(Bild: Josh Miller/CNET)

Apple kauft AI-Startup Turi für 200 Millionen US-Dollar

Apple investiert in künstliche Intelligenz: Wie GeekWire berichtet, hat der Konzern aus Cupertino das Startup Turi übernommen. Das junge Unternehmen aus Seattle beschäftigt sich insbesondere mit Maschinenlernen und der Entwicklung von Algorithmen, die Daten und Verhaltensweisen von Kunden auswerten.

Pokémon GO

Iran und Malaysia verbieten Pokémon Go

Wie die Deutsche Presseagentur dpa und iranische Medien berichten, ist Pokémon Go im Iran verboten worden. Gemäß einer Beurteilung von den Sicherheitsbehörden des Landes und von Beauftragten für Internet-Kriminalität handele es sich bei Pokémon Go um ein „gefährliches Spiel“. In Malaysia wurde die App ebenfalls gesperrt, dort jedoch aus moralischen Gründen.

Verne: The Himalayas (Bild: Google)

Verne: The Himalayas – Spielerische Welterkundung mit Google 3D-Maps

In Google Maps könnt ihr euch eine Vielzahl toller Orte in 3D anschauen, zum Beispiel den Eiffelturm oder den Grand Canyon. Das ist ein nettes, interessantes Feature, doch seien wir ehrlich, der Spaßfaktor kommt dabei ein bisschen zu kurz. Das dachten sich wohl auch die Entwickler von Google und verfolgen jetzt mit einer neuen App einen spielerischen Ansatz, die Welt zu erkunden. In Verne: The Himalayas durchstreift ihr das Himalaya-Gebirge als kleiner Yeti – mit Jetpack, Gleitflieger und auf der Jagd nach spannenden Informationen.

Screenshot aus dem neuen Trailer zu Star Wars: Das Erwachen der Macht (Bild: Youtube)

Star Wars im Fernsehen: Lucasfilm und ABC in Gesprächen über TV-Serie

Eine neue Hoffnung: Wie das US-amerikanische Magazin Entertainment Weekly berichtet, befindet sich der Sender ABC in Gesprächen mit Lucasfilm, um eine Star Wars-Serie ins TV zu bringen. Beide Unternehmen gehören zum Walt Disney-Konzern, was eine potenzielle Zusammenarbeit bestärkt. Bisherige Pläne, die Marke Star Wars als TV-Serie umzusetzen, sind an zu hohen Produktionskosten gescheitert.

“Suicide Squad” im Shitstorm

Schießt sich “Suicide Squad” durch eine schlechte Story und Machart selber ab – sprich, ist es ein eigenverantwortlicher Selbstmord? Oder grenzt es an grausamen Mord was derzeit mit “Suicide Squad” passiert? Lynchtod durch Shitstorm – das ist die neue Art mit Blockbustern umzugehen.

(Bild: Rego Korosi, Flickr)

Sicherheit jetzt auch für YouTube

Google verschlüsselt den Traffic, der über YouTube läuft, jetzt zu 97 Prozent. Das teilte das Unternehmen in seinem sogenannten HTTPS-Transparenzbericht mit. Anfang 2016 lag der Anteil bei nur 90 Prozent.

Alphabet-Drohne Project Wing (Screenshot: ZDNet.de)

Google darf Drohnen in den USA testen

Die Google-Muttergesellschaft Alphabet darf nun doch Drohnentests in den USA durchführen, allerdings nur in speziellen Regionen. Vorher wurden solche Flüge nicht gestattet, was Google zu der Überlegung zwang, die Forschung in andere Länder zu verlegen.

HoloLens (Bild: Microsoft)

So kommt ihr an eine HoloLens

Die Augmented-Reality-Brille HoloLens ist ein Knaller und bisher nur für auswählte Entwickler erhältlich. Nun kann sie jeder werben, aber sie ist mit 3000 US-Dollar natürlich unverschämt teuer.

(Bild: Propel)

Kämpft mit Star-Wars-Drohnen in eurem Garten

Drohnen sind der Hit des Jahres, doch sie sehen meist ziemlich langweilig aus. Das dachte sich auch der Spielzeughersteller Propel und hat kurzerhand Raumschiffe aus dem Star Wars Universum zu Drohnen umfunktioniert, die sich sogar Laserduelle liefern können.

Game of Thrones endet definitiv nach der achten Staffel (Bild: HBO)

Game of Thrones: Nach der achten Staffel ist Schluss mit der Hauptstory

Es wird seit geraumer Zeit gemunkelt, jetzt ist es offiziell: Die beliebte Fantasy-Serie Game of Thrones endet 2018 mit der achten Staffel. Das bestätigte HBO-Programmchef Casey Bloys kürzlich im Rahmen einer Pressetour gegenüber dem Unterhaltungsmagazin Entertainment Weekly. Demnach seien für die siebte Staffel nur sieben Episoden vorgesehen, für die achte Staffel nur sechs Folgen geplant.