Lonesome Roborider

Ok, langsam ist es Zeit, aufzugeben. Roboter können jetzt praktisch alles. Und sie sind leichter zu reinigen. Wenn also jemand verlangt: „Mach mir den Hengst, Robo!“, dürfte dieser auf die Website der koreanischen Firma Robo3.verweisen. Dort nämlich gibt es sattelbare Robopferde zu erstehen. Ah, und den gefürchteten Roboraptor. Und Robo-Barkeeper. Und Robo-Chicks. Was die wohl […]

Lysergsäurediäthylamid Reloaded

Damit ihr keine Pillen einwerfen müsst, haben sich verantwortungsvolle Nachwuchsanimateure daran gemacht, ein Video herzustellen, das LSD-artige optische Effekte von mehreren Sekunden Dauer hervorruft. Im Direktvergleich ist zu erkennen, dass das Video erheblich weniger Nebenffekte erzeugt und auch schneller in seiner Wirkung abklingt als die oben erwähnte chemische Substanz. Wir raten daher zum Genuss von […]

Der R4 Robo Raptor

Die Evolution schreitet unaufhaltsam fort. Deshalb ist es auch so schwierig, ihrem Verlauf lückenlos zu folgen, was Kreationisten, Intelligent-Design-Verfechter und andere Knalltüten schamlos auszunutzen versuchen. Zum Glück gibt es Paläorobozoiker, die längst ausgestorben geglaubte Arten wie diesen R4 Robo Raptor wiederentdecken. Professor Red Ferret rief begeistert aus: „Na, das nenne ich einen Roboraptor!“ [fe] [via […]

Zune, ex Argo, ex Microsoft iPod

Das nächste grosse Ding aus Redmond, entwickelt von der erfahrenen Xbox-Abteilung, ist ein – MP3-Player, der zuerst als Microsoft iPod, dann als Argo und inzwischen als Zune gehandelt wird. Microsoft ist ja, wie alle wissen, ein Konzern, der grosse Erfahrung im Geldausgeben hat. Die angeblich so erfolgreiche Xbox kostet seit ihrer Einführung rund eine Milliarde […]

Sonne tut Bier gut

Sonnenenergie ist zwar ganz sicher ökologisch prima, aber in der Anwendung oft eher langweilig. Jetzt aber die Wissenschaftler des Rensselaer Polytechnic Institute: Sie arbeiten an einer Möglichkeit, Solarzellen als dünnen Film auf Oberflächen anzubringen, wo die gewonnene Energie zum Kühlen verwendet wird. Könnte also heißen: Wer ein kaltes Bier haben will, stellt es in die […]

Die Briten schaffen Standby ab

Der jahrzehntelange verantwortungsvolle Betrieb des Atomkraftwerks Sellafield zeigt, dass die Briten ein energie- und umweltbewusstes Völkchen sind, und so kann auch die Regierungsinitaitive nicht überraschen, mit der den Herstellern verboten werden soll, ihre Geräte mit Standby-Funktion auszurüsten. Immerhin soll das Standby für 8% des im Haushalt verbrauchten Stroms verantwortlich sein, und so ist eine lange […]

Ricoh machts im Doppelpack

Ricoh hat anlässlich der Interopto 2006 in Tokio einen Player angekündigt, der sowohl Blu-ray- als auch HD-DVD-Scheiben abspielen kann. Der Haken: Das Gerät gibt es erste Ende 2007(!), und ein dazugehöriger Multiformat-Brenner kommt sogar noch später. Dabei hatte es zunächst geheißen, dass Ricoh noch in diesem Jahr seinen OEM-Partnern diese Multiforamt-Technologie zur Verfügung stellen wolle. […]

Japan – Land des Lächelns, Land der Einsicht

Ja, nicht nur immer Gewalt – man kann auch miteinander reden! Und so haben Japans Handy-Hersteller sich darauf geeinigt, ihre Geräte künftig mit einem einheitlichen Ladestecker auszustatten. Neid! Während sich bei mir im Keller die Ladegeräte verflossener Handys stapeln (man kann ja nie wissen), werden Japaner nie wieder beim einfältigen Service-Personal des nächsten Händlers um […]

Aurora-on-Demand

An der Universität Osaka hat eine Gruppe um Professor Shigeyuki Minami einen Polarlichtgenerator entwickelt. Anders als frühere Forschungen in dieser Richtung, imitiert dieser Generator die Aurora nicht mittels Laser, sondern kreiert ein Licht, das auf ganz ähnliche Weise zustande kommt wie das natürliche Vorbild. Im Inneren des Generators (2,2 auf 2,8 auf 1,4 Meter) wird […]

Religion im Alltag

Religion im Alltag ist wichtig wie selten zuvor. Nachdem Ayatollah „Kürt“ Beck („beim Barte des Propheten“)die Fatwa gegen die TITANIC verhängt hat (was bedeutet, dass alle rechtgläubigen Jusos die TITANIC-Redakteure und –Leser mit dem Godesberger Programm steinigen müssen), kommen wir um die Einsicht nicht herum, dass höhere Werte eine wichtige Rolle spielen. Wegweisend ist da […]

Eingebranntes Lächeln

Das nennt man gemeinhin, aus der Not (in diesem Fall ist das zu blöd zu sein, um während des Bügelns beim Bügeleisen zu bleiben) eine Tugend machen (= den Aufmerksamkeitslapsus in ein gestalterisches… äh… Konzept umzumünzen). Verhindert nichts und kokettiert mit mit dem eher armseeligen Ergebnis. Das friendly reminder Bügeleisen könnte auf diese Weise den […]

Kompetenzfrei nachgetreten

Inishmore hat es im phänomenalen unfassbar kompetenzfreien WM-Tagebuch (I – XXV) an mehreren (vielen!) Stellen großartigst auf den Punkt gebracht. Sätze wie “Sieg! Wir sind Trizeweltmeister!” oder aber die entscheidende Aussage “Möge das bessere Team gewinnen. Und wenn beide schlecht sind, halt Frankreich” fanden genau den Tune, der – zumindest auch in meiner Heimatstadt – […]

Wtf? Amanda Unboomed!

Ich weiß ja nicht, wieviele von euch regelmäßig oder wenigstens ab und zu bei Rocketboom reingekuckt haben… Ich mochte Amanda Congdon und überhaupt das gesamte Format sehr gerne. Und jetzt? Alles aus? Nein, das wohl nicht. Aber Amanda ist von Bord der Rakete gegangen. Grund? Der lässt sich auf die Formel 51:49 verkürzen. Amanda hatte […]

Quinn darf nicht sterben!

Nein, die Tetris Company ist nicht amüsiert. Eher ungehalten. Sie will jetzt mit rechtlichen Schritten gegen einen Klon vorgehen. Quinn ist der Name des Klons, ein sehr hübsches Programm für den Mac – und zu allem Überfluss auch noch… huch … kostenlos! Jetzt brauchen die Quinn Entwickler guten Rat – und zwar für lau. Wer […]

Here Come The Screen Queens!

Ein äh… interessantes Projekt aus Down Under: Weibliche IT-Professionals schlüpften für ein Fotoshooting in die Rollen von Leinwandgöttinnen – um den IT Screen Goddesses Kalender 2006/07 zu produzieren. Eigentlich wollen sie so auf die zurückgehende Zahl in der IT-Branche beschäftigter Frauen hinweisen, Gelder für die Frauenförderung in dieser Branche eintreiben und gleichzeitig die beteiligten Firmen […]

Schöner staubsaugen

Würde Dirt Devil nicht dazu schreiben, dass das hier ein Staubsauger ist, könnte man ihn für … tja was eigentlich? … halten. Der Dirt Devil Kone kann für 50 Dollar in sechs Farben vorbestellt werden und dient nicht nur als Staubsauger, sondern gibt auch sanft glühendes Licht von sich, wenn er sich in der Ladestation […]

Warner will John K. verklagen – Nur warum?

Wieder hat sich jemand geoutet, dass er keinen blassen Dunst hat, wie der Hase in der realen Welt läuft: Warner Bros. Entblöden sich nicht öffentlich zuzugeben, dass sie zu gierig sind zu erkennen, dass das Internet die größte Werbeagentur der Welt ist. Und das auch noch für umsonst. Was die Warners denn nun genau zum […]

Neues vom Microsoft-MP3-Player

Unsere Kollegen in den USA haben ein Heer von willigen Informanten in der Industrie, die sie vermutlich in sexueller Hörigkeit und Drogenabhängigkeit halten, damit sie News bekommen, die aus “gewöhnlich gut unterrichteten Kreisen” stammen, wie man so sagt. Zum MP3-Player von Microsoft sind folgende zwei Dinge zu vermelden: Erstens: Das Gerät soll einen WiFi-Sensor haben, […]

Wir lieben den Kapitalismus

Man muss eben wissen, wie man die Mitarbeiter motiviert. Und deshalb hat das kalifornische Unternehmen National Semiconductor am Ende des letzten fiskalischen Jahres, dem besten bislang, allen Angestellten einen 30GB iPod video geschenkt. Gut, offiziell sollten die Dinger genutzt werden, um Firmeninformationen zu verbreiten (das sagt man, damit man sie bei der Steuer absetzen kann), […]

Abgeführt in Gliederketten…

… wurden die zwei Berliner, die wohl augenscheinlich Betonfußbälle in der Hauptstadt ausgelegt hatten (wir berichteten), sicher nicht. Die Polizei hat aber in deren Wohnung eine Werkstatt entdeckt, in der offensichtlich die Fußbälle gefüllt wurden. Ich bin ja mal gespannt, wie die Geschichte weitergeht… Es will mir nicht wirklich in den Kopf, wie da jemand […]