Traumhaftes Wecken

Ich persönlich mag es ja, wenn ein Wecker richtig widerliche, ja sogar ekelhafte oder grauenerregende Geräusche für den Weckdienst mobilisiert. Sonst hat man ja schließlich keine echte Motivation, zum Ausschalten des Dings aufzustehen (ja, nur so funktioniert das bei mir). Andere Menschen sind da vielleicht weniger masochistisch disziplinierter und können den Wecker am Bett stehen […]

Suchen was andere suchen? Wikiasari!

Jimmy Wales, der Gründer von Wikipedia, will wohl bald seine eigene Suchmaschine betreiben. Das Projekt soll dann unter Wikiasari firmieren (von wiki, aus dem hawaiianischen für schnell und von asari, dem japanischen Wort für Stöbern). Wieder soll, wie bei Wikipedia, das System auf dem User basieren. [bda] [via realtechnews]

Ein Herz für Halo Kitty?

Eigentlich ein Muss für alle Freundinnen von Halo: Dieses Girlyshirt mit dem Design des Comicartists Magilla-DA-Killah. Zu finden auf Threadless.com. Aber NICHT zu kaufen dort. Nun, warum gibt es so ein hübsches T-Shirt nicht zu kaufen? Ganz einfach: Weil Threadless die Sache mit den koolen Shirts eben anders angeht. Man kann dort sein Design posten […]

Handy als Strom-Selbstversorger

Das französische Design-Studio ModeLabs hat drei Entwürfe für Handys präsentiert, die sich den benötigten Strom selbstständig besorgen. Naja, nicht ganz selbstständig: Sie nutzen die Bewegungen, die ihre Besitzer verursachen. Das hier abgebildete U-Turn zum Beispiel wird durch das Ausklappen der Tasten aufgeladen; die beiden anderen Modelle laden sich, wenn sie am Hals herumhüpfen (YoYo) oder […]

Vierfach-Timer für den Küchenchef

Wer sich – gerade zur Festtagszeit – in die Gefahren der ambitionierten Küche begibt, kann leicht darin umkommen, vor allem, wenn unterschiedliche Bestandteile des Menüs zu den verschiedensten Zeiten nach Aufmerksamkeit verlangen. Auftritt Quad Timer: Mit dieser Küchenuhr kann man zum relativ überschaubaren Preis von 20 Dollar (30, wenn man das Luxus-Gehäuse vorzieht) auch komplexere […]

Vistagami schon zur CES?

Vistagami ist der Codename für den Versuch von Microsoft, selbst ins UMPC-Geschäft vorzustoßen, und zwar mit einem Vista-fähigen Gerät. Nun soll es bei der CES soweit sein: Microsoft will seinen Ultra Mobile PC mit ausfahrbarer Tastatur, verbessertem Akku und günstigerem (abwarten, abwarten!) Preis vorstellen. Man darf gespannt sein, wie das gehen soll: Bisher waren UMPCs […]

Ästhetik-Offensive im Badezimmer

Schaut nur, welche elegante Kurven dieser Wasserhahn aufzuweisen hat! Wie das Wasser in einem hochästhetischen Kreis hinunterfließt! Wie das blinkende Chrom sich spiegelt und blitzt! Wie das wohl nach drei Wochen aussieht, wenn Seifenreste, Kalkrückstände und Zahnpastaspritzer ihr Werk getan haben? Ich finde, bestimmte Dinge dürften nur mit Putzfrau-Service inklusive angeboten werden. [dj]

Oki Electric schrumpft Audio-Chips

Der Schrumpfwahn greift um sich: Nachdem Samsung sich verdient machen will um kleinere Handy-Kameras, schickt Oki Electric einen Winz-Chip ins Rennen, auf dem ein Digital-Audio-Converter, ein Lautsprecherverstärker und 3D-Surround-Funktionen Platz finden. Das alles zusammen soll bei Handys und GPS-Geräten zum Einsatz kommen und die Audio-Qualität deutlich verbessern – allerdings erst ab Mitte nächsten jahres. [dj]

Roboter: Auf dem Weg zur Gleichberechtigung?

Eigentlich ist es ja schon ziemlich dreist, wenn britische Wissenschaftler einen „Studie“ über Zukunftsentwicklungen vorlegen und sich darin über künftige Roboterrechte auslassen, als hätte keiner von ihnen Isaac Asimov gelesen. OK, gut abgeschrieben ist besser als schlecht selbst erfunden, aber originell ist es nicht, wenn da über die Perspektiven von Jugendlichen mit Migrations-Schaltkreis-Hintergrund geschrieben wird. […]

Kapitalismus – geht doch auch anders

So soll er sein, der Herr Fabrikbesitzer: Rückt nicht nur einen iPod Shuffle raus, sondern baut auch noch aus zwei 100-Dollar-Scheinen ein Origami-Gehäuse für den Player. So geschehen bei Big Images irgendwo auf der anderen Seite des großen Meeres, wo jeder noch seines Glückes Schmied … Ach ja. [dj]

Toshiba: Nix isses mit SED

Eigentlich wollte Toshiba ja schon längst mal seine neuen SED-Fernseher gezeigt haben. Hat nur nicht so recht geklappt bisher. Und wird auch nichts in nächster Zeit: Für die CES im Januar2007 ist die Präsentation abgesagt. Irgendwie wird’s dann ja wohl knapp, wenn die Geräte angeblich schon Anfang 2008 in den Handel kommen sollen, oder? [dj]

Apple-Handy: Neue Bilder

Mal abgesehen davon, dass in dieser angeblich durchgesickerten Anzeige noch der Begriff „iPhone“ auftaucht, dürften die Abbildungen eine relativ realistische Annäherung an das Handy sein, das Apple plant, selbst wenn sie sich auch wieder als Fake herausstellen sollten. Vom Design her jedenfalls wär’s stimmig, und die erkennbaren Funktionen entsprechen auch den bisherigen Gerüchten. [dj]

Radiounterhaltung: Auch nicht mehr originell

Diesem amerikanischen Rundfunkmoderator ist auch nichts Besseres mehr eingefallen, als die hochgeschätzten „Will It Blend“-Aktivitäten nachzumachen. Den Herstellern von Zerkleinerungsgeräten kann man ja noch ein durchaus legitimiertes Anliegen bei ihren Aktivitäten nachsagen – der rundliche Herr hier im Bild dagegen sollte über berufliche Alternativen nachdenken. Zumal der Wii-Controller, der da zerhäckselt wird, ja im echten […]

Samsung schrumpft Bild-Sensor

Samsung ist offenbar dabei, den Umsatz von Kamera-Handys weiter in die Höhe zu treiben: Ein neuer 3-Megapixel-CMOS-Bildsensor der Firma ist um 30% kleiner als derzeitige Modelle, was bedeutet, dass auch die Handys kleiner werden. Und schneller verloren gehen. Und öfter nachgekauft werden müssen. [dj]

Gelbe Gefahr abgewehrt

Wer immer noch glaubt, die Chinesen würden uns eines Tage überrennen, sollte sich von der anerkannten Internetfachpublikation für Sinologie, Gizmodo, eines Besseren belehren lassen. Es mag zwar zutreffen, dasss weit mehr Chinesen eine fremde Sprache sprechen als umgekehrt, aber wahrscheinlich liegen diese Sprachstudenten globalisierungsbedingt den ganzen Tag auf dem Campus herum und kiffen. Anders wären […]

Zune: Guerilla-Marketing oder Panne?

Ob das nun der Versuch ist, speziellere Zielgruppen auf den Zune anzusprechen? In den USA musste ein zwölfjähriges Mädchen, das von der Mama einen brandneuen Zune zu Weihnachten geschenkt bekommen hat, feststellen, dass der nicht sooo brandneu war, sondern dass sich ein eindeutiger Film mit mehr als anderthalb Stunden Spielzeit auf dem Gerät befand. Da […]

Endlich eine nützliche Schreibtischlampe

Was eigentlich genau der Sinn von Schreibtischlampen ist, hat sich mir bis heute nicht erschlossen. Entweder es ist hell, und man braucht kein Kunstlicht, oder es ist dunkel, und man wirft die Deckenlampe an. Unter diesem Aspekt macht sich die SI561, die 2007 auf den Markt kommen soll, zumindest dadurch nützlich, dass sie als Ladestation […]

PS3: Die kann keiner (?)

Aus der Sony-Chefetage verlautbart Phil Harrison, was die PS3 doch für eine Superkiste sei. Momentan würde nicht einmal die Hälfte der Leistungskraft der Konsole genutzt, und niemand werde sie je ganz auslasten können. Angesichts der von Sony ebenfalls angekündigten PS3-Lebensdauer von 10 Jahren sind das gewagte Worte. Die zugleich die Frage aufwerfen, was das überhaupt […]

12-Zoll-MacBook: Echte Specs oder nicht?

Das von vielen Gerüchten umwehte 12-Zoll-MacBook scheint Form anzunehmen. Bei Mac OS Rumors ist man sicher auch schon über die Specs sicher, die aus „vertrauenswürdigen Quelle in Asien“ (heißt die Yakuza jetzt so?) und Cupertino durchgesickert sein sollen: 2,16 oder 2,33 GHz Core 2 Duo, 1GB RAM (bis 3GB aufrüstbar), ATI Radeon Mobility X1600 oder […]

Signalkleidung für Sports- und Wandersmann

Covert Assest Tracking Systems hat Outdoor-Bekleidung entwickelt, die via GPS und Internet lokalisiert werden kann. Sollte sich ein Träger dieser wasserdichten Klamotten verlaufen oder von einer Lawine verschüttet werden, könnte man ihn dann deutlich leichter finden als bisher. Da die Sachen mit Solarzellen ausgerüstet sind, kommen sie auch ohne Energie von außen zurecht. Vorgestellt wird […]