Die Zukunft der NASA

Wie bereits angekündigt wurde, will die NASA im Jahr 2010 den Gürtel recht eng schnallen. Einige interessante Technologien und Projekte sind trotzdem in Arbeit: Aufblasbare Weltraumstationen, erste Schritte im Bereich des Weltraum-Tankens und neuartige, selbstständig arbeitende All-Fahrzeuge.

Happy Birthday, Steve

Er ist ein verrückter Kerl! Ein Lebemann! Ein Rebell! Ein Super-Erfolgreicher! Ein glücklicher Mann mit einer neuen Leber! Einer der die Dinge anders sieht! Einer der sich sich nicht um Regeln schert und keine Mittelmäßigkeit mag!

Toyota sicher: Pedalprobleme nicht elektronikbedingt

Vor ein paar Tagen hat Steve Wozniak über die Probleme mit seinem Prius berichtet. Um das kurz zusammenzufassen: Auch sein Toyota leidet unter der mysteriösen Selbstbeschleunigung, durch die schon mehrere Fahrer in schwere Unfälle verwickelt wurden. Steve – ganz Software-Entwickler – konnte das Problem allerdings gezielt reproduzieren und ist sich seither sicher, dass es sich […]

Roboter als Koch

Dieser Sushi-Roboter ist ebenso wenig neu wie der Okonomiyki-Roboter oder der Omlett-Roboter, aber sie werden in der New Yorker Geschichte über Kochroboter erwähnt und versprechen die schnelle maschinelle Essenszubereitung.

Die erste Flash App auf dem iPhone – oder doch nicht?

Nach all den Fabelgeschichten und Gezänk ist es jetzt endlich soweit: es gibt eine Flash App für das iPhone. Heureka. Connect Pro Mobile heißt das gute Stück und wurde eigentlich für die Verwendung von Flash programmiert; jetzt ist daraus aber eine native iPhone App geworden, die den Packager von Adobe verwendet.

Test: Rowmote für iPhone und iPod Touch – Der Ersatz für die Apple Remote

Leider liefert Apple inzwischen nicht mehr bei allen Modellen eine Apple Remote Fernbedienung mit. Diese musst du dann teuer im Laden zusätzlich kaufen. Rowmote hilft dir dabei kosten zu sparen, wenn du auf keine Fernbedienung verzichten möchtest und einen iPod Touch oder ein iPhone besitzt. Mit Hilfe dieser kleinen App ist es einfach deinen Mac […]

Mit Besenstiel die Batterie beim Rauchmelder austauschen

Ich bin mir nicht sicher, warum 2500 Dollar und eine Designausschreibung unter Studenten nötig ist, um auf so etwas zu kommen. Wie dem auch sei: Trevis Kurz hat einen Rauchmelder erfunden, bei dem man die Batterien nur mit einem Besen (und zwei Armen natürlich) austauschen kann. [Jason Chen / Florian Zettel] [Housewares]

Gras-Lampe vereint Licht und Zimmerbepflanzung

Wer in einer kleinen Wohnung lebt, der ist es gewohnt dass einzelne Gegenstände mehrere Aufgaben erledigen. Mein Couchtisch dient zum Beispiel auch als Aufbewahrung für das Bettzeug. Aber ich habe noch nie eine Lampe gesehen, die sich in einen Garten verwandelt.

USA: Wellenkraftanlage soll 400 Häuser mit Strom versorgen

Vor der Küste Oregons wurden zehn 200 Tonnen schwere Boje mit den Maßen 150 mal 40 Meter installiert. Wozu? Als erste Wellenkraft-Anlage der USA sollen die Dinger 400 Wohnungen „lediglich mit der Kraft der Wellen“ mit Strom versorgen. Angebliche Kosten des Bojenkraftwerks: 60 Millionen US-Dollar.

iTunes verkauft heute den 10milliardsten Song

Zehn Milliarden Songs. Wir könnten mitzählen. Aber machen wir nicht. Weil’s langweilig ist. Apple macht’s trotzdem, auf der „10 Milliarden Songs Countdown“-Website. Dort gibt’s auch ein paar Shop-Gutscheine zu gewinnen. Ich weiß noch wie alles über den iPod und iTunes gelacht hat. Heute lacht niemand mehr. Außer Apple.