(Foto: 2015 Warner Bros. / Ratpac-Dune / Ratpac)

Ben Affleck bekommt seinen eigenen Batman-Film

Als Superheld Batman war Ben Affleck bereits zu sehen – im von der Kritik zerrissenen „Batman v Superman: Dawn Of Justice“. Schon vor Kinostart des Blockbusters war darüber spekuliert worden, dass der 43-Jährige seinen eigenen Batman-Film bekommen könnte. Jetzt wurden die Gerüchte bestätigt.

(Bild: Shutterstock)

Höhere Maussensitivität kann zu RSI-Syndrom führen

Beim Gaming oder beispielsweise Zeichenprogrammen kann eine besonders sensitive Maus hilfreich sein, um den Charakter beziehungsweise Mauszeiger möglichst akkurat steuern zu können. Deshalb scheint die Genauigkeit der Mäuse auch häufig mit jeder Generation besser zu werden. Aus gesundheitlicher Sicht scheint der langfristige Einsatz solcher Mäuse jedoch weniger vorteilhaft.

The Swedish Number: Ab sofort könnt ihr Schweden anrufen (Bild: The Swedish Number)

The Swedish Number: Ab sofort könnt ihr Schweden anrufen

Das Land Schweden hat jetzt seine eigene Telefonnummer. Nein, keine Ländervorwahl, tatsächlich eine ganz eigene Telefonnummer. Unter der Rufnummer +46 771 793 336 erreicht ihr ab sofort und rund um die Uhr Schweden – beziehungsweise einen zufällig ausgewählten Schweden/eine zufällig ausgewählte Schwedin. Für einen netten Plausch, für konkrete Fragen, für Diskussionen über Politik, Essen, Liebe und alles, was euch sonst so interessiert.

Zeitung (Bild: Shutterstock)

Hacker oder Datenleck? Der Zeitungsverlag DuMont meldet einsehbare Daten

Der Kölner Zeitungsverlag DuMont ist unteranderem der Herausgeber der Zeitungen „Kölner Stadtanzeiger“ und „Express“. Jetzt meldete die Mediengruppe am Wochenende einen Hackerangriff bei dem auf Serverdaten zugegriffen werden konnte. Dazu zählten auch sensible Daten wie zum Beispiel Kundenpasswörter. Doch statt Cyberkriminellen könnte eine Sicherheitslücke verantwortlich sein.

Whatsapp Taxi (Bild: Taxi Deutschland/Youtube)

Whatsapp Taxi: So ruft ihr euch ein Taxi mit dem Nachrichtendienst

Private Taxidienste wie Uber machen der Taxi-Branche weltweit eine nicht zu unterschätzende Konkurrenz. Die Genossenschaft der Taxizentralen (Taxi Deutschland eG) macht den klassischen Service deshalb attraktiver – und zwar mit einer Bestellfunktion via Whatsapp. Mit dem Nachrichtendienst lassen sich ab sofort in allen deutschen Großstädten Taxis rufen und bis zu 24 Stunden im Voraus buchen.

Das Basslet sendet Schallwellen durch den Körper (Bild: Lofelt)

Basslet: Das Wearable für puren Bass-Genuss

Musikenthusiasten mit guter Stereo-Anlage kennen das schöne Gefühl, wenn der Bass kräftig und präzise durch den ganzen Körper strömt. Das Berliner Startup Lofelt will dieses Gefühl jetzt auch für den mobilen Musikgenuss erzeugen – mit dem Basslet. Das Wearable sendet Schallwellen tiefer Frequenzen durch den Körper, ist also quasi eine Art Subwoofer fürs Handgelenk.