Herrlich schräg: Die Fotos von Adam Vorhees

Der Fotograf Adam Vorhees hat ein neues Hobby, das er gerne mit jedem teilen möchte: So nimmt er alltägliche Gegenstände auseinander und fotografiert sie als plastisch wirkende Schaubilder. Alltagsgegenstände wie Miniatur-Zeichentafeln, halbautomatische Pistolen, Telefone und plastinierte Frösche.

Mit Schallwellen Schlaganfälle bekämpfen

Neurologen haben ein Ultraschall-Gerät entwickelt, mit dem man via Schallwellen die Schlaganfall-verursachenden Blutgerinnsel zerstören kann. Das Verfahren ist nichtinvasiv – erfordert also weder Medikamente noch eine Operation – und wurde bereits an Patienten erprobt. Maschine und Verfahren erlauben es den Ärzten, „mit Ultraschall-Strahlen das Gehirn punktgenau zu behandeln, ohne dabei Hirn oder Schädel zu beschädigen.“ […]

Sensationelle Fußprothese läuft selber mit

Forscher der Universität von Michigan haben eine Fußprothese entwickelt, die bisherige Modelle in den Schatten stellt. Der Trick: Ein künstlicher Fuß, der die kinetische Energie, die beim Laufen entsteht, wiederverwertet.

Windräder schaffen ihre eigenen Wolken

Es fällt einem schwer zu glauben, was da gerade in England entdeckt wurde, aber offensichtlich können Windfarmen ihren eigenen Nebel produzieren. Das Phänomen wurde von Mike Page, einem Rentner an Bord einer Cessna 150, beobachtet: Die Entstehung des Nebels hängt von der Windgeschwindigkeit, Meeres- und Lufttemperatur ab.

Im Fernsehen ist fast alles getürkt

Wenn es noch eines Beweises bedurft hat, dass Bilder lügen, dann haben die renommierten Stargate Studios diesen mit einem neuen Youtube-Video erbracht. Darin zeigen sie zahlreiche Original-Szenen aus bekannten TV-Serien – und zwar sowohl vor der digitalen Nachbearbeitung wie auch danach. Das ist ziemlich aufschlussreich.

Kaspersky erhält Patent für Hardware-Virenscanner

Kaspersky Labs hat kürzlich ein Patent auf eine Hardware-Antivirus-Lösung erhalten, die den Computer dadurch schützen soll, dass sie direkt mit der Festplatte verbunden wird. Insbesondere die von Rootkits ausgehende Gefahr will Kaspersky Labs damit bannen.

Sony Dash ist der Radiowecker 2.0

Andere Firmen nennen ihren Radiowecker mit Internet-Anschluss einfach Chumby. Sonys Namensfindungskommission ist wohl die gleiche, die auch die berühmt-berüchtigten, sperrigen Produktnamen für Microsoft erarbeitet. Anders ist ein Name wie „Sony Dash Personal Internet Viewer“ kaum zu erklären.

Wo sind Saturns Ringe hin?

Oh Saturn, Du bist zweifelsohne ein richtig fescher Planet. Sogar während Cassini Dich umkreist und Deine Ringe auf hauchdünne Scheibchen zusammenschnurren.

Das Noteput lehrt uns Noten zu lesen

Auch wenn ein Klavier für ein Musikinstrument hoch entwickelt ist, wird es Euch trotzdem niemals lehren, wie Ihr Noten lesen könnt. Anders das Noteput: Das Gerät macht komponierte Musik im wahrsten Sinne des Wortes greifbar; ihr braucht nur eine Note, die ihr gerade hören wollt, auf dem Gerät zu platzieren.

Studie belegt Todeskampf von Windows Mobile

Lange bevor Windows Phone 7 das Licht der Welt erblickte, regierte dessen Vorgänger, Windows Mobile, die Smartphone-Welt. Bis dann 2007 etwas fürchterlich schief ging, wie eine Untersuchung von Silicon Alley Insider belegt.