Snipe It: Die Nerven behalten

Von eBay inspiriert ist dieses seltsame elektronische Spiel namens Snipe It: Die Frage, die gestellt werden, sind eher trivial, und es geht auch überhaupt nicht darum, sie als Erster zu beantworten. Belohnt wird nämlich, wer nervenstark ist und als Letzter sein Wissen preisgibt, bevor das Signal ertönt. Wann das der Fall ist, ist wiederum ist […]

Seven: Nur bewegen hilft

Natürlich muss man sich nicht unbedingt ein Musikstück aussuchen, das William Shatner “gesungen” hat, um sich von diesem Wecker namens Seven wachmachen zu lassen – aber es hilft wahrscheinlich, wenn man einen wichtigen Termin hat.

Intel will aufholen

Beim Thema SSD hat Intel noch einigen Nachholbedarf, was sich aber in nächster Zukunft ändern soll. Vollmundig kündigt der Hersteller nämlich an, noch in diesem Jahr SATA-II-SSDs mit 1,8 und 2,5 Zoll Größe auf den Markt bringen zu wollen, die es auf ein Volumen von bis zu 160GB bringen sollen. Und sie sollen die Konkurrenzprodukte […]

Star Wars auf russisch

Wer Star Wars-Mimobots zu neumodisch findet, kann sich statt dessen mit diesen Schachtelpuppen (wie heißen die eigentlich wirklich?) vergnügen, bei denen die Sturmtruppen sich auf wundersame WEise zugleich vermehren und dabei schrumpfen. Beim Preis von 12 Dollar das Set noch einigermaßen erschwinglich, selbst für den harten Sammler, der natürlich alle sechs Sets benötigt. [dj] [Coolbuzz]

Kitty kann Strom

Gut, dann macht Kitty sich hier mal nützlich: Ins Innere der Katze passen zwei Batterien, deren Energie dann an Handys oder MP3-Player (Mini-USB-Anschluss vorausgesetzt) abgegeben werden kann. Scheint einstweilen nur in Japan zu haben zu sein, aber man weiß ja, wie schnell Kitty-Zeug sich weltweit ausbreitet … [dj] [Shiny Shiny]

Handtaschen-Fernseher

Für die Frau von Welt, die schon alles hat, sich aber trotzdem (oder genau deswegen?) verdammt schnell langweilt, hat HANNSpree diese Handtasche mit integriertem Fernseher entwickelt. Immerhin: Wenn die Wunschdame des Herzens schon beim ersten Date immer nur auf ihre Handtasche starrt, weiß man wenigstens, wo man dran ist. Der 9,6-Zoll-Fernseher mit Tasche drumrum und […]

Waffen für alle! Zumindest für Lego-Gangster…

Waffenhandel ist und bleibt einfach ein lohnendes Geschäft. In der Nichtwelt genauso wie im wahren Leben. Und ich wage jetzt mal die These, dass die Mehrzahl der virtuellen Waffenhändler auch im realen Leben Waffen besitzen. Und – wie schon Hunter S. Thompson in Fear and Loathing in Las Vegas schreibt – wenn man wirklich gewillt […]

Lippen als Sprachrohr des MP3-Players

Brando findet Plastikkitsch super. Insbesondere wenn es sich dabei um einen Stones-Symbol-artigen Lautsprecher für den Computer oder einen Mediaplayer handelt. Weiter in der Fortsetzung.

Komm heraus, Entspannung! Du bist umzingelt!

Therapie mit Licht, Sound und Aromen? Das scheint mir ein wenig viel Therapie auf einmal zu sein, doch diese Therapie Station aus Korea kann’s angeblich. LTK2000 heißt die Entspannungshilfe mit dem versenkbaren LED Licht-Therapie Bogen. Weiter in der Fortsetzung.

Maus schützt Privatsphäre

Leider ist das Verständnis dafür, dass man umso kreativer ist, je öfter man den Gedanken mal von der eigentlichen Arbeit abschweifen lässt, im Arbeitsleben nicht so richtig ausgeprägt, weshalb findige Menschen, die um die Privatsphäre im Büro besorgt, die USB Smart Privacy Mouse entwickelt haben. Die verfügt über eine “Geheimtaste”, die im Notfall alle Programme, […]

Holzkugel als Maus

Interessantes Konzept: Bei der Jupiter-Maus handelt es sich um eine Holzkugel, mit der der Cursor dadurch gesteuert wird, in welche Richtung man das Gerät kippt; wie stark man die Kugel dreht, bestimmt die Geschwindigkeit, mit der der Zeiger sich über den Bildschirm bewegt. Und damit Jupiter nach getaner Arbeit nicht vom Tisch rollt, ist im […]

Hölle, Pest und Armbrust

Wenn mich die dürftigen Erinnerungen an den schulischen Geschichtsunterricht nicht täuschen, war der Gebrauch der Armbrust im ausgehenden Mittelalter kirchlicherseits mit einem Bann belegt, da die Waffe mit unziemlicher Heimtücke eingestzt werden konnte. Wahrscheinlich um ein ähnliches Schicksal der Ächtung durch moderne Justizbehörden zu vermeiden, ist die Wii Crossbow-Armbrust (28 Dollar) an der Spitze des […]

Safety-Sponge System hilft dem Onkel Doktor beim Zählen

Und vermeidet so auch lästige juristische Auseinandersetzungen um unverhofft nach einer eigentlich erfolgreichen Operation zu Tode gekommene Patienten. Die werden nämlich gar nicht so selten Opfer des Umstands, dass irgendwer irgendwas im Körperinneren des Aufgeschnittenen vergessen hat. Zumindest die Schwämmchen kann man nun mit Hilfe des Safety-Sponge Systems elektronisch im Auge behalten. Jedes der medizinischen […]

Memory Mouse setzt auf Rundungen

Irgendwie scheint die Idee, Maus und USB-Speicher mit einander zu vereinen, einen gewissen Zwangscharakter zu haben. Nach dem Asus-Modell ist nun auch noch (zumindest als Entwurf) die Memory Mouse aufgetaucht, die zwar die Frage, wie der Speicher an den USB-Port kommt, dadurch löst, dass dort gleich die ganze Maus angeschlossen wird – dafür ist sie […]

Wenn’s am MacBook Air eng wird …

… kommen eben andere Hersteller und offerieren ihre Dienste, wie man mehr aus den mageren USB-Schnittstellen des dünnen Apple-Rechners macht. AirQueue zum Beispiel ist angeblich ein extra für das MacBook Air entwickeltes Verlängerungskabel, wobei man sich mit Fug und Recht fragen darf, was denn dabei so Besonders zu berücksichtigen war. Andererseits muss man sich auch […]

Maus oder USB-Stick?

Da wussten die Asus-Techniker wohl nicht mehr so recht, was sie eigentlich genau entwickeln sollten und haben halt beides in ein Gehäuse gepackt. So bekommt man nun unter dem Kürzel MS71 eine Wireless-Laser-Maus, die gleichzeitig ein USB-Stick ist. Wobei der Apparat dann aller Erfahrung nach entweder zu klein für eine vernünftige Maus oder zu klobig […]

500GB zum Tragen

Buffalo hat 500GB in diese externe Festplatte (5.400rpm) namens MiniSation Turbo gesteckt, und damit die Daten auch nicht leiden, wenn sie mal hinfallen, wurde erschütterungsabsorbierendes Material verwendet. Die Datenübertragungsgeschwindigkeit ist laut Hersteller 30% höher als bei den “meisten USB-Festplatten” – eine Aussage, die sich an Präzision kaum überbieten lässt. Kostet 329 Dollar. [dj] [Buffalo]

Wort zum Sonntag in digital

Praktisch für alle, die nach ausgedehnter Zechtour den sonntäglichen Kirchgang verpennt haben: die Elektro-Bibel von Keysbond Limited. Die ist nicht nur formgerecht und farbenfroh, sondern bietet Direktzugriff auf die beliebtesten Bibel-Passagen in Sekundenschnelle (ich sage nur: Philistervorhäute!).

Würdiger High-Score-Sitz

Was hilft es schon, wenn man eine WoW-Größe ist und die Umwelt im echten Leben nicht das Geringste davon mitbekommt? Vielleicht weist man – das nötige Kleingeld vorausgesetzt – ganz dezent mit dieser Sitzgelegenheit darauf hin, die Fredrik Olsson entworfen hat. Die videospielinspirierte Schönheit vermittelt nicht nur einen gewissen Sinn fürs Höhere, sondern überzeugt auch […]