Der E-Book-Reader Kobo Touch im Test

Der kanadische Hersteller Kobo macht seit Juli dieses Jahres Amazon in den USA und Kanada Konkurrenz. Nun will das Gemeinschaftsunternehmen verschiedener Buchhändler mit seinem E-Reader Kobo Touch auch den deutschen Markt erobern. Wir haben den Kindle-Konkurrenten auf Herz und Nieren geprüft.

Was klingt gut?

Menschen, die sich darum kümmern, wie Audio-Produkte klingen, können in zwei Typen untergliedert werden. Die einen wollen auf wissenschaftlicher Basis herausfinden, wieso etwas gut klingt und die anderen leben nach einer Aussage von Duke Ellington: „Wenn es gut klingt, ist es gut!

Exoplaneten besuchen mit dem iPad

Scientific American hat eine neue App vorgestellt, mit der man Exoplaneten ansehen kann. Das sind Planeten außerhalb unseres Sonnensystems. Wer will, kann sogar eigene Exoplaneten erschaffen.

Lowepro mit neuem Rucksack für Fotografen

Lowepro ist schon seit längerem als Hersteller von Rucksäcken bekannt, deren Innenleben dem Fotografen das Verstauen seiner Ausrüstung erleichtert. Die neue Fastpack AW Serie scheint eine Sammlung kleiner Platzmonster zu sein und ist dabei auch noch recht erschwinglich.

Modder baut ersten PC mit aktueller Technik nach

Der Kenbak-1 ist 40 Jahre alt, mit einem Megaherz getaktet und kann nicht viel tun außer zu blinken. Aber er ist im weitesten Sinne so etwas wie der Urahn heutiger PCs und verdient deshalb unsere Aufmerksamkeit. Das hat sich auch Modder Mark Wilson gedacht und das schöne Stück mit Technik aus dem 21. Jahrhundert nachgebaut.

Amazon macht mit jedem verkauften Kindle Fire Verlust

Wie schon bei vielen anderen Gadgets zuvor hat das Marktforschungsinstitut iSuppli auch den kürzlich vorgestellten Kindle Fire von Amazon einmal genauer unter die Lupe genommen. Dabei errechnete das Institut, wieviel die Produktion eines Gerätes kostet. Das Ergebnis: Die Kosten für die Produktion sind um etwa 10 Dollar höher als der eigentliche Verkaufspreis.

Das Fusion F2QR: 2TB RAID-Speicher to Go

Wer auch unterwegs keine Kompromisse in Sachen Übertragungsgeschwindigkeit, Sicherheit und Speicherkapazität machen will oder kann, der sollte mal ein Auge auf das Fusion F2QR von Sonnet werfen. Basierend auf dem Vorgängermodell Fusion 2, kommt das portable RAID-Speichersystem in einem robusten Aluminiumgehäuße mit den Ausmaßen von gerade mal zwei aufeinandergelegten CD-Cases daher.

Angekündigt: Samsung Galaxy Tab 7.0 Plus

Trotz seiner Querelen mit Apple hat Samsung per Facebook die neueste Version seines ersten Tablets offiziell angekündigt: Das Galaxy Tab 7.0 Plus, ein Android-Tablet mit 7 Zoll-Display und einer Auflösung vom 1.024×600 Pixeln.