iPhone OS 3.1 mit nützlichen Verbesserungen ist da

Die neue Plattform ist zwar kein gewaltiger Schritt nach vorn, aber wer die vielen Verbesserungen in iTunes 9 nutzen will, braucht es allemal. Denn iPhone OS 3.1 bietet iTunes App Management, MMS und bessere Synchronisierung.

Dell Adamo XPS: Halb so dick wie das MacBook Air

Was passiert, wenn man Dells Adamo und XPS verkuppelt, sie ein paar Cocktails zu viel haben und im Hotel landen? Das 9,99 Millimeter dünne Dell Adamo XPS kommt dabei heraus, ein etwa halb so dickes Notebook wie das Apple MacBook Air.

Ausprobiert: Neuer iPod Nano

Gizmodo hat sich den neuen iPod Nano auf der gestrigen Apple-Ausstellung angesehen. Auf den ersten Blick sieht und fühlt sich das Gerät an wie der alte Nano. Die Ecken wurden etwas abgerundet (ein großer Kritikpunkt in der Vergangenheit) und die Oberfläche ist etwas glänzender. Die wirklichen Unterschiede verbergen sich jedoch im Inneren…

Error-Meldung im Stadion-Format

Wir haben alle schon mal einen Info-Schirm im Bahnhof, im Einkaufszentrum, am Geldautomaten oder am Getränkeautomaten gesehen, der bockig ist und eine Fehlermeldung zeigt. Oft verrät ein Blue Screen of Death das Betriebssystem des gebeutelten Geräts.

5,5 Meter Multiuser-Multitouch-Wahnsinn

Obscura Digital hat seine neueste und längste Multitouch-Wand im Hard Rock Cafe in Las Vegas enthüllt. Das Monstrum ist wahrscheinlich das interaktive Display mit der höchsten Auflösung im nichtmilitärischen Bereich.

Arbeitsplatz für Spinner

Spinne ich? Die Spider Phoebe ist ein Büromöbel und gleichzeitig ein Sessel mit verstellbaren Spinnenbeinchen als Fußstützen.

iPhone-App: Loopt verfolgt dich überall hin

Das soziale Netzwerk Loopt preist einen Workaround in seiner Tracking-App an, der es möglich macht, die Position eines iPhone-Besitzers sogar dann zu verfolgen, wenn die App nicht im Hintergrund läuft. Macht das nur mich nervös?

Im Ernst, wo ist Waldo?

130.000 Dollar. So viel kostet Waldo, ein autonomer Unterwasser-Roboter des Mote Marine Laboratory in Sarasota/Florida. Und natürlich müssen ihn die Wissenschaftler suchen. Dabei trägt er nicht einmal einen rot-weiß-gestreiften Pullover.

Color Rings: Telefonieren mit den Fingern

Ihr kennt doch sicher die internationale Telefongeste. Das ist wenn man sich den Daumen ans Ohr hält und den kleinen Finger an den Mund. Ich stelle mir gerade vor die dämlich die Leute schauen müssen, wenn man tatsächlich so telefoniert.

Mit diesem LED-Kopfschmuck kannst du nachts joggen

Der Black Diamond Sprinter eignet sich als Ausrüstung für nachtaktive Läufer, die ungern über einen stummen Verkäufer stolpern oder selbst von einem Auto erwischt werden wollen und sich nicht dran stören, wie ein Christbaum beleuchtet herumzurennen. An diesem Stirnband sind nämlich vorn und hinten Lampen angebracht.

Das Playstation-4-Konzept

Ein Designer namens Tai Chiem hat sich überlegt wie eine Playstation 4 aussehen könnte und ist dabei auf dieses erstaunlich hübsche Design gekommen. Der Touchscreen spielt bei dem Konzept eine wichtige Rolle – sogar bei den Controllern.