iPhone: 12 Millionen Stück im Anmarsch?

Der taiwanesische Hersteller Hon Hai alias Foxconn hat von Apple einen Auftrag für 12 Millionen „Handset/MP3-Player“ bekommen – das ist dann wohl das iPhone. Außerdem soll Hon Hai zusätzlich zum derzeitigen Mac-Laptop-Produzenten Asutek eine unbekannte Zahl von nicht genau spezifizierten 15-Zoll-MacBooks liefern. Da die Firma auch schon den iPod zusammengeschraubt hat, sollte das mit dem […]

Strom ohne Kabel

Hätte ich in Physik seinerzeit öfteraufgepasst, würde ich wahrscheinlich auch besser verstehen, wie sie sich das vorgestellt haben mit dem Strom ohne Kabel, diese MIT-Wissenschaftler. Im Kern scheint es um elektromagnetische Wellen zu gehen, die man sonst eher bei Radioantennen findet, die nun aber genutzt werden sollen, um Energie von einer Kupferantenne (an der Steckdose) […]

Microsoft: Zune-Songsharing wird doch bezahlt

Nach einigem Hin und Her und Hin zeichnet sich jetzt ab, dass Microsoft das Songsharing per Zune doch finanziell attraktiv machen will. Letzten Samstag haben bei einer Konferenz in Seattle zwei Leute aus dem Zune-Team über Pläne gesprochen, tauschfreudige User mit Microsoft Marketplace-Punkten zu belohnen, die man sowohl auf dem Zune Marketplace als auch auf […]

Apple bringt den iPod in den Flieger

Apple hat mit sechs Fluggesellschaften vereinbart, dass sie ab Mitte 2007 „iPod-kompatible Sitze“ anbieten werden. Dabei handelt es sich in erster Linie um US-Gesellschaften, aber auch Air France, Emirates und KLM sind im Boot. „iPod-Kompatibilität“ bedeutet im übrigen lediglich, dass die Sitze mit iPod-Docks ausgerüstet wird – man kann den iPod aufladen und Video auf […]

Steve Jobs: Vengaboy?

„Boom, Boom, Boom, Boom!“: Was die Knallchargendiscotruppe Vengaboys kann, kann Ohrensexspezialist Steve Jobs schon lange. Ein enthusiastischer Video-Schnippsler hat Steves „Boom“s zusammengeschnitten, und was soll man sagen? Das kann er doch gleich als Vengaboys-Cover-Version bei iTunes reinstellen. [dj]

Amerika, Land der Freiheit

Wer ein Gewehr im Schrank haben darf, kann sich auch eine Achterbahn in den Garten stellen und sich wie auf dem Rummelplatz fühlen. So wie John Ivers, der eine Strecke von gut 60 Metern hingestellt hat, die man mit einer Mischung aus Rasenmäher und Zeitmaschine befahren kann. Das ist doch mal was. Nieder mit dem […]

Rofl! Text Messages in Prüfungen!

Neuseeland will künftig seinen Schülern und Studenten erlauben, in Prüfungen Abkürzungen wie in Text Messages zu verwenden. Ja, richtig gelesen. Das sind die zeitsparenden kleinen Abkürzungen, die eine geschriebene Konversation einigermaßen flüssig machen. Wir sagen dazu: Wtf…? D is soooo b00nish! Neuseeland ftw! LÖL! [bda] [via realtechnews]

Schreibt eigene Error-Messages!

Alle Manche Error-Messages sind so überflüssig und nichts sagend, dass man sich fragt, warum sich da einer hingesetzt hat, um überhaupt eine zu schreiben. Dass das meist im Zustand äußerster Lustlosigkeit zu geschehen scheint, beweist oft die Unsinnigkeit der Mitteilung. Komik darf in diesem Fall als völlig unfreiwillig angesehen werden. Nicht so HIER, beim Error-Message-Generator. […]

Neuer Toshiba Gigabeat: In Wahrheit Zune „nano“-Prototyp?

Dass der Zune eigentlich ein Player von Toshiba mit Microsoft-Branding ist, ist ja wohlbekannt. Erst die zweite Zune-Generation soll eine „echte“ Microsoft-Produktion sein, wobei es sich bei dem Gerät aber immer um ein Fremdprodukt handeln wird, es sei denn Bill Gates stellt von seinen Milliarden auch noch irgendwo eine Zune-Manufaktur hin. Diese Ausgangslage gibt den […]

Klare Sicht, klarer Sound

Wer sich schon morgens vor dem Spiegel beim Rasieren oder/und Schminken zu treibenden Beats in den Hüften wiegen will wie einst John Travolta, kann dies mit dem Wireless MP3 Shower Mirror tun. Der empfängt über UKW Musik von MP3-Playern, die sich sicher und trocken außerhalb des Badezimmers befinden, und beschlägt noch nicht einmal, so dass […]

Strahlende Badewanne

Noch kooler wäre zwar eine Badewanne, die Außenstehenden einen Röntgenblick auf den/die Badende(n) gewährt. Bis es die gibt, könnte man sich aber durchaus mit dieser leuchtenden Badewanne behelfen. Die innewohnenden Hallogenlampen (bei der farbverändernden Variante sind es programmierbare LEDs) sind bunt oder weiß. Die Wanne ist aber auch ohne Licht zu haben. Mit farbwechselndem Lichtermeer […]

NECs persönlicher Roboter: R100

Ein wenig unheimlich, der R100 Personal Robot. So groß wie ein durchschnittlicher Mülleimer, die Form erinnert stark an einen gerupften Pinguin und die Augen und der Leuchtmund geben ihm ein vermeintlich harmloses Aussehen. Ebenso geschickt ging NEC auch bei den Vorgängern (PaPeRo) vor. Doch der kleine Kerl ist mit Dingen ausgestattet, die ihn durchaus auf […]

Handy im Frühstücksbeutel

Da gibt es nun eine Zubehörindustrie, die uns zu unseren teuer erworbenen Gadgets noch Cases und Verpackungen in Hülle und Fülle verkaufen will, und was macht dieser Mensch hier? Steckt doch einfach – nachdem er innerhalb eines Jahres schon zwei Treos durch Wasserschaden verloren hatte – sein gutes Teil in eine Plastiktüte. Nein, nicht sein […]

Ex-Bond-Girl schmeißt mit Laptops

Ja! Ein Laptop kann eine Waffe sein! Denise Richards hat offenbar von 007 gelernt, dass man mit ein bisschen Bereitschaft und Hingebung auch noch mit harmlosen Nerd-Geräten andere Menschen körperlich schädigen kann. So perfekt wie der Meister mit der Lizenz zum Töten ist sie allerdings noch nicht: Die beiden Laptops, die sie den Paparazzi entrissen […]

Microsoft: Geld für Player statt für Songs

Anscheinend hat Microsoft ein neues Geschäftsmodell für seine Partner im Download-Geschäft entwickelt: Universal bekommt angeblich einen Anteil an jedem Zune-Player, der verkauft wird. Apple dagegen zahlt ja nur für die tatsächlichen Downloads (an denen beim 99-Cent-Modell kaum, wenn überhaupt etwas, zu verdienen ist) und macht den Schnitt mit dem iPod-Verkauf. Anderen Plattenfirmen soll Microsoft ähnliche […]

Taito Wii-Controller für Bahn-Fans

Es gibt ja Menschen, die in U- und S-Bahn gerne im ersten Wagen fahren, um – falls die Konstruktion es erlaubt – einen Blick durch die Fahrerscheibe nach vorne auf endlos sich erstreckende Gleise zu werfen. Taito bringt für dieses Völkchen einen Wii-Controller für Zugsimulationen auf den Markt. Ob es auch aufregende Bahnsimulatoren gibt, ist […]

Konica: Peinliches Pimpen

So richtig peinlich wird’s ja immer, wenn an sich furztrockene Firmen meinen, auf Jugendkultur machen zu müssen. Und ausgerechnet Konica Minolta startet jetzt ein Projekt (?) namens „Pimp up the bizhub“, dessen Ziel es ist, das Büroeckchen, in dem sich Drucker, Kopierer, Fax, Scanner undwasweißichnoch mit der Kaffeemaschine zusammendrängeln, in ein psychedelisches Wunderwerk zu verwandeln. […]

Zune: Mehrfach-Download möglich

Die US-Kollegen, die sich nicht nur beim Zune-Event in New York, sondern auch bei dem in LA vergnügen durften, haben eine gute Nachricht: Songs, die bei Zune Marketplace gekauft werden, kann man bis zu fünf Mal neu downloaden. Wenn es technische Probleme gibt und man über den Support geht, soll es sogar noch häufiger möglich […]

Nintendo auf dem absteigenden Ast?

Bitter aber wahr: Nintendo setzt immer weniger Konsolen ab. Diese Grafik zeigt die Absatzzahlen für die letzten vier Generationen, und der Trend ist eindeutig. Überraschend eigentlich, da Nintendo ewig Erfahrung in dem Business hat und sich die Konkurrenz ja auch nicht mit Ruhm bekleckert. Mal sehen, ob die Wii es rausreißt. [dj]

Fernbedienung: Mal was ganz Neues

Wer die Nase voll hat von den ewig gleichen Fernbedienungstastaturen mit mickriger Beschriftung, findet vielleicht Gefallen an The Loop. Wie der Name sagt, handelt es sich dabei um ein ringförmiges Teil, das das Wechseln der Kanäle per Scrollwheel und Handgesten (?) ermöglichen soll. Gleichzeitig soll man sich auf dem TV-Bildschirm einen Überblick über alle derzeit […]