Netzwerk-Schlüsselhalter im Eigenbau

Okay, zugegeben, es ist weder besonders praktisch noch besonders elegant – aber es hat einen unheimlich hohen Geek-Faktor! Die Rede ist vom Netzwerk-Schlüsselhalter, den man sich mit ein wenig Handarbeit selber zusammenbauen kann. Die Schlüssel finden dabei in einem typischen RJ-45-Anschluss an der Wand Platz.

Coole Drinks mit Han Solo

Das Star Wars-Universum wird wohl bis in alle Ewigkeiten als Quelle für geekige Ideen dienen. Eine davon ist das Han Solo-Eiswürfel-Set von ThinkGeek. Anders als im Film wird der Schmuggler hier allerdings nicht in Karbonit eingefroren, sondern in vergleichsweise harmlosem Wasser. Das Ergebnis ist eine eiskalte Erfrischung für Star Wars-Fans.

Steve Jobs tritt als Apple-Chef zurück

Steve Jobs ist von seinem Amt als CEO bei Apple zurückgetreten. Nachfolger wird der bisherige COO Tim Cook, der schon während der beiden krankheitsbedingten Auszeiten von Jobs einsprang und das Tagesgeschäft übernahm.

Die 5 Millionen Dollar-Festplatte

Diese Festplatte enthält Software wie die Adobe Font Collection, 124 GByte Musikstücke, tonnenweise Spiele, Bücher und einiges mehr. Alle Dateien wurden illegal heruntergeladen. Sie sollen 5 Millionen US-Dollar wert sein.

Neues Designer-Navi von Garmin

Garmin zeigt auf der IFA die Nachfolgergeneration des nüvi 3790. Die 34xx-Serie wird mit dem 3490LMT eingeleitet, das neben einem Designergehäuse mit weniger als 9 mm Dickeund einem 4,3 Zoll-Display mit kapazitiver Touchbedienung auch viele neue Funktionen bieten soll. Unter anderem hat Garmin mit „Bird’s Eye“ eine neue Kreuzungsansicht integriert.

Webapp analysiert die Emotionen in Fotogalerien

Sind die Menschen auf Fotos eher wütend oder glücklich, schauen sie überrascht oder traurig? The Emotional Breakdown macht es sich zur Aufgabe, die Emotionen zu analysieren, die in einer Fotogalerie stecken. Die Ergebnisse werden als Kuchendiagramm graphisch aufbereitet.

Ein schwebendes Haus in den Baumwipfeln

Die Erforschung von Regenwäldern ist nicht einfach, vor allem wenn dabei die Gipfel der Bäume und der Lebensraum darüber erreicht werden müssen. Da die Forscher nicht von Ast zu Ast hüpfen können, steigen sie einzelne Bäume herauf und seilen sich danach wieder ab. Bis jetzt, denn nun gibt es das SolVin Bretzel Canopy Floß.

Download.com verbreitet offensichtlich Bloatware

Nach einem Bericht von ExtremeTech ermöglicht Download.com das Herunterladen von Programmen über eine propritäre Software, die auch zahlreiche überflüssige Programme mitinstalliert. Das wäre ziemlich ungewöhnlich für das Downloadportal. Aber spielt Download.com überhaupt noch eine Rolle?

Plant Apple ein iPhone 4 Light?

Plant Apple eine Billig-Version seines iPhones? Das berichten zumindest mehrere Online-Medien mit Hinweis auf Reuters. Die Nachrichtenagentur hat ihre Infos wiederum von zwei Personen, „die mit dem Vorgang vertraut sind“ – wie es immer so schön heißt.