Traumhäuser: Altes Feuerwehrhaus mit Rutschstange

Wenn es Euch nur ein bisschen so geht wie mir, dann habt Ihr als kleine Kinder auch davon geträumt, in einem Feuerwehrhaus zu wohnen, so dass der Weg zur Schule mit dem Runterrutschen an der Stange beginnt. Dieses Stadthaus in San Francisco kommt meinem Kindheitstraum ganz schön nahe.

Google-Werbung: Klamotten anprobieren mit Google Images

In einem ganz netten, japanischen Werbespot nutzen ein paar Mädels Google Images, um virtuell durch Läden zu bummeln und Klamotten anzuprobieren. Die so entstehende Modeschau ist süß, albern und zeigt, dass man mit Google noch viel mehr machen kann als wir gedacht hätten.

Lasst beim nächsten Umzug eine Zeitkapsel zurück

Vielleicht bin ich ein bisschen schwermütig, aber wann immer ich von irgendwo weg zog, wo ich ein paar Jahre lang zu Hause war, war ich ziemlich traurig. Genau deshalb werde ich künftig diese Anleitung befolgen und für die neuen Bewohner eine Zeitkapsel hinterlassen.

Podcast 88 vom 03. Dezember 2010

Im Podcast sprechen wir über den Trubel, den die Veröffentlichung von Berichten amerikanischer Botschaften auf der Enthüllungsplattform Wikileaks ausgelöst hat. Außerdem geht es um die Wettbewerbsuntersuchung der EU gegen Google und die ungewisse Zukunft von Symbian.

Wenn Realität und Fiktion verschwimmen…

J.R.Blyth, ein Polizist aus Washington, beschrieb es als den „furchtbarsten Tatort eines Mordes, den er in 35 Jahren Dienst jemans gesehen hat.“ Überall Blutspritzer und Gehirnteile. Blyth und sein Team brauchten Stunden, bis sie merkten, dass alles nicht echt war.

Echter Mondgeruch kommt per Post nach Hause

Wie riecht der Mond? Nach Schießpulver! In Zusammenarbeit mit einem der Astronauten von Apollo 16 hat die Künstlerin Sue Corke eine Karte aufgelegt, über die man nur rubbeln muss, um den Original-Mondgeruch freizulegen.

Konkursmasse: Spendet Satelliten-Internet für die dritte Welt

In der Weihnachtszeit juckt Euch Eure soziale Ader und ihr würdet ganz gerne was Gutes tun. Eine Spende für Brot für die Welt? Misereor? Gute Taten, kein Zweifel. Aber echte Geeks tun sich zusammen, um einen herrenlosen Satelliten zu kaufen, der die Internet-Versorgung der dritten Welt verbessert.

Betrogener Kerl rächt sich via Netflix an Ex

Es gibt ja viele Rachemöglichkeiten. Sardinen im Gardinen-Saum verstecken – hierzulande eher neu und von daher wohl auch nicht so schnell aufzustöbern. Niveaulos: Sehr private Videos im Netz veröffentlichen. Rache 2.0: Via Netflix.

Wurde so Stonehenge errichtet?

Eines der großen Mysterien unserer Zeit ist die Errichtung von Stonehenge, des prähistorischen Steinkreises in England. Bekannt ist, dass er vor 4500 Jahren errichtet wurde, und dass die Steine aus dem 250 Kilometer entfernten Wales kamen. Nur wie gelanten sie dort hin?

Gasturbine in der Modelleisenbahn

Der Gasturbinen-Zug von Hidepon Works lässt andere Modelleisenbahnen ziemlich lahm erscheinen. Es ist zwar nicht der erste Zug, der mit einer Gasturbine angetrieben ist, aber dieses Modell gehört zu den absoluten Highlights.

Buchstaben aus dem 3D-Drucker

Ihr müsst nur einen Text auf der Website von Freedom of Creation eintippen und ein paar Wochen später habt ihr in in 3D – zum Aufhängen über eurem Schreibtisch, über der Haustür oder im Zimmer. Die Betreiber der Website nutzen einen 3D-Drucker, um euren Buchstabensalat auszudrucken.