Möglichkeit, uns trotzdem an Flip-Flap zu erfreuen. Dort steht nämlich der ferngesteuerte Roboter Skippy, mit dem man via Mausklick Steine über den See hüpfen lassen kann.