Roboter übernimmt den Job des nörgelnden Beifahrers

Wer auf Kommentare über sein Fahrverhalten Wert legt, kann demnächst auf die Unterstützung eines Roboters als Beifahrer zählen. Das MIT hat gemeinsam mit Audi den Fahrassistenten AIDA entwickelt, der nicht nur den Fahrstil analysiert, sondern auch die Stimmung des Fahrers anhand dessen Mimik ablesen kann.

Was kann Googles neue Navi-Funktion?

Googles neue und kostenlose Navi-Software ist die Top-Nachricht des Tages. Selbst als Beta macht die Software schon einen sehr guten Eindruck. Mit an Bord sind Street View, Sattelitenbilder und sprachgestützte Suche. Wir haben das Ganze mal zusammengefasst.

30-Zoll-AMOLED-Fernseher mit schwindelfreier 3D-Funktion

Samsung hat auf der FPD 2009 einen Prototyp seines 3D-AMOLED-TV-Geräts vorgestellt. Das 240-Hz-Panel ist gerade mal 2,5 Zentimeter dick und hat einen Kontrast von 1.000.000:1. Samsung behauptet, dass eine neue Technologie die Schwindelgefühle, die häufig beim Schauen von 3D-Filmen auftritt, reduziert.

Neue und klassische Sony-Gadgets zerlegt

iFixit und Wired haben gemeinsam Leute dazu gebracht, ihre liebsten Sony-Gadgets auseinanderzunehmen und die Einzelteile zu fotografieren. Hier findet ihr den Autopsiebericht.

Roboter albert herum wie ein Kind

ROPID hat wohl zu viele Süßigkeiten genascht und ist jetzt ganz aufgekratzt. Der niedliche Roboter aus Japan macht Faxen und hält beeindruckend die Balance, wenn er wie ein Kind herumspringt.

Kein guter Tag für GPS-Navigationshersteller

Gestern haben wir von Googles Plänen berichtet, eine eigene, kostenlose Navigations-App herauszubringen. Kurz danach war eine Beta der App zu sehen. Das genügte: die Aktienkurse der Navigationshersteller gingen sofort den Bach runter.

Limitierte Retro-Uhr aus Titan

Was passiert, wenn man einen Schweizer Uhrenhersteller, einen französischen Designer und einen Klumpen Titan in einen Raum steckt? Man bekommt eine außergewöhnliche Uhr wie die MB&F Horologic Machine No. 2.2.

Dieser Tetris-Sessel könnte jederzeit verschwinden

Zuerst dachte ich, der Designer spinnt, weil er einen Sessel entworfen hat, dem eine Ecke fehlt. Dann ist mir klar geworden, dass Gabriel Canas nur eine vollständige Reihe vermeiden wollte, damit der Sessel nicht wegsackt, weil sich die Kästchen in bester Tetris-Manier auflösen.

Rekorder spielt alles rückwärts ab

Aha, so haben diese Bands also ihre Rückwärtsbotschaften in die Songs eingebaut: Mit einem japanischen Voice Recorder, der Aufnahmen rückwärts abspielt. Wie teuflisch!

Sony: Bitte ein Herz für Elektronik

Ich fordere an dieser Stelle ein Gesetz, das sinnloses Zerstören von teuren Elektrogeräten verbietet. Unsere Kollegen von der Videogameszone haben nämlich ein Video ausgegraben. Darin zu sehen ist die mutwillige Vernichtung einer PS3 und eines Bravia-Fernsehers.

Luxus-Nager für 1200 Mäuse

Diese Bluetooth-Maus ist aus feinstem Titan und einer hochwertigen Beschichtung gefertigt. Sie hat ein Neodym-Scrollrad und ist außerhalb meiner Preisklasse: Die Maus kostet 1200 Dollar.

Dieser Roboter kann laufen und die Balance halten

Roboter können nun auch spazieren gehen. In Minenfeldern beispielsweise. Denn das Militär ist scharf auf den laufenden Roboter, um an ihm neue Schutzkleidung für Soldaten auszuprobieren und ihre Funktionsfähigkeit auch in Bewegung zu testen.