Huawei P9 Plus für 699 Euro erhältlich

Das Huawei P9 Plus könnt ihr ab sofort in Deutschland kaufen. Das größere und etwas besser ausgestattete Huawei-Flaggschiff ist in der Farbe Quartz Grey und Haze Gold zu haben. Die unverbindliche Preisempfehlung beträgt 699 Euro.

Das Versteck der Turtles auf Airbnb (Bild: Airbnb/Paramount)

Das Versteck der Turtles ist auf Airbnb!

Um den neuen Film Teenage Mutant Ninja Turtles 2: Out of the Shadows zu bewerben, hat sich Paramount etwas Cooles einfallen lassen: Im New Yorker Stadtbezirk Manhatten hat das Filmstudio ein Apartment in das Versteck der Schildkröten verwandelt. Leider ist die Wohnung schon komplett ausgebucht, eine Übernachtung könnt ihr jedoch noch gewinnen.

IMAX Logo (Bild: Imax)

IMAX steigt bei StarVR ein und plant sechs VR-Kinos

Neben Acer ist auch IMAX beim VR-Entwickler Starbreeze eingestiegen. Im Rahmen der Partnerschaft will der Kinobetreiber in diesem Jahr bis zu sechs VR-Stationen eröffnen, in denen Besucher mit dem StarVR-Headset in virtuelle Film- und Spielwelten abtauchen können.

News Round-Up: Google I/O, iPhone 7 Gerüchte und das etwas andere Fitness-Wearable

Mit zahlreichen Ankündigungen war die Entwicklerkonferenz Google I/O ganz klar das Top-Thema der laufenden Woche. Außerdem haben neue Gerüchte die Vorfreude auf das kommende iPhone 7 angeheizt und ein neuer Hersteller seinen durchaus unerwarteten Einstieg in den Fitness-Wearable-Markt angekündigt. Neuigkeiten gibt es auch von Twitter, BMW, Samsung oder Sony. Wir haben euch die News aus der letzten Woche zusammengefasst.

Das Elektromotorrad Light Rider der Airbus-Tochter APWorks (Bild: APWorks)

Light Rider: Das erste Elektromotorrad aus dem 3D-Drucker

Es sieht aus wie ein Exoskelett und wiegt nur 35 Kilogramm: Light Rider, das laut Hersteller APWorks weltweit erste Elektromotorrad aus dem 3D-Drucker. Es besteht aus tausenden, 60 Mikrometer dünnen Schichten einer speziellen Aluminium-Legierung. Inspiriert von der Natur, entstand das außergewöhnliche Design des Motorrads komplett durch einen Algorithmus.

Android Wear erhält bislang größtes Update

Android Wear bekommt ein großes Update – laut Googles Ankündigung auf der I/O das bislang umfangreichste in der zweijährigen Geschichte des Wearable OS. Zu den Neuerungen zählen sich ein neues Userinterface, Standalone-Apps, Komplikationen oder Widgets für Ziffernblätter, ein fürs Messaging optimiertes Keyboard sowie Verbesserungen für die Fitness-Anwendung Google Fit.

APPLE iPhone 6S (Bild: Übergizmo)

Touch ID: Apple macht FBI das Leben schwerer

Apple hat sein System offenbar um eine Funktion erweitert, die das Leben von US-Ermittlungsbehörden erschweren soll. Wann die Änderung eingeführt wurde ist bislang unklar. Laut Apple sei diese schon seit September 2015 fester Bestandteil von iOS 9. Medienberichte sehen die Änderung als Folge auf die Vorkommnisse der letzten Monate rund um Apple und das FBI.

Pavlok Armband: 255-Volt-Schocks gegen den Kaufrausch

Wer kennt es nicht: Anfang des Monats sitzt der Geldbeutel meist locker, wenn das Bankkonto vom frisch eingetroffenen Gehalt noch prall gefüllt ist. Doch bevor man sich versieht, herrscht wieder gähnende Leere im elektronischen Sparstrumpf, weil man wieder einmal dem Kaufrausch erlegen ist und sich beim Shopping einfach nicht zurückhalten konnte. Das Unternehmen Intelligent Environments will exzessiven Shopping-Touren nun ein Ende bereiten und euch mit seinem Wearable Pavlock beim Sparen helfen – wenn auch durch recht drastische Methoden.