Diese Dominosteine sagen dir die Uhrzeit

Diese Uhr gehört ganz sicher zu den ungewöhnlichsten Objekten die man sich an die Wand hängen kann. Denn, wer kommt schon auf die Idee riesige Dominosteine als Zeitanzeiger zu verwenden. Das Ergebnis ist jedenfalls ziemlich eindrucksvoll.

Fallschirmspringen über Google Earth

Diese total ausgeflippten Japaner haben aus Fallschirmanzügen, Gurtzeug, einer Halle, einem Projektor und Google Earth eine Fallschirmspringensimulation zusammengebastelt und haben sichtlich Spaß dabei. Wir zeigen euch das Video.

Toshiba baut eine neue Fabrik für Apple-Displays

Toshiba investiert offenbar 1,19 Milliarden US-Dollar in eine japanische Fabrik, die ausschließlich LCDs für Apple herstellen soll. Die Arbeiten an der Fabrik sollen erst 2011 beginnen. Das heisst auch, dass zumindest die iPhone-5-Bildschirme dort noch nicht gefertigt werden können.

Google erklärt euren Eltern, wie Computer funktionieren

Es hat schon beinahe Familientradition. Jedes Jahr zu Weihnachten, wenn besonders viel Unterhaltungselektronik verschenkt wird, kann sich ein Mitglied der Familie sicher sein, als Ein-Mann-Supporter abkommandiert zu werden. Der arme Geek. Aber dieses Jahr übernimmt Google euren Job.

Heizbare Jacke mit 8 Stunden Wärme

Für Frostbeulen gibt es nun diese Jacke vom US-Heimwerkerspezialisten Milwaukee, die über Heizelemente und einen Akku verfügt, mit dem es dem Träger kuschelig warm wird, auch wenn draußen extreme Minustemperaturen herrschen.

Pelzige Regisseure: Katzen drehen Video

Klar ist das eine ziemlich lange Werbung für Purina Friskies. Aber sie ist ziemlich goldig und wurde ausschließlich von Katzen aufgenommen. Und ich muss sagen: Ich habe schon eine ganze Menge von Menschen produzierter YouTube-Clips gesehen, die schlechter waren. [Kat Hannaford / Tim Kaufmann]

Facebook kann so schön sein

Ein Facebook-Praktikant namens Paul hat sich neulich die Mühe gemacht und 10 Millionen Facebook-Freundschaften zweidimensional projiziert. Das Ergebnis ist eine Weltkarte, die sich wirklich sehen lassen kann und paar interessante Details zeigt.

Japanische Multiplizier-Technik teilt Euer Hirn entzwei

Als ich das Video dieser japanischen Rechenmethode zum ersten Mal sah, konnte ich es nicht so recht glauben. Dann habe ich es selbst ausprobiert und es funktioniert prima. Ich weiß nur nicht warum, geschweige denn kann ich mir erklären, wie jemand auf diesen Trick kam.

Handgemacht: Studenten bauen Achterbahn

Die Achterbahn mit dem Namen Reverse Cowgirl wurde von College-Studenten gebaut. Passagiere fallen zunächst senkrecht nach unten, werden dann so gedreht, dass das Gesicht nach unten zeigt und sausen dann einen guten halben Meter über dem Boden zur anderen Seite. Ob der TÜV so was abnimmt?

Forscher finden Diamantenplaneten

Der extrem heiße Planet Wasp-12b hat eine so hohe Carbon-zu-Luft-Rate, dass Wissenschaftler glauben, dass die Oberfläche des Himmelskörpers aus Diamanten besteht. Der Forschungsleiter: „Ganze Landstriche und Berge könnten aus Diamanten sein.“

Müll als Sitzgelegenheit

Der Müllwürfel wurde von Nicolas Le Moigne designed. Bei Dachdeckarbeiten wird oft Faserzement verwendet. Die dabei entstehenden Abfälle werden in einen Würfel gepresst, wodurch die Form der Sitze entsteht.

Googles Cr-48 ist das perfekte Notebook

„Ist das das Google Notebook? Wow, das mag ich wirklich!“ So oder so ähnlich fallen alle Kommentare aus, die wir bisher zu Google Cr-48 Chrome Prototyp vernommen haben – und das bezieht sich nicht auf die Software.