Kappenkissen

Wenn Mario und Luigi quasi schon permanente Mitbewohner in der guten Stube geworden sind, kann man die Verehrung für die Kartoffelnasen dadurch auf die Spitze treiben, dass man Kissen in Form ihrer Kappen erwirbt. Für 29 Dollar bekommt eine weiche Sitzunterlage mit 35 cm Kantenlänge, damit man sich beim Daddeln nicht wundsitzt. Leider derzeit ausverkauft. […]

Reee Chair: Der Weg, den die Konsolen gehen …

Was passiert eigentlich mit Konsolen, die ihre Dienste getan haben und ausgemustert werden? Nun, ihnen ist kein letztes Schlummern auf dem Spielwarenfriedhof zugedacht, sondern sie werden recyclet und müssen unerbittlich wieder ran. Als Reee Chair zum Beispiel: Der kostet zwar 99 GBP, sieht aber nicht schlecht aus und ist ja irgendwie auch eine Möglichkeit, die […]

Kaffee- und Spieltisch

Für nen bloßen Kaffee die Familie an einen Tisch zu bringen ist vermutlich ein Ding der Unmöglichkeit. Vielleicht geht’s aber hiermit: Für umgerechnet etwa 225 Euroletten kann man sich den Harvard Casino Coffee Table in die gute Stube stellen und nicht nur gepflegtes Zusammensein mit der Familie zelebrieren, sondern sich nebenbei auch noch das sowieso […]

MacBook demnächst mit 3G?

Die üblichen Insider haben durchsickern lassen, dass Apple ein MacBook-Modell mit 3G-Zugang entwickelt. Entsprechende Anfragen bei den Zulieferern gebe es bereits. Außerdem wird vermutet, dass Apple die 3G-Karte an einer ungewöhnlichen Stelle platzieren wird – nämlich hinter dem Display. Das soll besseren Empfang und damit höhere Übertragungsgeschwindigkeiten sicherstellen. Da die Kosten für das Modul allerdings […]

Großer Clio-Award: Unterwascherwelten

Wieder einmal wurden die Clio Awards vergeben, eine Art Oscar für Werbung. Gewinner des Großen Preises der Clio Jury ist der Werbespot für eine Waschmaschine, Aqualtis, gemacht von einem Mailänder Designstudio. Es zeigt sich eine herrliche Unterwasserwelt, mit Hemdsärmel-Seeanemonen, Sockenfischen und schnappenden BH-Muscheln. Gewinner anderer Kategorien waren unter anderem die Sony Bravia Werbung (hatten wir […]

Krickelkrackel ist auch Design

Wer Stühle baut, die aussehen wie stahlgewordenes Kindergekritzel, und diese Produkte auch noch Mommy’s Chair nennt, kann kein guter Mensch sein, sondern ist wohl ein eiskalter Zyniker, der genau auf die schwache Stelle in Muttis Herz zielt. Und dann auch noch 285 GBP kassiert, wen jemand das wirklich für „exklusives Design“ hält. [dj]

Hot-Dog-Zubereitung: Ganzheitlicher Ansatz

Der Hot Diggity Dogger (50 Dollar) ist all denjenigen behilflich, die eigentlich Hot Dogs lieben, aber vor der komplexen Prozedur zurückschrecken, die dem kulinarischen Genuss vorangeht. Das Maschinchen macht das separate Erhitzen von Wurst und Brötchen überflüssig und lässt auch küchentechnisch Minderbemittelte wie perfekte Fast-Food-Köche erscheinen. [dj]

LED Tetris für die Wand

Die Idee an sich ist toll, die Umsetzung allerdings könnte jedoch locker noch ein Detail mehr vertragen. Es wäre ein echter Gewinn, wenn die Seiten der LED-Knöpfe lichtundurchlässig wären, dann würden die Farben nicht derart ineinanderlaufen, wie man es auf dem Video nach dem Sprung sehen kann. Sparkfuns LED Tetris hat 240 Knöpfe, jeder mit […]

Neonbuchstaben für alle!

I got my name in lights with notcelebrity.co.uk Auch du kannst berühmt sein! So berühmt wie Gizmodo (wahlweise auch mit Sounduntermalung)! Einfach bei NotCelebrity im Grossen Britannien vorbeisurfen, seinen Namen (oder irgendwas anderes) eintippen und den automatisch generierten Code ins eigene Blog posten. Is doch nicht schwer, berühmt zu werden, oder? [fe] [via neatorama]

Staubsauger: Muss nicht immer Dyson sein

Sollte man nicht vielleicht eine Gedenkminute für diesen Staubsauger der Marke Goblin Triumph einlegen, der seine Dienste seit 1936 verrichten soll? Vielleicht, während man gerade sowieso nicht anderes machen kann, weil alle elektronischen Geräte beschlossen haben, mal wieder zu rebooten oder sonstwie ihren Dienst einzustellen? Beim Goblin Triumph dagegen mussten in über sieben Jahrzehnten lediglich […]

ePaper: Auch in Farbe und A4 – irgendwann

LG.Philips LCD behauptet, das erste elektronische Papier der Welt entwickelt zu haben, das nicht nur 4.096 Farben darstellen kann, sondern auch auf eine Größe von A4 kommt und noch in einem Winkel von 180 Grad lesbar ist. Für das flexible Display wurden Metallfolien und Kunststoffe mit eingebettetem Farbfilter verwendet. Bis dieses „Papier“ auf dem Massenmarkt […]

iPhone von T-Mobile?

Die üblichen nicht genannt werden wollenden Quellen haben verlauten lassen, dass ausgerechnet T-Mobile heißester Anwärter auf eine europäische Vertriebspartnerschaft mit Apple in Sachen iPhone gilt, gefolgt von Vodafone. Die Marktforscher von Gartner kommentieren dazu, dass es allerdings angesichts des fragmentierten Marktes auf unserem Heimatkontinent nicht so schlau wäre, sich auf einen einzigen Partner zu verlassen. […]

Drink gegen Werbung

Wer unterwegs in einer Stadt plötzlich extrem durstig wurde, war bisher darauf angewiesen nicht nur Geld überhaupt, sondern auch noch die passenden Münzen in der Tasche zu haben. Das könnte sich bald ändern. Denkbar wäre beispielsweise in diesem Fall die Rückkehr zum Tauschgeschäft. Getränk gegen Werbung-Glotzen auf dem an der Verkaufsmaschine befindlichen Display beispielsweise. Von […]

Gizmodo Suchbild: Was hat die Queen vor?

Ihre Majestät Elisabeth, Königin von England, empfängt hier (Bild klicken zum vergrössern) von ihrem Armor Vendor… nun, um welches aktuelle Massenphänomen geht es hier eigentlich? Na los! Plus Fünf, das ist doch kein Pappenstiel! Und nein. Zu gewinnen gibt es diesmal nichts. [fe] [via Wonderland] [via Foreign Policy]

Beatles: Doch noch online

Verächtern der MP3-Kultur wird es endgültig das Herz brechen: Der Beatles-Katalog soll laut einem Interview, das Paul McCartney mit Billboard geführt hat, bald definitiv legal online zu haben sein. Ob das allerdings bei iTunes der Fall sein wird und ob ein einzelenr Shop das Repertoire exklusiv führen darf, ließ McCartney nicht verlautbaren. Wie auch immer […]

Tischlein erleuchte Dich

Julian Appelius und Fabien Dumas haben diesen LED-Leuchttisch entworfen, bei dem Objekte, die auf der Oberfläche abgestellt werden, ebenfalls aufleuchten. Ist zumindest sehr nett und dezent anzusehen und würde zumindest an Orten, wo die Platte regelmäßig geputzt wird (also in besseren Restaurants), nicht notwendigerweise stören. [dj]

Ein Bild von einer Fernbedienung

Einen etwas anderen Ansatz zur Beleuchtungssteuerung per Fernbedienung liefert Domia X10: Hier sitzt ein Touchscreen in einem Rahmen, in den man ein Bild des Raums spannt, dessen Lichter man kontrollieren möchte. Dann wird das Ganze so konfiguriert, dass man nur noch auf die Abbildung einer Lampe drücken und eine Aktion auswählen muss. Das Ganze soll […]

Marantz SA-7SI: Gold für Audio CDs

König Midas hatte garantiert jedes dieser Monster-Super-Audio-CD-Abspielgeräte in den Fingern, bevor das 22 Kilogramm schwere Marantz SA-7SI Gizmo in den Wohnbereichen Gutsituierter ein Plätzchen zugewiesen bekommt. Das Gehäuse zeigt keine einzige Schraube, alles ist gegen Vibrationen, Stöße oder vor Interferenzen gesichert. Ab Juni vermutlich für etwa 7350 Euronen zu haben. Also, ich persönlich würde für […]

E Ink: Bald schärfer und frischer

E Ink verspricht eine deutliche Qualitätsverbesserung bei eBooks wie dem Sony PRS-500 (im Bild): Eine neue Technologie namens Vizplex soll für höheren Kontrast und eine schnellere Refresh-Geschwindigkeit sorgen. Letztere wird angeblich verdoppelt, während der Kontrast um 20% gesteigert werden soll. Außerdem will E Ink seine Displays nicht mehr nur im 6-Zoll-Format, sondern in verschiedenen Größen […]

iPod: In der nächsten Generation mit „Tasten“ auf der Rückseite?

Apple hat ein Patent eingereicht, bei dem es darum geht, den Touchscreen praktisch in zwei Teile zu zerlegen. Auf der Vorderseite des jeweiligen Geräts (iPod, iPhone) befindet sich weiterhin der Bildschirm, der aber kein Touchscreen ist. Auf Berührungen reagiert dagegen die Rückseite des Gehäuses. Man sieht also auf dem Bildschirm Tastatur, Funktionstasten, Steuerelemente etc., bewegt […]