Einkaufen im Supermarkt ohne Schlange stehen an der Kasse?

Es geht um ein neues Warenkennzeichnungsprinzip, wie die Ein-Klick-Option bei Amazon, die dem Kunden maximale Effizienz erlaubt und gleichzeitig die Kosten für den Supermarkt reduziert. Ein RFID Schild aus Tinte könnte den Barcode vollends ablösen und damit endlich den Traum einiger Lebensmittelhändler, nämlich das drahtlose Abkassieren Wirklichkeit werden lassen.

Der Maler und sein Pendel

Auf diesem Bild seht Ihr Tom Shannon bei der Arbeit an einem seiner jüngsten Gemälde. Sein Werkzeug: Ein großes Pendel, das mit sechs ferngesteuerten Farbkanonen bestückt ist. Kein Wunder, dass seine Kunstwerke eine beeindruckende Mischung aus Chaos und Kontrolle sind – und unglaublich gut aussehen.

Schäumende Ozeane könnten globale Erwärmung besiegen

Ein Physiker aus Harvard hat eine in jeder Hinsicht radikale Idee, um den Klimawandel zu bekämpfen: Er möchte eine gigantische Mengen an mikroskopisch kleinen Bläschen in die Ozeane pumpen. Das würde die Reflexionsfähigkeit des Meerwassers erhöhen und damit die globale Temperatur senken.

Podcast 54: Deutsche haben Angst vor dem Internet

Diese Woche besprechen wir im Podcast wie immer die wichtigsten Themen der Woche. Unter anderem geht es diesmal um den Geburstag von Steve Ballmer, die Angst der Deutschen vor dem Internet, die Gehälter in der IT-Branche und in welcher Stadt man wieviel verdient…

Roboter erkunden die heißen Gewässer der Karibik

Unter dem Meer zwischen Kuba und Jamaika liegt der über 7000 Meter tiefe Kaiman Graben. Diese Tiefseerinne vergrössert sich kontinuierlich durch das auseinander Driften zweier Erdplatten. Britische Wissenschaftler werden diesen Graben nun mit Hilfe von Robotern erkunden.

Das schrägste und verrückteste Patent von Apple

Ich weiß nicht, was zu den Geheimzutaten in der Kantine von Apple gehört – aber was immer es ist: es funktioniert. Ihr jüngstes Patent ist definitiv ein Beweis dafür, dass eine Mischung aus psychodelischen Drogen und Daniel-Düsentrieb-Technologie Chancen hat: freut euch auf das Hintergrund-Sonnenlicht beleuchtete Macbook.

Schaumiges Display reagiert auf Druck

Die deutsche Designerin Silke Hilsing hat Sensoren zwischen zwei Lagen Schaumstoff gesteckt und das Ergebnis in einen Holzrahmen gepackt. Grapscht man nun mit der Hand in den Schaumstoff hinein, dann wird die entsprechende Stelle von einem Overhead-Projektor beleuchtet.

UFO mit fünf Tasten könnte traditionelle Tastatur ersetzen

Der Designer Erik Campbell hat es sich zur Aufgabe gemacht, der ursprünglichen Akkordtastatur ein moderneres Aussehen zu verleihen. Die Akkordtastatur ist ein Gerät, das Nutzern erlaubt Buchstaben mittels Tastenkombinationen – wie Akkorde auf einem Klavier – zu erzeugen. Inspiriert wurde Campbell von einer Qualle.

Was dem Segway fehlt: Ein Sattel

Es ist nur ein Konzept, aber ziemlich plausibel: Warum soll man auf dem Segway stehen, wenn man doch sitzen kann, während man über den Bürgersteig und durch die Fußgängerzone pflügt? Sieht ein bisschen wie ein Pony aus. [Tim Kaufmann]

pCubee ist ein interaktives Display mit echtem 3D

Na das nenn‘ ich doch mal „3D“! Ingenieure am Human Communications Technology Lab der Universität von British Columbia haben mit dem pCubee ein „persönliches kubisches Display“ entwickelt, das eine dreidimensionale Szenerie zeigt.

Winzige Batterien laden sich über zufällige Vibrationen in der Luft auf

Welche grüne Energiequelle ist noch leichter zu bekommen als Sonne oder Wind? Genau, zufällige Umgebungsvibrationen. Und genau damit laden sich ein paar neue Batterien wieder auf. Die Einheiten wurden von den Forschern der Universität von Michigan hergestellt und können zwar in absehbarer Zeit keine Autos antreiben, aber sie können ausreichend Energie produzieren, um Uhren, Herzschrittmacher […]