Weihnachtsspecial: 17. Dezember – Google Maps Navigation

Jeder kennt die Situation: Man versucht sich von seinem Navi an einen bestimmten Punkt in der Stadt dirigieren zu lassen, findet den richtigen Weg aber trotzdem nicht. Mit der Google-Navigation gehört dieses Problem der Vergangenheit an. Schließlich sieht man jetzt anhand von Fotos, wo man abbiegen muss.

Weihnachtsspecial: 16. Dezember – Nokia N900

Das N900 ist eines der ungewöhnlichsten Handys des Jahres. Das liegt nicht nur daran, dass es viel dicker ist als die anderen, sondern auch an dem völlig neuen Betriebssystem. Das finnische Smartphone setzt nämlich auf Linux und macht seinen Job dabei sehr gut.

Borders und Kobo werkeln an neuem E-Book-Reader

Die New York Times meldet, dass die beiden Unternehmen nicht nur an einem neuen eReader arbeiten, sondern auch einen gemeinsamen, offenen E-Book-Service anbieten, der Inhalte für alle möglichen Geräte bereitstellt.

R2-D2, reich mir mal den Schraubenzieher!

Ein Werkzeugkasten getarnt als R2-D2? Klar, warum nicht. Der kleine Roboter im Maßstab 1:6 ist vollgestopft mit Werkzeugen, die dir dabei helfen, deinen eigenen Todesstern zu bauen.

Riesige Stahlrohre werden zu Büros

Ein schlauer Kerl aus einer Fabrik, die gewaltige Rohre herstellt, hatte die Idee, aus dem Produkt der Firma auch deren Büroräume zu gestalten. Das Gebäude schaut ziemlich beeindruckend aus.

Der ewige Eiswürfel für den perfekten Cognac

On-the-Rocks-Trinker können sehr spezielle Vorstellungen zu ihrem Eis haben. Es kühlt den Alkohol, verwässert ihn aber auch schnell. Die perfekte Eiskugel wurde entwickelt, damit ihr den Geschmack des Drinks nicht für die Temperatur opfern müsst.

Der merkwürdigste Dating-Service aller Zeiten

Und du dachtest, deine Dating-Bemühungen wären ungewöhnlich? Deine Dates liefen merkwürdig ab? Vergiss es! Diese Kontaktbörse richtet sich an Mäusehalter, die ihre possierlichen Tierchen als Aufhänger benutzen, um sich zu verabreden. Mit paarungswilligen Mäusen im Schlepptau, natürlich.

Interaktiver Stift mit Force-Feedback

Der Pen de Touch bietet ein haptisches Feedback, wenn der Anwender mit virtuellen Objekten interagiert. Außerdem schaut das Interface so aus, als könnte jeden Moment Jeff Bridges zu uns sprechen.

Endlich eine Tür mit Gesichtskontrolle

Dieses Sicherheitssystem vereitelt unheimliche Begegnungen mit nervigen Kollegen und neugierigen Angehörigen. Hier kommt man nur rein, wenn man die Gesichtskontrolle besteht.